Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Ice, Ice, Baby ...

Bild
Neusiedler See 2.0 ... heute wieder am Eis. Auch nur kurz ... es war sehr rutschig.

Danke Sabine, Anita und Michaela für eure Begleitung heute.


Wenns Schnee gibt, ist auch für Thaya das Eis ok


Andernfalls regt sie sich lautstark auf, man möge ihr doch bitte ans Ufer folgen 😂

Grau in Grau ...

Bild
In und um Wien hängt der Nebel ... alles ist grau und kalt. Und fast so als hätten wir es abgesprochen, waren unsere 7 Whippets des heutigen Whippet Walks in Maria Enzersdorf auch "grau in grau". Alle waren grau eingekleidet! 😂 Ok, außer die kleine Fini. Sie hatte ein pinkes Mäntelchen an aber sie selbst ist ja "grau" also zählt das auch! *hahahaha*

Eisig war es auch bezüglich Bodenbeschaffenheit. Das Wort des Tages war definitiv ein "Huch" ... 😂 Hingefallen sind wir alle also nur fast ... ok ... Loneta war die Einzige, die mit dem Popo am Boden landete. Glücklicherweise ist nix passiert. Wir sind alle heil wieder beim Auto angekommen.

Danke an die hartgesotteten Wiener Whippet Walker von heute, die bei minus 5° doch ihre Whippets haben überreden können, mitzugehen. 😅


Trotz Eis ... Thaya war irrsinnig gut drauf


Das Schloss Liechtenstein ... auch grau in grau

Augen rollen ...

Bild
Hier Thaya's typischer Blick, wenn ICH mich mal vertratsche und länger brauche, bis wir Mittags zum Gassi gehen aufbrechen ... 😂


*göttlich*

LG Mel

Mit Alma und Aella in der Mittagspause ...

Bild
... unterwegs! Die kleine Alma ist ja ein richtiger Flummi und hat in Io eine super Spielkameradin gefunden. 😊

Danke Christine für die schöne Mittagspause. Ich bin mir sicher, wir werden uns in Zukunft öfter mal verabreden.


Die Leberwursttube: Alma stützt sich lässig auf Io ... so kommt die Kleine besser an die Tube! 😂

Ich liebe diesen Hund ...

Bild
... dass muss einfach wieder einmal gesagt werden! 😃

💗💖💕

Sie hat einfach so eine süße Schnauze! Mehr Kommentar muss ich zu den Bilder gar nicht abgeben. 😉









LG Mel

Spiegelbild? ...

Bild
Na? Fällt euch an dem Foto was auf?


Ja! 2x Io ... einmal davon "gespiegelt"! 😂  Das ist die kleine Alma, ein 7-monatiges Italienisches Windspiel, welches wir heute in der Mittagspause kennen gelernt haben.

War total lustig!

LG Mel

PS: Übrigens ... bei minus 5 ° macht nur Lotti (Labrador) "Sitz" ... die Windhunde bringen keine 10 Pferde dazu! *hahahaha*

Das Meer der Wiener ... auch zugefroren ...

Bild
Er ist wieder zugefroren ... der Neusiedler See ... das "Meer der Wiener". 2012 war er schon einmal ganz zu ... damals sogar mit Spiegel-Eis. Die Weite, über die sich das Eis erstreckt, ist der Wahnsinn! Der Neusiedler See steht dem Weissensee um nichts nach, dennoch punktet er mit seiner Größe! Mittlerweile nutzen viele dieses Eislaufparadies und es "verläuft" sich sehr schön. Teilweise fahren einige mit Ski oder Eisschuhen plus Segel oder Kite über die zugefrorene Fläche!

Danke Petra für den schönen Nachmittag.


Heute, knapp über 0°C, ein kleinwenig Wind ... der Neusiedler See vereist ...


... Natureis ... soweit das Auge reicht ... bis zu den Schilf Inseln am Horizont!

Fliegende Eis-UFOs und ein Kunstwerk der besonderen Art ...

Bild
Lange gehalten hat er nicht ... der Schnee! In Wien haben wir nur noch Reste liegen. Kein Wunder, wenn die Temperaturen innerhalb einer Woche von minus 13 auf plus 3 Grad springen. Doch auch 3 Grad sind kalt und die Kälte hat momentan alles im Griff. Die Donau führt gerade so niedrig Wasser, das hab ich noch nie gesehen. Und es gibt Eis ... jede Menge Eis! 😉 Jo na ned! *hihihi*


Wir sind mal wieder in Klosterneuburg


Die letzten Schneereste am Strand

Führerscheinklasse D ...

Bild
... dazu zählt zB ein Linienbus! Ein solch Ausrangierter (obwohl er ist noch fahrtüchtig und das Pickerl gilt noch bis Ende 2017) steht derzeit in St. Marx. Die Burschen und Mädels vom OPENmarx haben daraus ein neues Projekt gemacht.

Wir sind schon gespannt, was genau draus werden wird. Die Sitze sind schon ausgebaut.

Auf jeden Fall hat Thaya heute in diesem ausrangierten Bus ihren D-Führerschein absolviert. Mit Bravour versteht sich. Io nicht ... sie durfte nur mal vorne sitzen ... sie ist ja noch nicht volljährig! 😂

Danke ans Team vom OPENmarx, dass wir Fotos machen durften. Die ganze Aktion fanden alle lustig!


Io darf mal am Fahrersitz sein


Thaya macht eine bessere Figur ... sie hat sich hingesetzt und warten auf Instruktionen 😉

Vorsicht ist die Mutter der "Schneemänner" ...

Bild
😂😂😂



Ja ... da sollte man vielleicht ein bisserl aufpassen ... *hihi*

LG Mel

Spuren ...

Bild
Sibirische Kälte in Wien ... Vorteil: auf den Gstettn bleibt der Schnee liegen. So haben wir in der Mittagspause eine schöne Winterlandschaft und die riesige Gstettn ganz für uns allein. Teilweise sind wir auf der großen Fläche die ersten, die Spuren hinterlassen! 😊


Viele Tiere heben beim Gehen und sogar im Trab nur sehr knapp die Pfoten (Füße) über den Boden und "schlürfen" mehr oder weniger dahin. Schön erkennt man dies im Schnee. In der Fachsprache und auch bei Ausstellungen wird es oft als "Daisy Cutting" bezeichnet. Im Grunde ist es aber nix anderes als "Energie sparen", denn warum sollte man die Füße höher als nötig heben? 😂
Jeder kennt es aus dem Sportunterricht: Die Knie beim Gehen/Laufen möglichst bis zum Kinn hochheben ... da gerät man ganz schön ins Schwitzen! 😂
Also, macht euch nix draus, wenn eure Eltern wieder sagen: "Schlürf" nicht so dahin!
Das machen sowieso alle! *hihi*


Mittags gehört die große Gstettn uns ... inkl reinstem …

Der Schnee hat Wien erreicht ...

Bild
Über Nacht ist es nun auch in Wien "weiß" geworden ... also, am Nachmittag wieder raus in den Schnee! Ein bisschen Spazieren regt den Stoffwechseln an!


v.l. Io, Kira, Shiva & Thaya


Meine beiden süßen Mäuse (2 Fotos zusammengeschnitten)

Winterwonderland 2017 ...

Bild
Der Schneeberg heißt Schneeberg, weil er von Wien aus gesehen, die höchste Erhebung im Umkreis ist und zuverlässig Schnee am Gipfel hat! Also, sehr einfallsreich, dieser Name, oder? 😂 Vor wenigenTagen hat es nun auch am Fuße des Schneebergs geschneit (unsere letzter Ausflug zur Hohen Wand liegt ja ebenfalls in dem Gebiet) und heute sind wir nochmal in die schöne Schneelandschaft gefahren! 30 bis 40 cm reinster Pulverschnee! Wir mussten uns unsere Route hart erarbeiten und einen Pfad freitreten.

Filou, Gordy und Monty sind ja die Tiefschneeprofis schlechthin und nicht zu bremsen. Auch Io rannte gleich drauf los. Thaya fand die Wanderung anfangs ja ganz lustig. Nach unserer ersten Einkehr im Gasthof sah man es ihr aber an, dass der 2. Ausflug in den Schnee ihr nicht mehr wirklich behagte. Siri, Sunny und Indi sind auch ihre Runden geflitzt und unsere Begleitung Labrador-Whippet-Mix Ilka hat auch den Schnee genossen.

Es war ein toller Ausflug nach Puchberg am Schneeberg mit wahnsinnig g…

Fleckenzwergi ...

Bild
... ist ab heute schon 3 Jahre alt. Wie die Zeit vergeht. In ihrem kleinen Kopferl ist sie immer noch recht verspielt geblieben und sie ist und bleibt das Nesthäkchen in unserer 3er-WG.

Io, meine kleine Stubsnase, diebische Elster, Fräulein Fröhlich, Fleckenzwerg, Wolkenschäfchen ... alles Liebe zu deinem 3ten Geburtstag! Zur Feier des Tages fahren wir heute in den Schnee!!!! 😄


(c) Ula Redl


(c) Ula Redl

Auch allen anderen Geschwistern wünschen wir alles Gute!

LG Mel


Schneeflug der Whippets ...

Bild
Schnee lässt Whippets durchdrehen! Es ist einfach lustig durch cm-hohen Schnee zu rennen, der mindestens bis zur Brust reicht! So mutieren die schnellen Läufer zu kleinen Schneepflügen ... ähm ... nein ... Schneefliegern! *hihihi*

Hier unsere "Schneeflug-Whippets"


Heute waren wir auf der Hohen Wand und genossen den Sonnenschein und den Schnee. Jetzt bin ich schon 14 Jahre in Wien und war noch nicht auf der Hohen Wand ... es wurde ja langsam Zeit! 😆

Danke Ursula und Karl für den schönen Nachmittag, das leckere Essen und die selbstgestrickten Snoods! DANKE!


*hahaha* Thaya voll in ihrem Element


... und Io erst ...


... die kleine Rennmaus hört gar nimmer auf zu laufen!

Im Wurzelparadies ...

Bild
Die Silvesternacht haben wir, wie beschrieben, gut überstanden. Heute ging es also nach dem Frühstück und Checkout zu einem gemütlichen und abschließenden Neujahrswalk an den Stausee.

Und ich sage es euch ... die vielen "erodierten" Wurzeln lassen das Aquarianer- bzw. Terrianerherz höher schlagen. Wären sie nicht so schwer, hätte ich einige mitnehmen können! 😌

Trotz minus 10°C war es bei Sonnenschein angenehm warm. Dagegen ist die Nebelsuppe in Wien bei minus 3°C um einiges unangenehmer. Wien hat uns also wieder. Hier also noch abschließend ein paar Urlaubsfotos aus dem Wurzelparadies im schönen Waldviertel. Wir kommen wieder, versprochen!


Aus dieser tollen Wurzel könnte man einen Tisch machen, finde ich!


Aber als Thron für Io macht sie sich ja auch ganz gut! 😂

Über die Knallerei fressen ...

Bild
Für Thaya ist die Knallerei zu Silvester leider immer etwas stressig. Unsere Strategie ist deshalb die Flucht ... die Flucht aus Wien.

Diesmal haben wir Silvester im Waldviertel verbracht. Stille pur. Die Silvesternacht haben wir gut überstanden. Gegen 23.30 Uhr waren die ersten vereinzelten Schüsse zu hören. Um 0.00 Uhr konnten wir ein paar schöne Feuerwerke vom Hotelzimmer aus sehen, die privat den Himmel erhellten. Um 0.15 Uhr war wieder alles vorbei ... die Stille war zurück. Wie gesagt, das Geknalle war nur vereinzelt und für menschliche Ohren kaum zu hören. Natürlich war Thaya nervös aber nachdem wir dann Hundekekse und andere Leckerlis ausgepackt hatten, war dann das "Kaugeräusch" wohl lauter als das drumherum.

Also, in Zukunft verbringen wir wieder die folgenden Silvester dort und "fressen einfach über die Knallerei hinweg!" 😂
Unser Zimmer ist schon gebucht.


Nicht nur die Hundekekse standen hoch im Kurs ... nein auch die für die Menschen!