Posts

Es werden Posts vom April, 2011 angezeigt.

Auf der Donauinsel ...

Bild
Jetzt bin ich bereits 2x nach der Arbeit "zu Fuß" heim gegangen! Also, ohne Hund hätte ich das früher nie gemacht! *ggg*
Und zwar fahren wir öffentlich bis Handelskai oder Neue Donau und spazieren dann ca. 2 bis 2 1/2 Std. über die Donauinsel heim nach Strebersdorf!

Radfahrer kennt Thaya ja schon vom Marchfeldkanal und weiß, dass sie aufpassen soll/muss. Sie bleibt eigentlich immer brav auf der Seite des Weges, wo ich mich auch befinde. Inlineskater waren ihr zwar fremd aber nach ein paar Begegnungen sind ihr diese "schnellen" Objekte auch wurscht und sie bleibt ihnen fern.

Hunde trifft man auf den geschotterten Wegen (hier sind kaum Radfahrer unterwegs) auch einige und die Sandstrände sind ja sowieso der Hammer!

Thaya merkt man richtig an, dass sie sich nach so einem Bürotag "austoben" will und macht Wettrennen mit sich selbst oder fordert so manchen Artgenossen heraus! Zwischendurch wird brav hinter mir her getrabt oder wir rasten mehrmals gemeinsam in …

Der merkwürdige Hausdrache ...

Bild
So ist die Begegnung zwischen Thaya und Igor NICHT abgelaufen ... ;-)

...

Igor weiß, wie man sich Respekt verschafft!


Er riecht anscheinend interessant aber dann Skepsis und Desinteresse ...


Habe gestern die monatliche "Gesundenkontrolle" bei Igor durchgeführt und nehme ihn eben nur dann auf die Hand. So neugierig wie Thaya ist, muss sie unbedingt schaun kommen, was da so los ist. Klar, so ein Viech hat sie noch nie gesehen! *ggg*

LG Mel

Löwenzahngelb!

Bild
Nein, wir malen in unserem Haus nicht gelb aus, sondern weiß und nein, Thaya hilft uns dabei nicht! ;-)

Sie ist nur "gelb" im Gsicht vom Löwenzahn, der um unser Haus massenweise wächst!



Aber ich muss sagen, die Farbe steht ihr ganz gut!

LG mel

Thaya's Foto auf unserer Website!

Tja, warum ein rechtefreies Foto suchen, wenn man selbst eines knipsen kann! Für unsere News-Rubrik stand Thaya mehr oder weniger Modell! *ggg*
Hier klicken

LG Mel

Das Maulkorb tragen ...

... klappt immer besser. Heute sind wir zum ersten Mal die ganze Straßenbahnfahrt über mit Maulkorb gefahren! Und das sind schon 15 - 20 Min. Ist doch toll, oder?
Wenn sie sitzt oder liegt stört sie der Beißkorb so gut wie gar nicht. Im Gehen ist sie gewillt, ihn mit den Vorderpfoten abzukratzen oder "rückt ihn zurecht"! *ggg*

Dass das Teil noch ungewohnt für sie ist, kann ich gut verstehen.

Es ist übrigens gar nicht so einfach, durch den Maulkorb durch Leckerlis zu geben und bedarf etwas an Übung. *ggg* Irgendwann hat man aber den Dreh raus.

Es handelt sich übrigens um das Modell ilvie (die weiche Version) und ja, sie muss noch hineinwachsen.

LG mel

So verbringen wir unsere Mittagspause ...

Bild
... bei schönem Wetter!

Im Park vor unserem Büro in Neu Marx am Campus Vienna Biocenter kann man Fangen spielen oder sich einfach in der Wiese räkeln.


"Wo bleiben denn alle?"


"Fang mich doch!"


"Ich bin die Schnellste im Park!"


Thaya hat eines der Sch....sackerln geklaut und sichtlich Spass dabei, Löcher rein zu beißen. Tja, verwenden kann man es jetzt nicht mehr! *ggg*


"Einfach nur entspannen"


Mit Stehohren schaut Thaya ein bisserl wie der Hund aus der "Nimm ein Sackerl für mein Gackerl-Werbung" aus!?
An alle Mitleser, die diese Aktion nicht kennen: Stadt Wien Hundekot-Aktion


Und, Maulkorb tragen üben wir auch. Heute, am 2. Tag funktioniert es schon ganz gut. Nur an dieses Bild muss ich mich selbst noch gewöhnen!

LG Mel

A little love affair ...

Bild
Heute waren wir in der Mittagspause unterwegs in den 1. Bezirk, um einen Maulkorb anzuprobieren. Ein herzliches Dankeschön an Michaela von sofahund.at fürs Zeitnehmen und uns zu beraten. Jetzt haben wir einen sehr schönen leichten Coursingmaulkorb in "gelb"!
Fotos gibts, sobald sie sich dran gewöhnt hat.


Beim Rückweg ins Büro, wen treffen wir da ... natürlich einen sehr feschen Whippetrüden namens Räpi (Dellandros Archie Elliot). Der feine Herr inkl. Frauchen Janika stammen aus Estland. Es war "Liebe auf den ersten Blick"!






Und im Büro wird wieder relaxed inkl. Lieblingsplüschfuchs, welcher übrigens nun nur mehr ein Auge besitzt! *ggg*



LG mel

So lässt sich's leben ...

Bild
Während ich und mein Mann mit Ausmalen usw. beschäftigt sind, lässt es sich Thaya gut gehen.

Sie liegt in der Löwenzahnwiese und genießt die Sonne und ihr Leckerli!




LG Mel

Frohe Ostern!

Bild

Versuch's mir grad vorzustellen ...

Bild
... schon ein bisserl gewöhnungsbedürftig, oder?

Ich glaub, es wird wohl so einer aus Plastik werden, den Stefanie mir empfohlen hat.

Trotzdem ... gewöhnungsbedürfig!

LG Mel

Mal ein kleiner Zwischenbericht ...

Also, ich muss sagen, das fast tägliche Fahren mit den Öffis wird immer besser. Es ist für Thaya auch ideal zu üben mal für eine längere Zeit sitzen oder liegen zu bleiben. Sie steht zwar immer noch hin und wieder auf während der Fahrt, die Zeiten wo sie allerdings liegt oder sitzt werden immer länger.
Manchmal wird sie noch etwas ungeduldig und meint, wir steigen jetzt aus, was falsch ist. Somit muss sie sich noch ein wenig mehr gedulden. Aber wie gesagt, es wird von Tag zu Tag besser.

Heute ist ja typisches Aprilwetter. Mal Sonne, dann wieder Regen und vor allem so ein stürmischer Wind ... äh ... man merkt, dass Thaya nicht mal diesen Wind mag, sofern sie ihn beim "Laufen nicht selber erzeugt"! *ggg*

Das trübe Wetter lässt auch alle Fensterscheiben mehr spiegeln, sodass wir heute beim nach Hause gehen, bei jedem Shop und Caffee an der Straße stehen bleiben mussten, um ihr Spiegelbild zu betrachten. Klar, sie kapierte nicht, dass das sie ist! *ggg*

Aja, in der S-Bahn wurde …

Haifischgebiss!!!

Bei Thaya sind jetzt die vier Schneidezähne im Ober- und Unterkiefer sichtbar. Im Unterkiefer beim ganz linken und ganz rechten steht aber noch der Milchzahn vorne weg. Wie ein "Haifischgebiss" eben! *ggg*

Das Milchzähnchen wackelt sogar! *hihi*

LG Mel

Thaya mit 16 Wochen

Bild
Wow, wie die Zeit vergeht! Da war sie noch so ein kleines rundliches Ding und jetzt ...



Das Naserl wird immer länger, sie wird immer "schneller", beim Welpenhalsband sind wir schon beim letzten Loch angelangt, Mitte dieser Woche musste ich sogar das Brustgeschirr des Sicherheitsgurts im Auto weiter stellen und sie wird schwerer und schwerer - derzeit 8,1 kg.

Thaya mach weiter so! *ggg*

LG Mel

Einfach nur lustig!

Bild
Schlafpositionen

"Toter Hund"
Aja, man beachte übrigens bitte die bläuliche Färbung am Bauch, wo normalerweise das Beige ins Weiß wechselt. Vor ca. 3 Wochen hat diese Umpigmentierung begonnen. An den Hinterläufen ist es ebenfalls so (sieht man hier nur nicht). Tja, blaue GENE hat sie ja. ;-)


Und bei so manchem Gesichtsausdruck komm ich echt ins Grübeln ...

Offensichtliches Lächeln? Thaya träumt anscheinend "süß"!


Thaya heckt was aus?! ;-)

LG Mel

Wen wir bei unseren Spaziergängen so treffen ...

Bild
... andere Hunde zum Spielen

und ...

... so manch merkwürdiges Wesen, das blöderweise "wegfliegt", wenn es ihm zu viel wird! *ggg*

Comics by (c) M. Konegger

LG Mel

Das "Zahnen" hat begonnen ...

Hab ich gestern entdeckt! Im Unterkiefer ganz vorne sind schon 2 "echte" Scheidezähnchen!!!! *freu*

LG Mel

Mauslöcher und Häuserlschnecken liegen hoch im Kurs!

Bild
Ich glaub'; mehr dazu muss ich wohl nicht sagen, oder? *ggg*

Aaaaber, vom Weinbergschnecken ausgraben und versuchen, sie zu zerbeißen und vor allem mitzunehmen, da arbeiten wir noch dran! *ggg*
Heute wollte sie so eine kleine Schnecke (es hat ja geregnet) "fressen".
Ich: "NEIN"
Sie schaut auf die Schnecke, nach dem Motto: "Will nur schnüffeln"
Kurz bevor sie sie ins Maul nimmt ...
Ich: "NEIN!!!"
Sie schaut mich an ...
Ich geh weiter, dreh mich kurz um ... sie versuchts nochmal die Schnecke aufzuheben, plötzlich schaut sie mich an, sieht, dass ich sehr streng schaue ... kommt sie "angedackelt" als wär nix gewesen!
So eine freche Kleine!

LG Mel

Geduldiges Warten ...

Bild
Melanie ist schon wieder im Labor und ich muss geduldig warten! Sooooo langweilig! ;-)

LG Mel

Brüderchen zu Besuch ...

Bild
Den heutigen Sonntag begannen wir ganz relaxed mit laaaang Schlafen und Vormittagssonne genießen am Balkon.
Doch am Nachmittag hatten wir Großes vor, denn Brüderchen Ferdinand (Colwyn Silver Moon) inkl. Frauchen und Herrchen haben sich angekündigt! Somit stand toben und ein schöner Spaziergang am Marchfeldkanal am Plan.

Danke Lissi und Reza für den wundervollen Nachmittag, sowas müssen wir unbedingt wiederholen!


Vormittägliches Sonnenbaden ...


... und schaun, was sich ringsherum so tut.


Oder einfach nur genießen.

Dann kam der Besuch! Vorab durften sich die zwei draußen schon beschnuppern und tollen, dann gings auf einen Kaffee in die Wohnung.


"Hallo Brüderchen!"


Ein bisserl aus der Puste vom Toben.


Also fotogen sind alle :-)

Und in der Wohnung wird noch weiter getobt! Die zwei sind nicht zu stoppen!


Dann, endlich! Unser Spaziergang.


Thaya: "Mmmmhh, Stroh. Das ist lustig und raschelt so schön!"
Ferdi: "Stroh? Kenn ich noch nicht! Muss ich gleich mal ausprobiere…