Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Kleiner Whippet-Fan ...

Bild
Heute haben wir eine total liebe Zeichnung von Imola (6,5 Jahre) erhalten. Sie und ihre Schwester waren einmal mit uns gemeinsam spazieren. Man sieht, dass die Kinder viel Spaß dabei hatten und unsere Whippets einfach "Eindruck" machten. ;)))

Ich wollte euch dieses süße Portrait nicht vorenthalten! :))))

Danke Balazs fürs Zuschicken! :)))) Und wir freuen uns, wenn du und deine Kinder wieder einmal mit uns mitgehen!

Vielen vielen Dank, liebe Imola!


Io, Leia und Thaya: pefekt getroffen, oder? :)))

V.a. ist Thaya sehr detailgetreu! Thaya hat nämlich tatsächlich dunklere Ohren!!! ;)))

LG Mel

Winter Wonderland am Cobenzl ...

Bild
Heute mal kein eigens organisierter Whippet Walk sondern eine Hundwanderung powered by Doggy Date Vienna. Aus 5 Hunden und deren Fraulis/Herrlis bestand unser kleines Rudel und unsere Wanderung führte uns Am Cobenzl entlang durch den wunderschönen Winterwald (über Nacht hat es nämlich in Wien frisch geschneit) bis zur Habsburgwarte am Hermannskogel auf 542 m Seehöhe.

Die 5 Hunde verstanden sich blendend. Die 2-Beiner natürlich auch und nach 2 Stunden liesen wir den Tag gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Danke Ines für die Organisation. Ich freue mich, bald wieder mal dabei sein zu dürfen.


Da haben sich wahrlich 2 gesucht und auch gefunden ;)))


Los gehts!

Mit Barsoi Freund Schneemann unterwegs ...

Bild
Heute haben wir Barsoi Schneemann und seine 5 monatige Gefährtin Zita inkl. Windhundanhang besucht. Gemeinsam machten wir eine kleine Tour durch den Föhrenwald zu einem kleinen See. Einfach wunderschön. Und die Wiesen um den See luden zum Rennen und Wutzeln ein. ;)))

Danke Hannah und Lisa für den netten Nachmittag. Freu mich auf eine Wiederholung. DANKE.


Wutzeln muss einfach sein! :)))


Schneemann und vorne Zita (Barsoi-Mädchen mit 5 Monaten). Die Kleine ist so flauschig!!! Ich gebe zu, ein Barsoi hat schon was! ;)))


Eine schöne Rennwiese

Vom Eisenbahnwagon ins Nichts und der Gewölbekuppel ...

Bild
Die technischen Anlagen und Hallen der Technischen Universität Wien liegen uns genau gegenüber. Gerne gehen wir dort spazieren, da es dort - obwohl mitten in der Stadt gelegen - sehr ruhig und auch viel Grün vorhanden ist. Außerdem leben auf dem Gelände sehr viele Wildtiere ... u.a. ein Fuchs und Frau Hase mit ihren beiden Jungtieren vom letzten Jahr. Im Sommer sehe ich immer sehr viel Fledermäuse und auch eine Eule kreuzte schon unseren Weg.

Thaya und mittlerweile auch Io gehen durch dieses Gelände fast immer mit "gespitzen" Ohren bzw. wirken oft sehr "angespannt" und schnüffeln dort und da! Daher ist hier absolute Leinenpflicht für uns!

Obwohl das Gelände großteils eingezäunt ist, weist aber eben dieser Zaun an verschiedenen Stellen Löcher auf. Daher standen ja auch schon Meister Lampe und Reineke Fuchs vor unserer Terrasse. ;)))

Es gibt dort also immer was zu entdecken. Nur ... der Haken an der Sache: Das Gelände wird bald "abgerissen" und neu gebaut. …

Schwarz auf Weiß ...

Bild
bzw. Schwarz/Weiß! Io = schwarz/weiß = Elster = diebische Elster! Und es gibt noch mehr Gemeinsamkeiten ... aber der Reihe nach ...


Hier auf dem Bild hat sie ausnahmsweise mal nichts gestohlen! ;))) Walnüsse knackt sie genauso gerne wie Thaya und den Apfel, Karotten, Fenchel und Knochen, das dürfen sich die beiden sowieso immer nehmen (je nach Bedarf).

Nun weiter im Text ... nun ist mittwochs der Wochentag, an dem Thaya und Io immer Zuhause bleiben. Die Mitarbeitersituation in unserer Arbeit hat sich so verändert, dass mittwochs zuwenig Platz wäre bzw. aufgrund von Besprechungsmaratons, die Zwei eher stören würden. Ist ja kein Problem. Mittlerweile habe ICH ja gelernt, den Esstisch "aufzuräumen"! Mehr oder weniger! ;)))

Wenn man was hört, hört man eben was ...

Ich finde es einfach witzig, also bitte bewegt die Maus auf das Bild und wieder aus dem Bild hinaus und wieder zurück ... seht was passiert ... *lol*



LG Mel

Aufgefallen wie bunte Hunde ...

Bild
... sind wir heute schon. Obwohl "bunte Hunde" schon wörtlich zu nehmen sind, denn sämtliche Whippets waren heute ja mehr oder weniger "bekleidet" unterwegs! ;)))

Wir haben heute unseren Whippet Walk zum und um das Schloss Liechtenstein in Maria Enzersdorf wiederholt. Seit längerem folgten wieder mehrere unserem Aufruf, dass wir am Ende 25 Hunde (davon 21 Whippets, 1 Saluki, 1 Labrador-Whippet-Mix, 1 Silken Windsprite und 1 Yorki) waren.


Der Versuch ein Gruppenfoto mit 25 Hunden und sicher so um die 15 Menschen hinzubekommen: Fazit - DAS hier ;)))) Egal! Alle hatten sichtlich Spaß! Es muss ja nicht immer so ein "gestelltes" Foto sein, oder? ;))))

Wir begannen unseren Walk bei der eingezäunten Freilauffläche unterhalb des Schlosses. Da diese aber anfangs mit 4 anderen Hunden besetzt war, gingen wir vorerst mit unserem "Riesenrudel" drumherum. Man muss ja etwas Rücksicht nehmen! Auch wenn man um die "Zone" herum geht, stört man weder Fuß…

Meisterkletterer ...

Bild
Ich hatte "sie" schon mal in der Wohnung (dabei ging nix kaputt). Sie kam des Nachts im Sommer über die offene Terrassentür hinein, labte sich in der "Mülllade" und ging wieder bzw. ich hab sie dann gefangen (lebend und dann natürlich fernab freigelassen), da sie, nachdem die Tür öfter wieder zu war, den Rückweg nicht mehr fand. ;)))

Eine Maus! Eine echte städtische Wiener Maus! ;))))

Unserer Terrasse gegenüber gibt es auch viel Grün sowie Buschwerk und G'stettengelände. Hier habe ich schon des öfteren Mäuse gesehen bzw. Thaya (wie fast jeder Whippet) hat ja ein besonderes Verhältnis zu Mäusen! Sie hat sie nämlich zum Fressen gern!


Nunja, lange Rede kurzer Sinn ... ich habe auch ein kleines Vogelhäuschen und schubbs entdeckte ich heute das Mäuslein dort. Ziemlich zutraulich hockte sie da und fraß einen Sonnenblumenkern nach dem anderen.


Sie ist wohl ein kleiner Meisterkletterer und klettert entweder direkt über die Fassade oder eben den Ästen meiner Felsenbirne…

Frauli, was hast du getan?

Bild
Naja, ICH habe Thaya's Kuscheltasche gewaschen. Diesmal per Hand, da die Tasche gerade knapp in meine Waschmaschine passt.

Also, "eingegangen" kann Thaya's Lieblingsbett somit nicht sein, aber das Innenfutter hat sich etwas "verlegt" und Thaya muss sie folglich wieder "einliegen".

Aber arm schaut sie schon aus, oder? Ganz beleidigt, weil ihre Kuscheltasche gerade nicht so "richtig sitzt"! *lol*


Ganz "traurig" -  irgendwie liegt Thaya "drauf" und nicht "drin" ...

Ganz persönliche Bekleidung ...

Bild
Dass ich den chicago-Mantel von Sofahund.at sehr gerne mag, hab ich ja schon mal erwähnt. Mir schwirrte dann mal die Idee im Kopf herum, genau diesen Mantel zu "personalisieren".

Da Eva (LeRoiy) und ich ja in einigen Dingen in punkto Comics als Stickvorlage zusammenarbeiten, habe ich mir gedacht, DAS ist es!

Und so sieht es aus! Unser persönliches Thaya-Pfitschipfeil Logo (welches u.a. mein Auto ziert) nun auf den Mänteln von Thaya und Io.

Vielen lieben Dank, Eva! Du bist die Beste! :))))


Io und Thaya mit ihren bestickten Mänteln

Windige Verhältnisse ...

Bild
Derzeit wütet zwar ein Sturmtief aber es hat gerade angenehme 17 °C!!! Einmal raus müssen wir sowieso, also sucht man sich eine Location, die etwas windgeschützt ist.

Interessant ist, dass unsere Whippets heute vermehrt "Jagdfehlalarme" hatten, was wohl auf die "windigen Verhältnisse" zurückzuführen ist. Im Gebüsch und Wald knaxt und raschelt es aufgrund des Windes, dass v.a. Thaya gerne zur Inspektion aufbrach. Selbst ein Plastiksackerl weit draußen auf einer Wiese lud zum Losstarten ein! So viel gelaufen wie heute, ist Thaya schon lang nicht mehr! ;)))

Am Damm entlang der Schwechat hatten wir hauptsächlich Rückenwind bzw. teils Windstille. Die Schwechat wiederum führt derzeit ziemlich Hochwasser und dieses ist sogar noch am Steigen, da wir beim Rückweg dann plötzlich durch Wasser waten mussten, wo vorher keines war. ;))))

Die 5 Mädels Thaya, Io, Jilou, Alisha und Siri konnten sich zumindest schön austoben, bevor morgen lt. Wetterbericht der Regen kommt.
Jilou ist…

2 in 1 ...

Bild
Im Büro stehen 2 Bettchen zur Verfügung. Eines davon ist sogar ein bisserl größer. Aber warum "getrennt" schlafen, wenn's gemeinsam viel schöner ist (auch im kleineren Bett)! ;)))



LG Mel

Catching Snowflakes ...

Bild
Vorgestern gabs wettertechnisch Schneeregen, gestern dann Sonnenschein und keinen Schnee mehr ... und heute? Heute schneit es wieder! :)))) Und die Flocken findet Io so lustig, dass sie sie im Flug zu Fangen versucht! *gggg*

Schaut her:

*hihi*


Io: "Outsch! ... eine Flocke hat mich am Auge erwischt!" ;))))

LG Mel

Ein weiteres Jahr ist um ...

Bild
... und unser "Fleckenzwergi" ist kein "Zwergi" mehr!

Liebe kleine (das Kleine bezieht sich auf "jung") Io,

alles Liebe zu deinem 1. Geburtstag und danke, dass du so richtig Leben in die Bude gebracht hast! Thaya hat dich anfangs zwar etwas "verteufelt" aber mittlerweile seid ihr ein super Team geworden.



Und vielen lieben Dank Edith, dass du mir das kleine "Wolkenschäfchen" überlassen hast. ;))))

Auf noch viele weitere gemeinsame Jahre


Ein kleines und v.a. ...


... neugieriges Butzi war sie und ist sie eigentlich noch immer! ;)))

LG Mel

Von einer Gatschpartie und vielen Graureihern ...

Bild
Heute haben wir endlich unsere Magyar Agar Freundin Esti wieder getroffen. Im Juli war sie ja noch kleiner als Io, jetzt ist sie zu einer stattlichen Hündin herangewachsen.

Gemeinsam mit ihren beiden Podenco Freunden Monte und Zwucki, waren wir heute entlang des Marchfeldkanals unterwegs. Und diesmal entdeckten wir auch auffällig vielen Graureihern und Rehen auf der Strecke.
Daher hab ich wohl Thaya ein kleinwenig den Spaziergang vermiest, da ich die Rehe immer vor ihr gesehen habe und sie daher an die Leine nahm. ;)))

Festes Schuhwerk war heute auch angebracht, da aufgrund des milden Wetters der Schnee leider dahinschmilzt und es eine richtige "Gatschpartie" war! ;))))

Danke Tanja für diesen netten Ausflug ... den Teil des Kanals kannten wir ja noch nicht. DANKE.


Der künstlich angelegte Marchfeldkanal bringt das Wasser der Donau bis ins Marchfeld in Niederösterreich um die Äcker zu bewässern. Der Kanal selbst ist oft sehr naturnah mit Nebenarmen angelegt. Hier tummeln sich …

Mit zuckersüßen Kulleraugen ...

Bild
... schaut sie uns an, die kleine 11 Wochen alte Amba (Red Rodeo Nebraska). Sie ist derzeit das jüngste Mitglied in unserer "Wiener Whippet Walk & Talk" Gruppe.


Die kleine Amba mit ihren Kulleraugen und "Sorgenfalten" ;))))

Gemeinsam mit ihr, ihrer Kumpeline Livi sowie unseren Whippet Freundinnen Siri und Alisha, waren wir heute auf der Meiereiwiese in Mödling unterwegs.

Danach waren Amba und Livi mit ihren Zweibeinern bei uns zum Mittagessen. Danke Elisabeth, Diana und Adrian für den netten Nachmittag!


Die Meiereiwiese in Mödling - Hundefreilauf pur


Amba noch als Taschenwhippet ...