Posts

Es werden Posts vom April, 2022 angezeigt.

Im Bärlauchparadies ...

Bild
 Heute sind wir mal wieder in meinem Lieblingsausflugsziel unterwegs gewesen ... in meinem sogenannten " Amazonien ". Der Bärlauch hat nun seine maximale Wuchshöhe erreicht und beginnt an einigen Stellen bereits zu blühen. Letzte Chance also, eine Hand voll Knospen zu pflücken um sie in Essig einzulegen. Daraus sollen dann köstliche Bärlauchkapern werden. Mal schauen. Hab mich zum ersten Mal darin probiert. "Amazonien" wird aktuell auch immer grüner. Das liebe ich ebenso am Frühling. Danke an Elisabeth, Cornelia und Markus für den schönen fast 4-stündigen Spaziergang. Miki schaut neugierig in die Kamera. Mit etwa 10 Monaten ist er der Jüngste der Whippet Truppe heute. Aus dieser Perspektive wirkt der Bärlauch höher als Io Verschlungene Pfade durch "Amazonien": Mal ist es ein reiner Bärlauchwald, dann überwiegen wieder Kletten-Labkraut und Brennesseln den Bewuchs am Boden. Einfasch schön. Durch den Bärlauch ... Im helleren Wald überwiegt statt