Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2015 angezeigt.

Süß schauen, dann gibts Leckerli ...

Bild
Thaya dieses Jahr als "Kürbiskopf"! Definitiv "süß" ... dafür gibts natürlich Leckerlis! ;))))

Happy Halloween 2015! :))))



LG Mel

Yoga mit Fuchsi ...

Bild
... funktioniert wohl nicht wirklich! ;))))

Liegt wohl daran, dass Fuchsi KEINE Wirbelsäule hat ... ;)))

Danke an Monika, dass ich die Bilder von ihrer Whippethündin Hazel mit ihrem Fuchsi habe verwenden dürfen.

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach rechts weiterklicken











LG Mel

Rudelbildung & Farbenlehre ...

Bild
Whippets gibts es ja bekanntlich in fast allen Farben. Manchmal gesellen sich auch Whippets gerne farblich unter einander ;)))

Neulich hat Thaya Io dabei erwischt, wie sie ein neues Rudel bilden wollte ...


Io's "Black&White"-Rudel

Nationalfeiertagswalk ...

Bild
Es ist ja Herbst und noch ist es nicht so kalt, im Gegenteil ... die Temperaturen passen und die Sonne scheint. Außerdem ist die Urlaubszeit ja generell vorbei ... somit ist der Herbst die passende Zeit für die Wiener Whippet Walks & Talks.

Heute trafen sich insgesamt 19 Hunde im Schwarzenbergpark im 17. Wiener Gemeindebezirk. Davon hatten wir 17 Whippets, einen Greyhound-Mix und einen Mischling.

Die Gruppe harmonierte sehr gut. Somit gab es die "Dauerrenner" und die "Gemütlichen", die heute die Tiefauwiese (= große Hundezone im Schwarzenbergpark) unsicher machten.

Danke fürs zahlreiche Mitkommen. Es hat mich sehr gefreut auch wieder neue Gesichter begrüßen zu dürfen. Bis zum nächsten Mal.

PS: Wir waren noch in der Manameierei ... wie immer sehr zu empfehlen, die typischen Brote dort. *mmmmhhhh*


Die Tiefauwiese ... 85.000 qm groß ... also sehr weitläufig, ....

Geiselnahme ...

Bild
Viele unserer (Whippet)Freunde haben ja ein Fuchsi von uns bekommen. Es erreichten uns neulich diese Bilder ... ;)))

Donna Loti wollte ihre Forderungen nach mehr Pansenstangerln durchsetzen, doch irgendwie ist die Geiselnahme nicht ganz geglückt! ;)))

Zur besseren Lesbarkeit: aufs erste Foto klicken und dann mit dem Pfeil nach rechts weiterklicken









Fuchsi war glücklichweise auch schon blind wie unseres. Es hat den Sturz überlebt.

Danke Diana für die Bilder.

LG Mel

Herbst in der Lobau ...

Bild
Ganz in "Gold" zeigen sich nun viele Gehölze im Herbstkleid: Erlen, Birken und vor allem Pappeln.

Mit unserer Cocker Spaniel Freundin Cooky machten wir heute einen Abstecher in die Lobau. Kaum zu glauben, dass dieses Naturschutzgebiet direkt an die Großstadt angrenzt!

Danke Christina für diesen wunderschönen, gemeinsamen Herbstspaziergang.


Io, Thaya und Cooky

Unter Strickwippels ...

Bild
Die ersten Pakete für den Weihnachtsmarkt sind eingetroffen. Somit haben wir heute ausgepackt, gestöbert und "anprobiert"! :)))

Vor allem passt Io sehr gut unter das Rudel der Strickwippels ... sie hat ja ähnlich süße Knopfaugen ... aber seht selbst.


Strickwippel by Diana Lautenschläger - Made in Germany
Io ... aufwachen!

Wundheilung ...

Bild
Allmählich heilen die Wunden. Vor allem die äußerlich Sichtbaren. Io konnte die ersten Tage kaum stehen, da ihre Pfoten derartig abgeschürft waren.

Seit gestern läuft sie bereits vermehrt rum, ja spielt auch wieder.
Wir baden die Pfoten täglich mit Käsepappeltee und behandeln danach mit einer Salbe. Mittlerweile sehen die Pfoten schon wieder ganz gut aus.


Eine Badewanne gefüllt mit Käsepappeltee hilft gut beim Reinigen der Pfoten.

Von Schlafäpfeln und den Stunden zuvor ...

Bild
Ich fühl mich immer noch merkwürdig. Kann es nicht richtig beschreiben: irgendwie wie eine Mischung aus - "ich war im Kino einen sehr realistischen Katastrophenfilm anschauen" mit "jemand hat mich windelweich geschlagen" ...

Auf jeden Fall wird es wohl noch einige Zeit brauchen, bis ich wieder Ruhe finde. Schlafen kann ich ohne kleine Hilfsmittel derzeit überhaupt nicht.

Aber, ich erfreue mich momentan des Lebens. Sehe alles irgendwie gerade aus einem anderen Blickwinkel. Das ist auch ein Grund, die "unbeschwerten" Stunden vor dem Unfall zu "verarbeiten".

Wir waren nämlich am Neusiedler See unterwegs gewesen. Haben einen schönen Spaziergang durch den Schilfgürtel zum Strand unternommen. Es war so ein schöner Tag der so abrupt endete.

Doch wir werden Gott sei Dank noch viele schöne Tage erleben dürfen und ich bin so froh, dass dies hier NICHT die letzten Fotos meiner beiden Mädels sind ...


Im Betonrohr ... im Nachhinein hatten unsere Schutzengel …

Sichere Verwahrung von Hunden im Auto ...

Nach meinem Unfall geht mir allerhand durch den Kopf, daher möchte ich nachstehende Erfahrungen meinerseits weiter geben. Auf jeden Fall, muss aber jeder das für sich passende System selbst überlegen und entscheiden!

Es geht prinzipiell um die Sicherung eines Hundes oder von Hunden im Auto. Da Hunde rechtlich gesehen, als Sachen gelten, sind diese, wie Gepäckgegenstände auch, sicher im Auto zu verwahren (zB im Kofferraum).

Autounfall: Io's Zustand und Zeitungsartikel ...

Bild
Io schläft seit gestern durch. Ich trage sie hinaus zwecks Gassi. Sie steht nur unfreiwillig auf, ihre Pfotenballen sind blutig abgeschürft. Es tut ihr wohl ziemlich weh. Wir behandeln mit Käsepappeltee und einem Betaisodona-Puder-Spray.

Sie frisst zwar gut (nur im liegen -ich füttere sie). Auch Trinken bekommt sie von mir "gefüttert", damit sie möglichst nicht aufstehen muss.

Sie hustet auch etwas. Auch vermehrtes "Rückwärtsniesen" zeigt sie derzeit - wohl noch die Stressbewältigung.

Wir fahren heute nochmal zum Tierarzt, die Lunge anschauen lassen. Der Husten kann noch vom Zwingerhusten sein oder sie hat sich verkühlt oder Erde "geschluckt".

Wir hoffen, es ist nichts Ernsteres.

Thaya humpelt rechts etwas. Ob das auch wegen der Abschürfung am Ballen ist, der allerdings schon "verheilter" ist als bei Io's Pfoten, oder sie doch am Arm, Schulter, etc. eine Prellung hat, werden wir ebenfalls heute noch abklären.

Ein Bericht ist übrigens heute i…

Glück im Unglück ...

Bild
Wo soll ich beginnen? Ich kann das, was ich gerade fühle kaum in Worte fassen! Auf jeden Fall sei einmal gedankt an alle, die gestern sowie heute bei der Suche nach Io geholfen haben!

Danke an alle meine Freunde, die mir bei allem zur Seite gestanden sind!
Man möge ja facebook gerne verteufeln, aber bei solchen Dingen, sind wir Hundbesitzer so gut zu mobilisieren und die Hilfsbereitschaft ist so grandios. Viele Leute halfen, die kenne/kannte ich gar nicht persönlich. Auch hier ein riesen Danke!

Danke an die Gemeinde Rauchenwarth, Polizei und Feuerwer sowie die Jägerschaft. Alle waren informiert. Viele haben mich auch persönlich noch kontaktiert. DANKE DANKE DANKE

Ein Danke auch an die unbekannte Dame mit dem großen schwarzen Van mit "Pferdeaufschrift", die mir Thaya einfing!!! DANKE

Io ist wohlbehalten wieder da ... sogut wie unverletzt! Wenn ich mir die Fotos ansehe, kann ich es immer noch noch glauben, welch Schutzengel (es müssen mehrere gewesen sein), wir gehabt haben müs…

ENTWARNUNG!!!! Io wird vermisst ...

Bild
Update 18.10.: Io wurde gefunden - ENTWARNUNG! Io ist wieder da! DANKE an alle Helfer!
Io ist, soweit ich informiert bin, wohl auf!

******


Wir hatten heute einen schlimmen Autounfall und mehr oder weniger Glück im Unglück!

Leider ist Io seither in Panik davongelaufen und nicht mehr auffindbar!!!

Der Unfall passierte auf der B10. Io wurde 2x gesichtet aber nicht vom Suchtrupp ... wir wissen also nicht ob die Sichtungen wirklich auf Io zurückzuführen sind!

Bitte haltet die Augen offfen. Sie muss irgendwo bei Rauchenwarth/Ebergassing und Umgebung unterwegs sein!

DANKE

Erster Vorgeschmack ...

Bild
Die ersten Bilder haben mich erreicht ... Bilder von den tollen Sachen, die ich wieder für euch für den diesjährigen Weihnachtsmarkt an Land gezogen habe. Jetzt gehen sie allmählich auf Reisen nach Österreich. Ich freu mich schon.


Design aus Litauen erwartet euch!
Wie wärs mit extravagantem Patchwork?
(c) Shilga for Sighthounds


... oder mit "Fliege" für einen Ball? ;)))
(c) Shilga for Sighthounds


Strickwippels von Diana Lautenschläger
Es erwarten euch auch süße kleine Strickwippel-Köpfe als Schlüsselanhänger inkl. kleinem Täschchen :)))
(c) Diana Lautenschläger

Also, nicht vergessen:
14. November 2015, 10.00 bis 17.00 h - Windhundweihnachtsmarkt in Biedermannsdorf

LG Mel

Hinter dem Kurpark gleich links ...

Bild
... oder rechts?  ;))) Es ist nun richtig Herbst geworden in Wien.


Thaya und Io im Kurpark

Ursprünglich wollte ich einfach nur durch den Kurpark Oberlaa spazieren. Aufgrund von Io's Husten sind für mich Hundezonen derzeit tabu. Vor allem weil ich weder Io der Gefahr aussetzten möchte, sich mehr aufzuschnappen (weil sie ja noch Antibiotika nehmen muss) andererseits um das Ansteckungsrisiko auch für andere so gering wie möglich zu halten.

Ich dachte also, im Kurpark, wo ja generell Leinenpflicht herrscht, werde ich wohl nicht auf "Unverständnis" stoßen, wenn ich andere Hundebesitzer höflich bitte, mir aus dem Weg zu gehen bzw. ihren Hund anzuleinen.

Naja ... falsch gedacht. Meinst sind es die "Kleinhundebesitzer", denen ich schon von weitem rufen muss, ihren Hund bitte an die Leine zu nehmen. Aber Klein-Fiffi hat null Erziehung genossen und kommt folglich eher zu mir als zum eigenen Besitzer.

Daher habe ich mich dann kurzerhand entschlossen, raus aus den Kurpark …

Zwingerhusten ...

Bild
... kannte ich bisher nur von der Impfung. Aber nachdem dieser Husten ein Influenza Virus ist ... also jedem Menschen auch ein Begriff, da die menschliche Influenza ja auch häufig ist und jedes Jahr neu auftritt ... gibt es also auch beim Zwingerhusten unterschiedliche Stämme und bekanntlich kann man nicht gegen alles impfen.

Zumindest besteht mal der Verdacht auf Zwingerhusten bei Io. Sie hustet und röchelt wirklich schlimm.

Das Ganze begann am Dienstag Nachmittag. Wir sind dann nach der Arbeit sofort zum Tierarzt.
Thaya lässt es kalt (glücklichweise).

Jetzt muss Io eben Antibiotika schlucken und es gibt ein bisschen Hustensaft. Sonst muss man es einfach "aussitzen". Des Nachts hustet sie leider schlimmer als tagsüber. Ist logisch ... in der Nacht schluckt man weniger und der Schleim sammelt sich an.

Seit gestern will Io aber wieder spielen und gefressen hat sie auch trotz Krankheit immer mit großem Appetit. Es geht also bergauf. Es braucht nur alles seine Zeit.


Da habe ich…

Under Construction ...

Bild
Oh Gott ... was ist da passiert? ;)))


???


Maulwurf bei der Arbeit! ;)))





Nur ein Schmäh (= Witz). Anscheinend ging die Hausverwaltung mal der Feuchtigkeit in der Wand mal näher nach! ;)))
LG Mel

Von einem gekonnten Bremsmanöver mit dem Kinn ...

Bild
... und der bekanntlichen Sturheit eines Whippets ... davon handelt unser heutiger Wiener Whippet Walk, den wir heute in Klosterneuburg an den Stränden der Donau veranstalteten.

16 Whippets waren mit am Start ... bei dem ganzen Gewusel merke ich mir momentan weder alle Namen noch ist es leicht, mal alle auf ein Foto zu bekommen.

Aber das ist ja nicht die Hauptsache. Hauptsache ist Spaß zu haben, sich zu unterhalten und dass sich die Whippets mit ihresgleichen richtig schön austoben können, obwohl wir heute schon ziemlich ein Auge auf die Jungspunde haben mussten, die die ganz Kleinen auserkoren hatten und immer wieder ärgerten. Auch Io war so eine "Schlimme". ;))))

Hier ein paar Eindrück von heute. Vielen vielen lieben Dank wieder für das zahlreiche Mitkommen.

Ich freu mich auf das nächste Mal.


Der ca. 8-monatige Sam hat es mit der Beinkoordination noch nicht so ganz drauf und legte prompt ein Bremsmanöver am Kinn hin. Sehr zur Überraschung von Thaya! ;))


Der große Strand in…

Wippels on Tour ...

Bild
Schön langsam werden sie reisfertig gemacht!

Die "Strickwippels" für den diesjährigen Windhundweihnachtsmarkt in Biedermannsdorf!

Die süßen Kerlchen suchen also ab 14.11. eine neue Familie. Gerne als Einzelwippel oder auch im Klein-Rudel erhältlich bei meinen Stand. Ich freu mich!



LG Mel

Haribo macht auch Whippets froh ...

Bild
DAS wissen wir seit ... heute! ;))) Wenn Alisha eben keine Würstchen vom Griller stehlen kann, dann nimmt sie auch vorlieb mit Gummifröschen von Haribo! *ggg*

Heute hatten wir ein Colwyn & Of Lucys Diamonds Kennel Treffen mit 20 Whippets und 2 Welsh Corgis.

Danke an Petra und Edith für die Organisation. Wir freuen uns aufs nächste Mal.

Also, wir haben heute wieder Folgendes gelernt bzw. bestätigt bekommen:


1) dass so ein kleiner Welsh Corgi Pembroke ...