Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2013 angezeigt.

Guten Rutsch!

Bild
Was das neue Jahr wohl bringen wird? Thaya scheint darüber schon nachzudenken ... ;))))

Auf jeden Fall wird es sicher "Blödeleien" geben (wie es zB Livi im Hintergrund ausdrückt *ggg*)!


Danke Diana für das Foto :)

In diesem Sinne:

Die Zeit, die schreitet schnell voran,  heut Nacht schon fängt ein neues Jahr an,  Wie jedes Jahr setzt man sich Ziele,  verwirklicht werden meist nicht viele.  Doch setzt man jedes Jahr die Gleichen,  also wird man sie irgendwann erreichen.
Ich wünsche all meinen treuen BlogleserInnen einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr!
LG Mel

Neujahrs-Rätsel-Raten - und schon erraten!!!!!

Bild
Es wird wieder einmal Zeit für ein kleines Rätsel. Diesmal hab ich mir mal was Neues ausgedacht. Und zwar ein Ratespiel ... ein Bild-Puzzle.

Dieses Bild besteht aus 8 Einzelbildern ... jeden Sonntag und jeden Mitwoch wird das Bild "aktualisiert", d.h. alle 3 - 4 Tage kommt ein neuer Bildausschnitt dazu. Gut ... anfangs wirds schwierig sein "es" zu erraten und da kommt ihr ins Spiel. Ratet einfach drauf los (auch jetzt schon), gebt euren Kommentar ab. Die erste "richtige" Antwort gewinnt.
Also,

WELCHE TIERART ist auf diesem Bild zu sehen?
Ein kleiner Tipp - Wir haben "es" 2013 im Wiener Prater entdeckt und schon mal davon berichtet. ;)))

Anscheinend war mein Tipp doch zu einfach,  denn Isabella hat richtig getippt!  GRATULIEREEEEE!!!!

Isabella (Staudt-Millmann), du bist, wie ich denke, eine sehr aufmerksame Leserin unseres Blogs!
Gratulation!!!!!!
Schickst du uns bitte deine Postadresse via Mail.
Wir schicken dir deinen Gewinn zu!

LG Mel Die Auflösung: Man…

Abstecher an die Mur ...

Bild
Auf unserem Weg von Kärnten retour nach Wien, machten wir in der Steiermark bei Graz natürlich einen kleinen Abstecher. Eine Pause auf halben Wege tut schließlich gut und Thaya konnte so ca. 2 Stunden toben und ich mir die "steifgewordenen" Füße vertreten.

Vielen lieben Dank an Uli, Ula, Kirsten, Kerstin, Michael, Markus und Helmut für diesen schönen Grazer Whippet Walk entlang der Mur.

Obwohl zwischen den Kraftwerken Gössendorf und Kalsdorf die Mur gerade frisch "renaturiert" wurde, haben wir sogar einen Eisvogel gesehen!!!

10 Whippets waren am Start: Thaya, Finya, Sookie, Ivy, Woody, Ebby, Hanni, Ginger, Sunshine und Joy.

Hier findet ihr einen Bericht auf Finya's, Sookie's und Ivy's Blog - das Eisvogelbild ist übrigens gelungen!!!


Ⓒ Markus Pichler - Classy Whippets
Der Eisvogel: sein "Blau" sticht förmlich heraus!

Hier ein paar meiner Abstecher-Fotos:


Kaum von der Leine, dann geht das Gewusel schon los


Der renaturierte Abschnitt: noch etwas …

Mit Schoko am Strand ...

Bild
Wir machten heute wieder einen Walk durch die Drau-Auen. Diesmal zusammen mit Schoko. Der hübsche Junge ist wie immer nicht zu bremsen gewesen. Schließlich wollte er Thaya gefallen. Thaya lies sich erst am Ende des Walks zu einem Wettrennen überreden ... sie ist ja eher die "Gemütliche". ;)))

Danke Christina, dass du Zeit hattest. War wieder eine nette Runde.


Sandnase


Thaya und Schoko am Strand der Drau

Im Hobbit-Zauberwald ...

Bild
Zu dieser Jahreszeit gibt es wunderschöne Kontraste in den Spittaler Drau-Auen zu bewundern. Eine etwa 1-stündige Wanderung führt durch Wald und Flur. Gerade der Wald, der nun eher farblos ist, wird durch sattes Grün der Moose und Winterschachtelhalme zu einem Zauberwald, in dem man sich sofort in J. R. R. Tolkiens Märchenwelt versetzt fühlt. ;)))


Thaya in mitten der Schachtelhalme


Winterschachtelhalm etwas genauer ;))

Frohe Weihnachten ...

Bild
Ich wünsche all unseren Bloglesern ein FROHES WEIHNACHTSFEST und einen GUTEN RUTSCH ins NEUE JAHR!

Thaya "hilft" heuer ein wenig dem Christkind - als Engerl. Nur mit dem Fliegen "happerts" momentan noch ein bisserl. Aber anstatt zu fliegen, "rennt" sie eben. Das kann sie gut und vor allem schnell. ;)))



LG Mel

PS: und Thaya hat am Foto wirklich keine Angst. Diese Schwanzhaltung ist für Whippets vollkommen normal und ihre Augenschminke tut auch mal wieder ihr übriges! ;)))

Von der Napoleonwiese und einer leckeren Maronitorte ...

Bild
Gestern war es soweit. Wir veranstalteten unseren allerersten Kärntner Whippet Walk. Ursprünglich hätten wir etwas mehr sein sollen, aber man soll ja klein anfangen. ;)))


Wir waren eine schöne, kleine, überschaubare Gruppe von 4 Whippets (Thaya, Josi, Wendy und Billi) und 7 Zweibeinern. Unser Spaziergang führte uns vom Warmbad Villach ausgehend hinauf zur Napoleonwiese und von dort über einen Rundweg durch den Wald.


Die Besonderheit dort war eine alte antike Römerstraße, die uns "gepflastert" den Weg wies.

Die etwa 1,5-stündige Wanderung liesen wir dann bei Kaffee und Kuchen im Warmbaderhof ausklingen.

Danke, dass ihr alle mitgekommen seid. Es hat riesen Spaß gemacht und so ein Whippet Walk in Kärnten muss unbedingt wiederholt werden.


Wendy (Airescot May Marigold) begrüßt uns sofort. :)))


Auf der Napoleonwiese muss Thaya sich wieder dem Wiesen-Wutzeln hingeben!

Nachruf für ÖCh. Karstia Boogie Woogie

Bild
Leider erhielten wir die traurigen Nachricht, dass Thaya's Oma und Stammmutter der Colwyn Whippets nun nach 14 Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Im Jänner wäre Boogie (Karstia Boogie Woogie) 15 Jahre alt geworden.

Boogie war eine ganz besondere Hündin.


Foto: Edith Soltesz
Hier Boogie (ganz links) in jungen Jahren mit drei ihrer sieben Welpen: v.l. Flamboyant, Fandango und First Edition (Toffee = Thaya's Mutter).


Foto: Edith Soltesz
Und hier ein letztes Foto von Oma Boogie, wie sie mit Thaya's Schwestern Pinky und Zoe kuschelt.

RIP liebe Boogie, wir werden dich sehr vermissen!

Edith, wir wünschen dir von ganzem Herzen viel Kraft durch diese schwere Zeit. Wir sind in Gedanken bei dir.

LG Mel + Thaya

Ein besonderes Geschenk und das Blogger-Wichteln ...

Bild
Die Weihnachtszeit (oder auch die Vorweihnachtszeit) ist die Zeit von diversen Spielen und die Zeit des Schenkens und beschenkt werdens.

Besonders schön finde ich immer das Wichtelspiel, an welchem wir heuer wieder (diesmal sogar 2) teilgenommen haben. Wir hoffen, dass auch unsere Geschenke bereits angekommen sind und sie euch Freude bereiten.

Zum Blogger-Wichteln hat dieses Jahr u.a. wieder unsere Blogger-Freundin Dalmatiner Lilly aufgerufen sowie auch die Classy Whippets. Danke fürs Organisieren dieses Spiels, es hat uns wieder riesen Spaß gemacht!

Im Laufe dieser Woche trudelten also immer wieder "Geschenke" ein. ;)))

U.a. auch ein "Überraschungsgeschenk", welches mit dem Wichteln überhaupt nichts zu tun hatte. Danke, liebe Eva ... ein besseres Geschenk hättest du mir wirklich nicht machen können. Ich freue mich auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Jahr 2014!!!


Ihr wisst ja alle, dass ich mit Eva (LeRoiy) zusammenarbeite. Comic-Halsbänder gibt es ja schon. Nu…

Thaya's 3. Geburtstag ...

Bild
Es ist nicht zu glauben, wie schnell die Zeit verrinnt.

Eben mal so ...


und 3 Jahre später ...

Thaya (Colwyn Joyful Snow Crystal) mit nun 3 Jahren


Thaya und ich verstehen uns blind! ;)))

Ich kann es gar nicht ausdrücken, wie dankbar ich bin, mein Fräulein Hübsch an meiner Seite zu haben. Und ich bin mir zu 100% sicher, dass sie genauso denkt! In diesem Sinne habe ich wieder ein kleines Video zusammen gestellt.

Alles Gute meine liebe Thaya-Maus. Auf weitere viele tolle gemeinsame Jahre!



Und allen anderen 7 Geschwistern wünschen wir ebenfalls, einen schönen 3ten Geburtstag.

LG Mel

Heute kam das Christkind ...

Bild
... zu der kleinen Nala und ihrem Frauli Dagmar. Ich habe euch ja hier erzählt, dass sich Thaya's kleine Nichte Nala das Beinchen gebrochen hatte.

Nach der Not-OP, die damals erfolgte, muss aufgrund des mehrfachen Bruchs mit Platten und Schrauben der Knochen gestützt werden. Diese "Hilfsmittel" werden in einer weiteren OP in einigen Monaten wieder entfernt werden.
Um Nala's Frauli etwas finanziell unter die Arme zu greifen, haben wir via facebook zu Auktionen aufgerufen und heute haben wir den Endbetrag von € 1.500,-- feierlich übergeben. Frauli Dagmar war zu Tränen gerührt! :))) Wir freuen uns einfach so für sie!
Ein schönes Vor-Christkind war das heute. ;)))

Die Schenkungsurkunde


Nala und ihr Frauli

Niederländische Tracht ...

Bild
Thaya besitzt eine sogenannte "Rentier-Mütze" - eine gestrickte Mütze mit falschen Ohren und einem kleinen Geweih. Ein Rentier stellt es meiner Meinung nach nicht gerade dar, eher ein "Rehbock" ... aber egal ...


Thaya als "Reh"

... doch setzt man die Mütze verkehrt rum auf ...


Thaya mit der niederländischen Trachtenmütze! *ggg*

LG Mel

Gerüstet ...

Bild
... sind wir nun für das Jahr 2014! Wir haben nämlich einen ... einen Whippet-Kalender von Josefine Hetkamp.

Ich muss zugeben, ich hatte noch nie einen solchen "Themenkalender" ... aaaaber ... wenn man Josefine und ihre Arbeiten kennt und wenn man auch noch den Großteil der Whippets kennt, die in dem Kalender abgebildet sind, dann ... ja dann, muss ich einen haben.

Auch Thaya wäre fast dabei gewesen, nur hatten wir leider an dem Tag, an dem das Photoshooting stattfand, keine Zeit. Aber vielleicht sind wir ja dann 2015 mit dabei. ;)))

Also sind wir heute schnell unseren Kalender abholen gefahren ...


Banu (Banu of Flying Dreams) hat uns dann auch gleich begrüßt. Und da ich und Josefine etwas Tratschten, mussten wir dann mal schauen gehen, wo Thaya überhaupt ist ...

Vom Staffellauf der Whippets ...

Bild
Wir haben uns heute wieder zu einem unserer Whippet Walks verabredet. Diesmal ging es nach Mannswörth an der Schwechat entlang.
Der Rundweg dauert gute 2 Stunden und führt zuerst dem Waldrand entlang (immer entlang des Flusslaufs der Schwechat) und dann nahe des Hafens Albern wieder retour.

Wir waren heute mal wieder eine kleine Gruppe von 8 Hunden.
Whippets: Thaya, Alisha, Siri, Joker, Jilou und Ischa
sowie Gebirgsschweißhund Baron und Saluki Tamir.

Danke an alle, die mitgekommen sind, für den netten Sonntagsspaziergang.

In den nachstehenden Fotos zeige ich euch u.a. mal was vom "Staffellauf der Whippets" ;))


Baron, der Braune spielt das Hasi ... was er nicht an Schnelligkeit hat, macht er mit seiner Ausdauer wett und er spielt wirklich gern das Hasi! ;)))
Dicht gefolgt wird Baron von Alisha, Siri und Ischa. Der ganz kleine blaue Punkt ist die kleine Jilou. ;)))
Thaya spielt irgendwie den "Schiedsrichter" und nimmt nicht an der Verfolgungsjagd teil.

Zeitreise ...

Bild
Heute hatten wir besonders süßen Besuch. Die knapp 4 Monate alte Jilou (Supra Cetera Esencja) verbrachte einen ganzen Tag bei uns. Ich fühlte mich einwenig in der Zeit zurückversetzt. Bald wird Thaya 3 Jahre alt und die Welpenzeit scheint schon soooo lange her zu sein!

Die kleine Jilou erinnert mich sehr an Klein-Thaya. Ausgeglichen aber doch ein verspielter Welpe, der alles ausprobieren möchte und doch so brav und hört sofort auf ein "Pfui" sowie auf ihren Namen.
Jilou hat mich und Thaya erst 2x gesehen und doch vertraute sie uns auf Anhieb. Ohne ein Raunzen blieb sie bei uns, als ihr Frauli sie uns aufgrund von beruflichen Gründen für heute überlies.

Und Jilou ist ähnlich "gesprächig" wie Thaya. Vor allem nach dem Aufwachen! *ggg* Da lässt sie gerne mal beim Gähnen ein "ruar-riii" verlauten. ;)))

Thaya spielte auch gleich wieder die "Mama": sie spielte mit ihr, kuschelte sogar mit ihr (und das nach nicht mal 2 Std.), putzte sie, erzog sie und …

K&K-Harmonie ...

Bild
Was gibt es Schöneres als mit Plüschfuchsi und Frauli auf der Couch zu kuscheln.

Kuscheln und dabei gekrault zu werden ... die perfekte K&K-Harmonie! :))))


Mein Frauli und mein Fuchsi


"Ja, Frauli ... bitte weiterkraulen!"

LG Mel

Mützenzeit ...

Bild
Allmählich ists draußen schon ziemlich kalt. Zeit also für eine Mütze ...


Thaya mit Zipfelmütze und Simon, the Cat mit kleiner Pommelmütze ;)))

So ists beim Kuscheln auch um die Ohren schön warm *ggg*

LG Mel

Der Jagdhund von Nebenan ...

Momentan macht Thaya ihre 4. Läufigkeit durch ... wobei "durchmachen" ist wohl eher übertrieben. Sie leidet ja nicht wirklich, sie hat nur andere Dinge im Kopf.

Da Thaya mein erster Hund ist, ist es für mich auch interessant zu beobachten, dass scheinbar jede Läufigkeit doch etwas anders verläuft oder dass das alles zumindest eine gewisse Zeit braucht, bis sich Routine einstellt.

Beim ersten Mal wusste sie noch nicht so recht, was mit ihr geschieht. Beim zweiten Mal wusste sie schon gekonnt, Markierungen für etwaige "Herren der Schöpfung" zu setzten, beim dritten Mal war sie Verschmuster als sonst und nun beim vierten Mal, hat sie sich doch tatsächlich den Jagdhund von nebenan angelacht.

Sie musste ihn heute nur von weitem sehen, schon wollte sie ihm entgegen gehen. Sie verstand absolut nicht, warum ich lieber einen großen Bogen gehen wollte. *ggg*
Mein Fräulein Hübsch stand einfach da, blickte in die Richtung des Jagdhundes und streckte dabei ihr Hinterteil dement…