Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Weihnachtsfeiertage ...

Bild
Endlich kann man dem Stress des Alltages ein Kleinwenig entfliehen. Die Weihnachtsfeiertage sind angebrochen, dh lange schlafen, gut essen, freie Tage genießen. In Kärnten gibt es sogar mehr Sonne als in Wien. Wir genießen diese Tage, bis wir ins neue Jahr starten.


Bettelnde Blicke, wann man Erdnüsse am Sofa knabbert


So manches Weihnachtsgeschenke bestellt man einfacherweise übers Internet ...

Santa's Little Helper? ...

Bild
Es wird mal wieder Zeit für einen Whipp-Talk/Thought 😂😂😂

Viel Spaß!











LG Mel

Frohe Weihnachten ...

Bild
Ich wünsche all meinen treuen Bloglesen und Fans von Thaya, Io & Mika  ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und  einen guten Rutsch in Jahr 2019!
LG Mel

8 Jahre ...

Bild
... sind nun schon vergangen. Wie die Zeit verfliegt!

Alles Gute zum Geburtstag, mein Fräulein Hübsch!



Umgerechnet in Menschenjahren hat mich Thaya übrigens längst überholt und hat nun etwa 52 Jahre auf dem Buckel. 😊 Also, auf die nächsten 8 Jahre ... 😉

LG Mel

Letzter Whippet Walk 2018 ...

Bild
Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Jetzt vor Weihnachten muss noch viel erledigt werden. Unser heutiger Whippet Walk um das Schloss Liechtenstein in Maria Enzersdorf war vermutlich der Letzte diesen Jahres. Alle, die heute nicht Zeit hatten zu kommen, wünsche ich bereits jetzt schon erholsame Feiertage und freue mich, euch nächstes Jahr wieder zu sehen.

Danke an Alle, die heute mit waren. Es hat mich wieder sehr gefreut.

Derzeit sind Julia's Jungs Dandy und Chester bei uns auf Urlaub. Mit 5 Whippets wirds auf der Couch ein wenig enger, aber unsere Mädels haben dennoch das Sagen und jeder bekommt respektvoll einen Platz zugewiesen.


Wenn es Käse gibt, ist das Toastbrot uninteressant 😉


Gemeinsames Kuscheln ... es wird eng am Sofa mit derzeit 5 Hunden

Fotoperspektive ...

Bild
Im Herbst und in und um Weihnachten wird recht viel gegessen. Angefangen beim Martinigansl über die Weihnachtskekse bis zum Silvesterfondue ... man fühlt sich immer "blader" (= wienersich für dick). 😂

Das ist wohl der Grund warum man zu Neujahr mit dem Vorsatz des Fastens in Jahr starten will.

Tja, aber auch der Winkel eines Fotos kann einen "blader" erscheinen lassen, als man wirklich ist ...


Und nein, Thaya hat hier nicht zu viele Kekse gefressen! 😉

LG Mel

Dessman sucht Sofaplatz ...

Bild
UPDATE: Ein tolles Zuhause wurde gefunden. Wir freuen uns sehr!
******
Der entzückende kleine Dressman Of Lucys Diamonds sucht auch noch nach einer passenden Familie. Mehr über ihn, könnt ihr hier nachlesen.

Bei ernsthaftem Interesse bitte an Petra Wolfgang - Whippetzucht "OF LUCYS DIAMONDS" - wenden.



LG Mel

Mit 18 Whippets Gansl essen ...

Bild
... waren wir gestern im Wald4tel. Danke für den schönen Tag inkl. leckerem Essen und danke an das Gasthaus Wegscheiderhof, dass wir mit so vielen Hunden einkehren durften.


Wenn einer eine Reise tut ... 😂
Mika kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht ... und wartet schon auf der Kiste!

Ein paar cm frischer Pulverschnee ...

Bild
... liegen derzeit in Wien. Also schnell raus, bevor das Weiß wieder durch Salz und viele Menschen niedergetreten und gatschig wird!


Mika: "Hoffentlich hat Herrli meinen Frisbee mit!"

Whippetwinterschlaf ...

Bild
Draußen ist es eiskalt und der kühle Wind macht die gefühlte Temperatur noch kälter. Es wird ruhig ... nur wenige Vögel sind zu hören. Zeit für den "Winterschlaf". 😉

Logisch, dass man auch die Whippets zu dieser Jahreszeit so vorfindet!


Weich gebettet und wenn möglich noch unter einer Decke. Nur so manch rausgestreckte Pfote oder die Nase lassen erahnen, wer da vor sich hin schnarcht.

Whippet Walk im Nebel ...

Bild
Der derzeitige Nebel lässt so manchen Wald recht geisterhaft erscheinen. Die Sicht reicht nicht weiter als etwa 50-100 m und man weiß nicht, was einem nach der nächsten Kurve so erwartet. 😉

Klar, dass bei solchem Wetter kaum eine Menschenseele unterwegs ist. Daher kann man schön die winterliche Stille genießen. Unser heutiger Whippet Walk führte uns ins Bründltal bei Pulkau. Die Wanderung sollten wir unbedingt in der wärmeren Jahreszeit nochmal wiederholen, da die Landschaft wirklich atemberaubend schön dort ist.

Danke an alle Wiener Whippet Walker, die heute wieder an unserer gemeinsamen Wanderung teilgenommen haben.


Nicht nur Whippets nehmen am Whippet Walk teil, wie man sieht 😊


Geheimnisvoller Nebelwald

Erster richtiger Freilauf ...

Bild
... und Io ist richtig glücklich damit. Heute hat sie wirklich schon so richtig Gas gegeben obwohl ich mir noch immer nicht ganz sicher damit bin. Aber ohne dass schön langsam wieder übt, trittsicher über Stock und Stein zu laufen, werden wir's nie erfahren.

Es ist gut, dass sie sich auch gut wieder bremsen lässt und so haben wir heute einen schönen Spaziergang entlang des Marchfeldkanals in Wien gemacht. Abwechselnd einige Strecken an der Leine und auch mit kontrolliertem Freilauf.


Während ich versuche in passender Perspektive Fotos zu machen, "steigt" Thaya einfach ganz cool über mich drüber 😂


Mika's tamische Minuten äußern sich mit wildem Graben und dann in engen Piouretten um die Löcher rumrennen. Io kümmert sich unterdessen um die Maulwürfshügel im Hintergrund.

Baumhasenalarm ...

Bild
... im Laxenburger Schlosspark! 😂😂😂

Die ersten Vogelfutterstellen sind bereits befüllt und die Eichhörnchen sind brav am Nüsse sammeln. Das ist Kino für die Whippets!


Thaya und einer der prachtvollen Löwen im Laxenburger Schlosspark

Yoda such noch nach seinem Lebensplatz ...

Bild
UPDATE: Zuhause gefunden! Danke



Einer der kleinen Eisbären ... der süße Yoda (Daydream Believer Of Lucys Diamonds) ... sucht noch nach seiner passenden Familie.


Mehr über ihn hier.

Bei ernsthaftem Interesse bitte an Petra Wolfgang - Whippetzucht "OF LUCYS DIAMONDS" - wenden.

LG Mel

Ghost - Nachricht von Sky ...

Bild
Heute waren wir bei Waschküchenwetter in der Lobau unterwegs. Sky, unseren Tschechoslowakischen Wolfshundfreund auf ein Foto zu bannen, ist gar nicht so einfach. Er ist einfach ein Geist. Daher wird es mal wieder Zeit für einen "Whipp-Thought":




Sehen und gesehen werden ...

Bild
3. November 2018, 11.00 Uhr vormittags ... wir begeben uns auf den alljährlichen Windhundweihnachtsmarkt um zu schauen, selbst gesehen zu werden und Freunde zu treffen. Ein fixer Termin also in unserem Kalender.

Hier trifft sich alles und jeder. Klein und groß und jeder, der kreativ ist, seine eigenen Kreationen unter die Leute zu bringen. Das können wahnsinnig gute Kekse oder Liköre sein bis hin zu wunderschönen Halsbändern und Hundemänteln.

Wir haben nur Kleinigkeiten gekauft und mit unseren Freunden getratscht, bis wir nach gut 2 Stunden den Markt wieder verlassen haben.

Danke wie immer an die OrganisatorInnen, dass dieser Markt nun schon zum 8. Mal über die Bühne gegangen ist.

Hier ein paar Eindrücke:


Thaya und ein kleiner Pudel


Io beschnüffelt einen Saluki und es ergibt sich folgendes Gespräch:
"Poa,  ... das sind doch sicher Extensions, oder? Wie machst du das, dass deine Haare sooo gut duften? Mika! Komm und riech mal!"

7 große und 5 kleine Whippets ...

Bild
... das macht ... 48 Whippetpfoten! So viele machten heute unsere Wohnung unsicher. Petra's Welpen machten heute einen Abstecher zu uns nach Wien. Haben heute also ihre erste größere Autofahrt hinter sich gebracht und wieder viel Neues kennen gelernt. Nach den ersten Kennenlernen der neuen Umgebung wurde gespielt und dann seelenruhig geschlafen.

Danke Petra und Markus für euren Besuch mit euren derzeitigen noch "9er Rudel". Langsam ziehen nun die kleinen Eisbären zu ihren neuen Familien. Wir wünschen den Kleinen alles Gute und hoffen, den ein oder anderen mal wieder zusehen.


Ja Mika, gleich erobern die Kleinen das Sofa!


Ylvie noch alleine aber dann ...


... geht das Gewusel schon los!

5 Kürbisköpfe ...

Bild
... unterwegs in den Kittenberger Erlebnisgärten. Auf 50.000 m2 befinden sich 40 Themengärten, die es zu erkunden lohnt. Jetzt im Herbst ist natürlich auch viel verblüht, dennoch gibt es viele bunte Kürbisse und Herbstlaub, was den einzelnen Bereichen einen eigenen Flair verleihen.


Ich frage mich wirklich, was man mit so einem Riesenkürbis machen kann?

Einladung zum Windhundweihnachtsmarkt 2018 ...

Bild
Wir laden wieder herzlichst ein zum
8. Windhundweihnachtsmarkt
am Samstag, 3. November 2018
10.00 bis 17.00 Uhr in 2362 Biedermannsdorf, Martin Wlaschitz Platz 1 Hundeplatz des Austrian Dogtraining Centers (gleich neben der Feuerwehr)



In gut 1,5 Wochen ist es wieder so weit! Da verführt uns der nun bereits 8. Windhund-Weihnachtsmarkt mit seinen tollen Geschenken in die wunderbare Welt der Hund – Mensch Accessoires! Auch heuer kommen wieder viele großartige Aussteller zu unserem Markt, die euch am Samstag den 3. November mit Mänteln, Halsbändern, Leinen und vielem mehr verzaubern. Vom Handgemachten bis Bienenhonig Produkte zu herrlichen Weihnachtskeksen ist alles dabei.

Von 10 bis 17 Uhr könnt ihr eure Geldbörserl leichter machen. Auch für das menschliche leibliche Wohl ist stets gesorgt. Bitte zahlreich Weiterflüstern, damit jeder Windhundfreund und Hundebesitzer die Chance bekommt unseren schönen Weihnachtsmarkt kennenzulernen.

Die Hunde sind im Areal an der Leine zu halten.Eine Hundezo…

Amphietheater 2.0. ...

Bild
Io soll ja noch nicht so lange spazieren. Also haben wir heute einen kurzen Abstecher zum Amphietheater beim Schloss Liechtenstein gemacht. Im Herbstwald gibt es genug zu schnüffeln und die Bodenbeschaffenheiten sind von weichem Laub und Gras bis zu Schotter. So  kann Io ihr Füßlein gut trainieren.


Io hält schon sehr gut mit, aber übertreiben wollen wir es selbstverständlich nicht


*guck-guck*

Unterwegs mit einem Wolf ...

Bild
Ok, kein 100%iger aber ein kleiner Prozentsatz ist beim Tschechoslowakischen Wolfshund schon drin. Heute haben wir Sky kennen gelernt. 6 Monate alt und urlieb. Natürlich hat er einen dementsprechenden Bewegungsdrang und Thaya hat ihn bei der ersten Begegnung gleich mal gezeigt, wer das sagen hat. Daraufhin ging der Spaziergang friedlich entlang unserer Lieblingsstrecke und das recht früh am Morgen, als die Sonne noch sehr gegen den Neben ankämpfen musste. 😊

Der Herbst ist meiner Meinung nach die schönste Jahreszeit.


Als die Sonne den Nebel besiegte, standen alle 6 schön für ein Gruppenfoto bereit.
v.l.: Sky, Kira, Mili, Thaya, Io & Mika


Wolfshund Sky

Io und ihr Knie ...

4,5 Wochen ist die TPLO-OP nun her. Gestern hatten wir unser Kontrollröntgen und alles ist bereits super verheilt. Io kann schon sehr gut gehen aber perfekt ist es natürlich noch nicht. Seit etwa 2 Tagen gehen wir langsam über Stiegen.

Sie ist schon wieder fröhlich wie immer und würde am liebsten in der Mittagspause mit Vollspeed ihre Runden mit Fuchsi und Co. laufen, aber ... sie darf nicht. Wir müssen alles langsam steigern und den Muskelaufbau fördern. Dh. leider immer noch absolute Leinenpflicht und kein zu stürmisches Spielen oder Laufen geschweige denn Rennen.
Sie darf mind. 3x täglich je für 30 min Spaziergänge machen. Leider ist eine ganze Std. am Stück noch zuviel, was leider für uns immer noch heißt: wenig Wochenendausflüge und wenn dann nur mit Thaya und Mika, damit sie auch ausgelastet sind.
Sowas ist auch immer etwas schwierig, da Io ja mit will und nicht versteht, warum sie nicht so viel darf wie die anderen.

Aber das schaffen wir schon ... noch ein paar Wochen und alles i…

Schnitzelparty ...

Bild
Am Wochenende gab es mit unseren Freunden lecker Wiener Schnitzel, Chicken-Wings und Co!

Klar, dass die Hunde hier auch gerne was abhaben, wenns so gut riecht. 😂😂😂


Ganz cool! Io wartet aufs Schnitzerl!


Und Mika sowieso!


*yummy*

LG Mel

Krankenstand-Updates ...

Bild
So, jetzt komm ich mal wieder dazu ein bisschen was zu schreiben.

Io ist wieder recht flott unterwegs, soweit ich es halt zulasse. Sie hat immer noch strikte Leinenpflicht aber das Gehen funktioniert schon wieder sehr gut. Traben und laufen geht auch schon. Wir dürfen schon mind. 30 min Spazieren gehen und wenns nach Io ginge, würde sie schon wieder im Gebüsch Amseln jagen gehen. 😉

Die Wunde ist mittlerweile verheilt. Bis darauf, dass die Haare am rasierten Bein erst wieder richtig nachwachsen müssen, sieht man eigentlich nichts mehr. Aufgrund der dünnen Beine der Whippets, kann man aber das Implantat durchaus sehen und erfühlen. Kontrollröntgen haben wir nächste Woche.

Anbei ein Video, was ich vor ein paar Tagen gemacht habe ...



Produkttest von Purina ...

Bild
Pro Plan OPTIAGE 700 Hundebeitzer aus Österreich testen gemeinsam mit ihrem Vierbeiner und mit uns das Hundefutter PRO PLAN® OPTIAGE, welches speziell für Hunde ab 7 Jahre entwickelt wurde und teilen die Erfahrungen mit Freunden und der Kjero-Community. Als ein Produkttest für das PURINA PRO PLAN OPTIAGE ausgeschrieben wurde, dachte ich mir: Ja, warum nicht? Bewerben wir uns. Neben Frischfleisch füttere ich auch immer wieder Trockenfutter, um meinen Hunden Abwechslung zu bieten.
Ich werde also hier am Blog ein wenig darüber berichten, da ich durch die Auswahl als Produkttesterin meine Erfahrungen etc. dokumentieren darf.

Ich weise somit darauf hin, dass es sich somit bei diesen Berichten um Werbung für ein Produkt handeln wird (dies führe ich dann auch nochmal extra an). Ich werde mir sicher auch kritisches Hinterfragen erlauben.

Dieser Produkttest ist mein erstes Mal und wir alle sind schon gespannt drauf. Laut der Email von gestern befinden sich also die 3 kg PURINA PRO PLAN O…

Welpen sitten und Herbstsonne genießen ...

Bild
Gestern haben wir einen schönen Tag bei Petra's Welpen aus dem Kennel Of Lucys Diamonds im Burgenland verbracht. Das erste Mal waren nun auch Thaya, Io und Mika dabei. Thaya, die ja eigentlich die Obertante ist, hat sich diesmal zurück gehalten und lag eigentlich den ganzen Tag nur in der Sonne. Für Io und Mika waren die kleinen quirligen Eisbären schon recht interessant aber sie verhielten sich braverweise noch sehr zurückhaltend, da Mama Sweetie sonst sicher eingegriffen hätte.

Danke Petra für den schönen Tag. Wir freuen uns aufs nächste Mal.


Ein wunderschöner Samstag im Herbst. Auch Halbschwester Knöpfchen genießt die Sonne


Draußen kuscheln Onkel Jamie und Io miteinander

Endlich ...

Bild
.... 9 Tage nach der TPLO Operation beginnt Io endlich damit, das Bein wieder zu benutzen. Ich habe begonnen ihren Fuß ein wenig zu massieren, damit sie wieder ein Gefühl dafür bekommt. Ich glaube nicht, dass sie noch Schmerzen hat aber in ihrem Gedächtnis ist wohl das unangenehme Knacken vom damals fest verankert. Deshalb traut sie sich vielleicht auch nicht so richtig.

Wir haben ja noch immer strengstes Spring- und Wildes-Spiel-Verbot. Aber wir dürfen 4x täglich mind. 5-10 min Spazieren gehen und das macht Io endlich schön langsam auch mit 4 Beinen statt nur 3! 😊

Vor allem benutzt sie das Beinchen, wenn wir in den Wiesen ein klein wenig aufwärts und abwärts gehen. Daher geh ich mindestens 1x am Tag im Park die kleinen Hügel auf und ab. 😊
Io scheint es zu gefallen und ihre Fröhlichkeit ist auch schon zurück gekehrt und sie freut sich immer riesig, wenn ich sie fürs Benutzen des Beinchens lobe. 😂

Hier ein kleines Video von unserer "Hügelübung" von heute:


Leider ist Io ja …

Firmenwandertag ...

Bild
Glück hatten wir heute mit dem Wetter. Die Wettervorhersage sagte zwar Regen an, es blieb aber trocken und es kam sogar die Sonne raus. Ideal für den angesetzten Firmenwandertag - VBC Hike & Heuriger - in Kierling bei Klosterneuburg.

Rauf gings auf den Buchberg. Einen der höchsten Erhebungen in der Umgebung mit wunderbaren Blick hinunter auf den Ort, das Wiener Becken und die umliegenden Berge.

Auch ein paar Kinder waren mit und für sie waren die Hunde die richtige Motivation um auch aktiv mit zu wandern. Thaya eignet sich sehr gut als "Kinderanimateurin". Das jüngste Kind war gerade mal 2 Jahre alt und hatte riesen Spaß dabei, Thaya ein Stück an der Leine zu führen.

Danke an alle Teilnehmer und v.a. an Benedikt für die Organisation des Wandertags.

Leider konnten wir nicht bis zum Schluss dabei sein, da wir ja Io zuhause lassen mussten. Aber beim nächsten Mal kommen dann 3 Whippets mit, versprochen!


Wir starten gemächlich bergauf ...


... und bei der ersten Pause ... nanu…

5 kleine Eisbären ...

Bild
... waren wir heute besuchen. 3 Wochen sind sie nun schon alt, die Welpen des Of Lucys Diamonds D-Wurfes (Cherubim's Royal Carlchen x Lucy's Diamonds Sweet Surprise).

Es ist so lieb, wie sie ihre Umgebung erkunden und "erbeißen" obwohl teilweise die Koordination der kleinen Beinchen noch schwer fällt und sie neben dem ersten Rumlaufen auch "Herumkugeln". Dass sie echte Whippet sind, zeigt sich auch sehr früh. Gerne wird gekuschelt und in allen möglichen Schlafpositionen rumgelegen, auch wird mal lautstark geraunzt und gequiekt.

Wir waren heute selbstverständlich noch ohne unsere Hunde zu Besuch.

Danke Petra, dass wir heute ein "Welpenbad" nehmen durften.

Bei ernsthaften Interesse an einem der Welpen (2 Rüden wären noch frei), der wende sich bitte an:
Petra Wolfgang
Of Lucys Diamonds Whippets

Kommen wir zu ein paar Bildern der kleinen Eisbären! 💖

PS: Die verwendeten Namen sind übrigens Spitznamen


Fast alle haben großteils weiße Gesichtchen und erin…

Donut-Gesicht is back ...

Bild
Nach der TPLO-OP hatte Io für 1 Tag einen dicken roten Verband. Die Narkose war sehr schonend und sie wurde schon in der Früh operiert. Am Nachmittag war sie bereits wieder fit wie ein Turnschuh ...


... und genoss draußen die noch warmen Sonnenstrahlen.

Sexy Red Leg ...

Bild
Die OP heute ist sehr gut verlaufen und als ich sie abholte, war sie natürlich fröhlich mich zu sehen. Sie trägt jetzt einen schönen roten Verband, der morgen bereits wieder entfernt wird. Sonst gibts halt mal wieder Medikamente wie Schmerzmittel und Antibiotika.

In 10-12 Tagen kommen die Nähte raus und in 4 Wochen muss sie nochmal zu einem Kontrollröntgen. Physiotherapie ist natürlich auch nötig.

Jetzt erholen wir uns mal von diesem Tag und Thaya passt auf die Kleine mit dem "Sexy Red Leg" auf. 😉



LG Mel

Der schöne Pecherwald ...

Bild
... im Spätsommer!


Viele Wege gibt es hier ... für einen muss man sich schlussendlich mal entscheiden

Vom wilden Rucola, einer Bandage und einem Hendlhaxn ...

Bild
Die schönen Spätsommertage muss man ausnützen. Io kann uns ja leider bei den etwas ausgiebigeren Spaziergängen nicht begleiten, aber Thaya und Mika müssen auch ausgelastet werden und so treffen wir uns immer regelmäßig mit Freunden.

Derzeit ist unser Lieblingsspazierrevier übersät von einem gelben Blütenmeer. Der Rucola blüht und das wirklich sehr üppig.

Außerdem ist Io's Kniebandage diese Woche geliefert geworden. Sie wurde von Benecura maßgefertigt und wird Io nach der 2. OP bei der Heilung unterstützen.
Heute gabs auch wieder einem Hendlhaxn zum Knabbern für die Hunde. Thaya macht mit solchen Dingen ja immer kurzen Prozess, während Io und Mika lieber die Sachen "horten" und oft gar nicht zu wissen scheinen, was sie mit solch einem Ding tun sollen?! 😂
Die Antwort ist eigentlich "Fressen" ... oder wollen sie beiden einfach Thaya eifersüchtig machen. Wir wissen es nicht. Auf jeden Fall sind diese Eigenheiten, die all unsere 3 Mädels so haben, immer wieder lustig…