Posts

Es werden Posts vom Januar, 2020 angezeigt.

Pfoten-Twister ...

Bild
Unser tägliches Spiel ... "Pfoten-Twister" ... wem gehört welche Pfote? 😂😂😂


Knoten ...?


... Pfoten über Pfoten ...


... Körper ausloten ...


... nix ist verboten! 😉

LG Mel

Schilfernte und erste Graugänse ...

Bild
Derzeit ist alles grau in grau. In Wien fällt sogar der erste Schnee des Jahres. Die beste Zeit um im Schilfgürtel des Neusiedler Sees Spaziergänge zu unternehmen. Derzeit wird wieder Schilf geerntet, wie man unschwer an den vielen zu tipi-ähnlich aufgehäuften "Strohbündeln" erkennen kann.

Bei rechts und links hoch wachsendem Schilf und Wasser, wird der Weg zu einer perfekten Rennstrecke für unsere Whippets. Kontrollierter Freilauf ist nämlich nicht überall möglich.

Und außerhalb des Schilfgürtels, auf den Äckern, kann man schon die ersten Schwärme von Graugänsen auf der Nahrungssuche beobachten.


Ganz ins "Tipi" rein, wollte Io nicht. 😉


Entlang der Schilf-Tipis


Es waren ganz schön viele


Im Schilf dann freie Bahn für die Hunde.


Und Mäuse gab es überall!


v.l.: Sweetie, Jamie, Io, Knöpfchen und Ylvie


Leider unscharf aber dennoch ein liebes Foto der beiden Halbschwestern Knöpfchen und Ylvie


Nils Holgerson lässt grüßen ... eine Schar Graugänse auf Nahrungssuche am nahe…

Es war nicht der Letzte ...

Bild
Gute Nachrichten!

Der Windhundweihnachtsmarkt wird fortgeführt. Nun ist es offiziell! Ich freue mich sehr!

7.11.2020 wird es soweit sein. Bis dahin haben wir aber noch Zeit.

Aktuelle Infos findet ihr wie immer auf dem Blog "Sighthound-Christmas-Market" sowie auf der dazugehörigen Facebook-Seite.

LG Mel

Auf den Kiesbänken der Donau ...

Bild
Im Winter liegen viele Kies- und Sandbänke aufgrund des niedrigen Wasserstandes der Donau frei. Jetzt brüten auch keinerlei Vögel, also kann man sich diesen Lebensraum mal in Ruhe anschauen.

Die meisten Kiesbänke findet man auf der Südspitze der Wiener Donauinsel. "Südspitze" klingt jetzt zwar etwas irreführend, dennoch heißt dieser Teil so, obwohl die Donau eher von West nach Ost fließt.

Heute sind uns viele Fischer begegnet, die entlang der Altarme und auch beim Stauwehr ihr Glück versuchen. Ganz Hartgesottene scheint die Außentemperatur von etwa 5°C auch nichts auszumachen und springen nackt in die Donau - ok, ja, wir waren im FKK Bereich unterwegs aber Mitten im Winter? *brrrr* 😄

Da das Entlastungsgerinne aufgestaut ist, bildet sich an einigen Stellen sogar Eis. Durch die mancherorts geringe Strömung, drückt es einige kleine, dünnen Eisschollen gegen das am Ufer wachsende Schilf und es raschelt und knarzt dabei. Die Hunde fanden dieses Geräusch äußerst interessant, da s…

13 km, 4 Stunden, 21 Hunde ...

Bild
Beim heutigen Whippet Walk waren wir so viele wie lang nicht mehr. 21 Hunde (darunter Whippets, Saluki's und Barsoi's) erkundeten heuten in gemütlichen 4 Std. die insgesamt etwa 13 km zur Augustinerhütte im Helenental und retour.

Es war ein angenehmer Walk aber natürlich kalt. Das Helenental bekommt zu dieser Jahreszeit leider nicht viel Sonne ab. Vorteil ... keine gatschigen Wege sondern alles trocken und hart gefroren.

Einige Male konnte ich sogar den Eisvogel hören und auch kurz sehen, leider ist das Fotografieren dieses kleinen Vogels nicht von Erfolg gekrönt.

Danke fürs zahlreiche Mitkommen heute und ich freue mich aufs nächste Mal.


Barsoi ... ich finde es handelt sich hierbei um eine der edelsten Windhundrassen


Doch unsere Walks sind nicht nur für Windhunde. Jeder der Mitgehen möchte, ist herzlichst eingeladen.


21 Hunde und ihre Menschen


Thaya wie bestellt und nicht abgeholt


Io war heute fotogener als Thaya


Die Wanderung führt über viele Waldwege entlang der Schwechat


Ty…