Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Samstag, 11. August 2018

Städtischen Veränderungen ...

... sind wir hier in Wien ständig unterworfen. Im September 2015 konnten wir neben unserer Wohnanlage noch in einer Gstettn auf Mäuse- und Heuschreckenfang gehen. Damals sah das Ganze noch so aus:

DSCN3744
Unsere Gstetten, die wir gut 3,5 Jahre nutzen konnten bis sie - wie viele andere Brachflächen auch - verbaut wurde.

Und heute ... nach dem Bau eines mehr oder weniger kleinen Einkaufszentrums und 400 Eigentumswohnungen inkl. Garage:

P8100022
Rechts von Thaya und Io eines der großen Gebäude, die jetzt da stehen wo früher nur Wiese war.

P8100020
Aber wir sind ja anpassungsfähig! Und nicht nur wir sind das, auch die Pflanzen, die - wenn wenig gejätet wird - schnell wieder überall rausschießen. Thaya und Io finden so genug Grünzeug, welches sie fressen können.

P8100018
Derzeit sind es wilde Topinambur und viele Gräser.

Mittlerweile finden wir auch immer wieder neue unverbaute Gstetten, die wir noch besuchen können.

Das ist eben die Stadt. Das ist Wien mit den immer wiederkehrenden städtischen Veränderungen.

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck