Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Bald ist es vorbei ...

Bild
... mit unserer G'stettn (= österr. Ausdruck für die Brachflächen in urbanem Gebiet).

Daher widme ich dieses Posting wieder unserer kleinen Wildnis vor der Haustüre. Eine Wildnis die sich jedes Jahr von einer anderen Seite zeigt. Einer Wildnis, die v.a. Hunden nach einem "anstrengenden Arbeitstag" im Büro eine kleine Abwechslung im Stadtalltag bietet. Eine Wildnis in der viele, für die meisten Menschen, unscheinbare Wesen einen Lebensraum haben.

Im Herbst 2015 ist der Spatenstich für den Bau von 400 weiteren Wohnung hier auf diesem Areal. Unser Fuchs, Hase und Fasan sowie die vielen kleinen Insekten werden "ausweichen" müssen ... in die nächste G'stettn-Insel.
Und auch wir werden "ausweichen" ... uns eben neue G'stettn suchen ...

Übrigens, eine eigene Rubrik hat unsere "Wiener Wildnis" auch bekommen. Schaut mal rein, wie sich im Laufe der Monate und Jahre unsere G'stettn verändert.

Hier wieder aktuelle Bilder ... wir werden sie v…

Picknick mit Freunden ...

Bild
Gestern fand das erste Colwyn-Lucys-Diamonds-Kenneltreffen des Jahres statt. Mit allem, was man für ein Picknick bzw. eine Grillerei so braucht, trafen wir uns am Hundeausbildungsplatz in Biedermannsdorf.

Inge brachte selbstgebackenes Brot mit und wir alle natürlich auch was zu trinken und gute Laune. Nachdem die Kabelrolle aber einen Kurzschluss verursachte und wir uns folglich nicht mehr trauten, einen der Elektrogriller hier anzuschließen, wurde kurzfristig umdisponiert. Im nahegelegenen Bauhaus wurden 4 Einmal-Grillsets aufgetrieben und los gings.

Die Whippets hatten eine riesige Fläche zum Austoben, wobei hier hatten sich einige der Jungs so richtig in Io verschossen! ;))) Mehr dazu unten in den Bildern.

Danke Petra für die Einladung, es war wieder ein lustiger Nachmittag.


(c) Petra Wolfgang
Ertappt! Bei was wohl? ;))) Io's Blick spricht Bände ... Filou "versucht es" eben von allen Seiten!


(c) Nicole Firnberg
Unterdessen bekommt Thaya eine Privatstunde bei Nicole ... …

Hohe Gräser und Heu ...

Bild
Gras, sei es ganz hoch oder frisch gemäht ... beides macht Spaß! Einerseits muss man in hohen Sprüngen versuchen, durch das Gewirr an Halmen zu kommen, andererseits kann man im frisch gemähten Heu herumschnüffeln, denn es raschelt so schön!

So sieht es derzeit aus ... auf unserem Lieblingsausflugsgelände an der Schwechat.


Thaya und Io bahnen sich ihren Weg


Habe wohl die Kamera etwas schief gehalten. Aber diese Perspektive gefällt mir :)))

Auf der Terrasse IN der Kuscheltasche ...

Bild
Thaya und Io haben ja nun jeweils eine eigene Kuscheltasche bzw. die beiden lieben diese Taschen so sehr, dass ich so zumindest eine immer zur Verfügung habe, sofern ich eine waschen muss! :)))

Und heute lagen beide mal in ihren Taschen auf der Terrasse!


Glaubt mir: Beide Taschen sind gleich groß nur Thaya's ist schon mehr "eingelegen". Außerdem ist Thaya etwas größer als Io! ;)))


Und noch was: Whippets passen sich wohl auch gerne farblich ihrem Untergrund an. Wenn beide die Wahl haben, geht Thaya in die beige (das war schon immer ihre Tasche) und Io in die dunkle Tasche! *ggg*

Nochmals vielen vielen Dank an Christina. Unser übrig gebliebener Thaya-Pfitschipfeil-Comic-Stoff macht sich total gut!!!! :))))
Und weil ich ja immer wieder gefragt werde, wo es diese coolen Taschen gibt ... na bei bei unseren Freunden Schoko und Coffee natürlich: Kuscheltasche DAS ORIGINAL - Süße Träume auf Schoko's Laden
LG Mel

Im Land der Königskerzen ...

Bild
Auf unserer G'stettn beginnen die Königskerzen zu blühen ...


Ganz hoch hinauf in den Himmel wachsen sie (zumindest aus Whippetperspektive) ...

Weichsel-Wutzeln ...

Bild
Als wir gestern eine Runde durchs Wasserbaugelände der Technischen Universität Wien machten, entdeckten wir einen Kirschbaum. Dessen Kirschen waren schon überreif schwarz. Io fraß einige, die am Boden lagen, doch als ich kostete ... trotz Überreife ... ziemlich sauer. Also wohl eine Weichselkirsche. Und was machte Thaya ... sie wutzelte sich ausgiebig am Boden und hatte danach rote Steifen am Hintern.

Thaya und ihre "Schönheitspflege" ... *tztztztz*


Thaya mit Kirschen-Streifen am Hintern


Sieht aus wie Blut ;))) ... ist aber nur "Kirschsaft"!

Und heute ist sie immer noch rot davon. *ggg*

LG Mel

Von Regengüssen und Sonnenschein ...

Bild
Wie jedes Jahr fand auch diesmal die ÖKWZR Siegerschau in Grafenegg statt. Bei schönster Schlosskulisse standen die Zelte der Aussteller um die Ringe verteilt. Nur ... wirklich wie jedes Jahr ... der Wettergott trieb seine Spielchen!

Als wir kurz vor 10 Uhr eintrafen und uns ein Plätzchen suchten ... es schüttete aus Kübeln! Ich lies daher Thaya und Io vorläufig mal im Auto und ich stand mit regensicherer Jacke mit Kapuze und Schirm da. ;))))

Doch der Wettergott scheint zu wissen, dass Whippets keinen Regen mögen, also schickte er doch die Sonne, die sich abwechselnd mit den Wolken einen Kampf lieferte. Während also die Whippets an den Start gingen, blieb es trocken! Gott sei Dank! Kaum waren die Whippets fertig gerichtet, der nächste Regenschauer! Es tat mir leid um die Greyhounds, die nach uns dran waren.

Ich hatte diesmal wieder nur Io gemeldet. Sie erreichte in der Zwischenklassen das V1, CACA. Bin echt stolz auf meine kleine griechische Göttin, die sich wunderbar präsentierte.

Al…

Der "Gib-uns-auch-ein-Stück-Mozzarella-Blick" ...

Bild
... schaut so aus! ;)))



Belagerung auf höchster Stufe sozusagen ;)))

Und selbstverständlich haben beide was abgekommen! ;)))

LG Mel

Die Beziehung zu Sand und Wasser ...

Bild
Da ich am Sonntag arbeiten muss, habe ich heute (Freitag) frei. Es ist schön mal einen Werktag zuhause verbringen zu können. Außerdem sind werktags bestimmte Hundebereiche nicht so stark frequentiert wie an Wochenenden.

Also trafen wir uns heute um 9 Uhr früh mit Theresa und ihrer Whippethündin Amy auf einen Spaziergang am Donaustrand.

Thaya war heute richtig gut drauf und aktiv! Außerdem pflegt Thaya ja ganz eigene Beziehungen zu Sand und Wasser. Aber seht selbst. Heute gibts richtige Wassergeplantschefotos!

Danke Theresa!


Thaya liebt Sand und vergräbt gerne ihre Füße so richtig darin.


Wie sie es genießt, sieht man hier! *ggg*

Von Krähenästlingen und Felsenbirnen ...

Bild
Unser Krähenpaar am Campus hat wieder einen Jungvogel zu versorgen. Der "Ästling" sitzt folglich gerade oben in den Bäumen und "krächst" nach Futter. Bald wird er am Boden "rumtollen" und ... so schlecht fliegen er anfangs auch kann, wird er wohl als Jagdziel für Io fungieren!

Daher heißt es jetzt für uns sehr aufpassen. Wir wollen weder, dass der Jungkrähe was passiert noch möchte ich, dass die Kräheneltern mich oder die Hunde attackieren! Das hatte ich letztes Jahr ja schon, als ich den Jungvogel von der Straße rettete und es mir die Kräheneltern absolut NICHT gedankt haben! ;))))


Io "liebt" sämtliches Federvieh ... auch Federn ohne Vieh! ;)))


Und im Robert Hochner Park - unsere tägliche Gassirunde führt hier durch - sind die Felsenbirnen reif


Wir holen uns also täglich eine schöne Zucker- und Vitaminration ab. :)))

LG Mel

J-K-L Gang ...

Bild
3 Colwyns auf gemeinsamer Mittagspause in Wien! :)))

Filou (C. Karamel), Io (C. Love At First Sight) und Thaya (C. Joyful Snow Crystal) unterhalten sich über "Belanglosigkeiten"! ;))))

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach rechts weiterklicken













LG Mel

Der Sommer ist da ...

Bild
... und alle hecheln in der Mittagspause, außer Thaya! ;))))

Wir schicken somit frühsommerliche Grüße aus dem schon sehr heißen Wien. Thaya kanns irgendwie nie heiß genug sein. Sie beginnt wohl erst bei 40°C zu hecheln. ;))))


Das sind unsere Freunde Jimmy (Münsterländer) und Niko (Bretone) mit Thaya und Io

LG Mel