Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 10. April 2012

Merkwürdige Hinterlassenschaften ...

Ostern ist zwar etwas ins Wasser gefallen, es war aber trotzdem sehr schön. Ein Update mit Fotos wird folgen, ich habe nur gerade noch kein Datenkabel für mein Handy und meine Digicam hatte ich zuhause vergessen. *wurscht*

So viel sei gesagt: Wir waren wieder bei unseren Familien über Ostern in Kärnten! Und sämtl. Nichten und Neffen waren auch da.
Thaya durfte sich u.a. am Osterschinken und Reinling "laben" - wie wir Zweibeiner auch. *lach* Und sie durfte sogar den Kindern beim Osternesterl-suchen im Garten helfen und fand prompt auch eines der kleinen bunten Plastikeier, das sie kurzerhand öffnete und ein m&m fraß! ;))

Um euch aber die Wartezeit auf Osterfotos zu erleichtern, ein zusätzliches Erlebnis hatten wir ja im Hause meiner Eltern, welches mich wieder mal zu einem Comic inspirierte.

Und zwar fanden wir bzw. Thaya fand "merkwürdige", etwas pelzig aussehende "Wutzel" am Boden. Neben diesen "Wutzeln" war auch noch eindeutig die typisch weiße Vogelsch..... zu erkennen.
Thaya schnüffelte an den "Wutzelchen", fand sie aber nicht näher untersuchungswürdig. Welch ein Glück, hätte sie nämlich die Teile gefressen, wär ich nicht wirklich happy darüber gewesen. ;)))

Daraufhin machte ich mich daran, die "Dinger" zu untersuchen und konnte sie eindeutig als "Gewölle" einer Eule idenifizieren. Man fand nämlich außer Fell, viele, viele, kleine Knöchelchen darin! ;)))
Mich hätte ja noch sehr interessiert, um welche Eule es sich handelt. Leider habe ich den Vogel nicht entdecken können.

Comic-Whippet-meets-Owl


LG Mel

Kommentare:

  1. Brave Thaya,
    läßt die Gewölle in Ruhe, der Schinken war ja auch bestimmt besser.
    Ich freue mich schon auf eure Osterfotos.
    Liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. Da ist die Thaya aber wirklich brav gewesen. Bei Lotte hättest du nicht´s mehr untersuchen können, da wäre das Gewölle weg gewesen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck