Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!


Sonntag, 17. Februar 2019

Rasende Windis ...

Wochenende und Sonnenschein ... da ziehts uns raus, die Wiener Whippet Walker. Mit 10 Windis trafen wir uns heute auf der Meiereiwiese in Mödling. Mit 3 Jungspunden in petto sind wilde Wettrennen garantiert. Nach dem ersten Toben auf der Wiese gings dann mehr oder weniger gut ausgepowert durch den Wald hinauf zur Ruine Mödling. Am Rückweg konnten die Hunde nochmals auf der Wiese richtig Gas geben.

Danke an die Wiener Whippet Walker für die rege Teilnahme. Es hat mich wieder gefreut, neue Gesichter kennen zu lernen. Bis zum nächsten Mal.

P2170193
Etwas diesig (= dunstig) aber das macht eine ganz eigene Stimmung auf der Meiereiwiese in Mödling

P2170213
Mika und Kiani

P2170218
Frau Ella E

Erste längere Spaziergänge ...

Die Mantelzeit ist nun teilweise vorbei. Bei 12° und Sonnenschein, kein Wunder ... also Mäntel weggepackt und die Sonne ans Fell bzw. an die Haut lassen. Wir haben den Winter über sowieso zu wenig Möglichkeit an Vit D zu kommen. 😉

Io darf nun auch (selbstverständlich nur an der Leine) wieder vermehrt mit und das freut sie sehr.

P2160156
Vormittags auf der Terrasse in der Sonne liegen

Freitag, 15. Februar 2019

Io ... Wetter-Whippet?

Endlich kommt Io wieder mit in die Arbeit. Wir sind allerdings bei unseren Spaziergängen in der Mittagspause sowie in und von der Arbeit noch möglichst langsam unterwegs, damit Io auch wieder lernt, ihren Fuß zu benutzen.

Sie scheint aber bereits etwas temperaturempfindlich zu sein. Heute war es bereits frühlingshaft, aber wenn wir im Schatten gehen mussten, hüpfte sie prompt wieder auf 3 Beinchen. Kaum sind wir wieder in der warmen Sonne, geht sie ganz normal auf 4 Beinen (leicht humpelnd noch).

Also, Io wird wohl zu einen Wetterfrosch ... *ähm* ... nein "Wetter-Whippet"! 😉

Vlt kann sie uns dadurch in Zukunft sogar eine "Kältefront voraussagen" ... mal sehen. Oder das/die Implantat/e kommt/kommen wieder raus!


IMG_20190215_115247
Endlich Sonne und Wärme ... die Wiesen-Wutzel-Saison ist auch eröffnet

Samstag, 9. Februar 2019

Einmal Türkensturz und zurück ...

Die Wiener Whippet Walk Saison haben wir heute mit einer etwa 2,5-stündigen Wanderung zum Türkensturz gestartet.

Herrlichster Sonnenschein und grandiose Fernsicht haben uns ebenfalls belohnt. Diesmal waren auch die Galgos in der Überzahl. 7 Stück begleiteten uns. Dann noch 3 Whippets, 1 Podenco Andaluz und 1 Briard.

Danke für die rege Teilnahme am Walk. Es hat mich gefreut, wieder viele neue Gesichter kennen zu lernen und freue mich aufs nächste Mal.

P2090069
Bevor wir diese grandiose Fernsicht genießen konnten ... u.a. ...

P2090072
... mit einem super Blick auf den Schneeberg ... mussten wir erst mal bergauf!

Freitag, 8. Februar 2019

Der Vorführeffekt ...

Heute sind es 4 Wochen her seit der 2. TPLO OP im linken Hinterlauf. Wie bereits berichtet, ist Io diesmal später dran mit dem Versuch, endlich das Beinchen wieder zu benützen. Wir üben täglich aber die Kälte macht uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Nur bei wärmeren Außentemperaturen schafft man es, ganz langsam zu gehen. Vielleicht spürt sie aber auch das Implantat wenn es kalt ist.

Heute hatten wir unser Kontrollröntgen und es ist alles super verheilt und gerade beim Tierarzt spaziert Io normal auf 4 Beinen und so gut wie perfekt. Tja, beim Tierarzt ist es eben der Vorführeffekt ... man gibt an, was man kann und hofft, nie wieder kommen zu müssen (aus Io's Sicht). 😃

Wir sind froh, dass die 2. OP eben so gut verlaufen ist, wie die erste. Wir üben jetzt also weiter und beginnen langsam mit dem Muskelaufbau. Prinzipiell sollte es zu keinerlei Problemen mit den Implantaten kommen. Die können wirklich ein Leben lang dort bleiben, wo sie momentan sind. Es sei denn, sie spürt sie in der kälteren Jahreszeit extrem und reagiert dann mit erneutem Hochziehen eines der Beine oder gar mit beiden. Klar, Metall reagiert in der Kälte anders als ein Knochen und wenn auch noch wenig Fett und Fell zur Isolation drum rum ist, ... tja. Wir werden also sehen.

Bei etwa 7 % der TPLOs entfernt man die Implantate wieder. Der Knochen ist generell verheilt und das Implantat wird nicht mehr benötigt. Bei den restlichen Prozent bleiben sie aber drinnen und das ein Leben lang.

Auf jeden Fall sind wir zuversichtlich und freuen uns, wenn Io wieder freudig wedelnd rumlaufen kann.

Hier ein kleines Video vom heutigen Üben nach dem Tierarztbesuch:



LG Mel

Mittwoch, 6. Februar 2019

Terrassensaison 2019 eröffnet ...

Endlich, die Sonne kommt vermehrt aus ihrer Versenkung und wärmt den Boden und die Wände. Thaya, unsere Sonnenanbeterin schlechthin, kann dann Stunden draußen verbringen.

Also habe ich gestern auch begonnen, die Terrasse mal auf Vordermann zu bringen und prompt hat Thaya auch einen neuen Lieblingsplatz ergattert. 😉😊

P2050006
Kuschelig ausgestattet ist der neue ...

Montag, 4. Februar 2019

Sammelkarten ...

Kennt ihr so Sammelkarten zB von Pokémon?

Von Thaya, Io & Mika gibt es sowas jetzt auch! 😂😂😂😂

Iochi

thaychi

mikachi-card

LG Mel

Beliebte Beiträge