Posts

Es werden Posts vom März, 2012 angezeigt.

Fundgrube: Acker ...

Bild
Was man am Acker alles so findet. Abgesehen von Hasen, gibts so harte Knödel aus Erde, Steine, Stöcke (solche Dinge trägt Thaya ganz gerne mit sich rum oder spielt wild damit) ... dann raschelts hier und da ... also Mäuse sind auch unterwegs.

Und dann finden wir oder besser gesagt Thaya findet sowas:


Ein kleines, einarmiges Plüschbärli!
Schon wieder haben wir also unser Sortiment an Spielzeug aus Plüsch "aufgestockt"! *lach*
Und das ohne zu Megazoo oder Fressnapf zu fahren. ;)))
Ich sollte Thaya zum "Plüschtier-Such-Hund" ausbilden lassen! *lol*

Tödlicher Schwitzkasten ...

Bild
Alle Plüschtiere werden eigentlich liebevoll von Thaya umsorgt. Ok, die meisten, die vorher mal Knopfaugen besaßen, haben diese nicht mehr und das Fuchsi durfte sich über ein "angebissenes" Ohr freuen - sozusagen ein Thaya-Piercing -, aber im Großen und Ganzen "leben" alle Plüschtiere noch.

Aber wir haben ja eine Mitbewohnerin, wo so ein "Schwitzkasten" das Leben kostet.

Hier zum Vergleich:

Fuchsi in Thaya's Schwitzkasten

Franky-Superbagger!

Bild
Tja, "baggern" ist gaaaaaanz schön anstrengend! *lach*



LG Mel

Unter Hasen ...

Bild
Erst kürzlich in meiner Stammzoohandlung ... dort sind nämlich die "Käfige" für die Kaninchen und Meerschweinchen nahe der Kassa angeordnet. ;))


Fernsehen für Thaya *lol*

Lustig ist ja, dass so manches Kaninchen auf Thaya "zuhoppelt" und das versteht sie absolut nicht. *lach*

LG Mel

Jungspundbändigerin ...

Bild
Dieses kleine Video möchte ich euch nicht vorenthalten. Bitte achtet mal auf Thaya's Blick!!!

Eigentlich wollte "sie" ja nur kuscheln und dabei immer wieder versuchen, Franky liebevoll zu "putzen", "er" hat aber nur spielen im Kopf!

Ihr Blick ist wirklich göttlich. Thaya "wäre" sicher eine sehr liebevolle und vor allem geduldige Mami! ;))



LG Mel

1 Wochenende mit 2 VIP-Pets ...

Bild
Am Freitag Abend war es soweit. Tina brachte uns Franky vorbei. Sie gönnte sich mit ihrem Schatz ein Thermenwochendende und wir passten derweil auf Frankyboy auf.
Franky war so aus dem Häuschen, Thaya endlich wieder zusehen, dass er es garnicht mit bekam, als Herrli und Frauli gingen.

Franky kam zwar am Abend nicht wirklich zur Ruhe und "raunzte", aber das haben wir spätestens am Samstag Vormittag "behoben". Ich hab nämlich mit Franky ausgemacht: "Kein Raunzen mehr!" Und daran hielt er sich dann auch.

Es war eben doch eine fremde Umgebung, fremder Geruch, Bezugsperson gerade nicht da, ... das alles sind Faktoren, die so mitspielen. Und mit 8 Monaten hat man auch noch viel Pfeffer im Hintern. ;))

Aber Samstag und Sonntag verliefen entspannt. Er ist ein braver Bursche, hört sofort und lies sich sogar teils ohne Leine "führen".

Am Sonntag war sogar ein Besuch bei Verwandten in Baden angesagt. Folglich nahmen wir 2 Hunde mit und wie unsere Whippets …

Whippet hoch 2 ...

Bild
... am Wochenende!!!!

Weil jetzt im Frühling alles "bunter" wird, mal zur Abwechlsung hier auch mal wieder etwas Farbe. ;))


Wer glaubt ihr, kommt uns besuchen? ;))) Und nicht nur kurz ... nein ... das gaaaanze Wochenende haben wir 2 Whippets!

Oder soll ich sagen VIP-PETs! *ggg* Ich klau mir deine Idee mal, lieber Daniel. ;))
Finde auch, das Whippet falsch geschrieben ist und es in VIP-PET korrigiert gehört. Ein Whippet ist schon ein "Very Important Pet"-PET *lach*
Denn unsere zwei werden so richtig verwöhnt werden und haben natürlich Unterhaltung pur.

Da ich wahrscheinlich am WE somit alle Hände voll zu tun haben werde und vermutlich erst am MO zum Updaten des Blogs komm, möcht ich auch nochmal schnell ein wunderbares Foto von Thaya nachreichen!

Dieses ist entstanden beim letzten Familentreffen
Danke an Markus fürs Foto schießen und danke an Edith fürs Zuschicken!

LG Mel

***
VIP-Pet: © Daniel Rsfd

Knoblauchduft ...

Bild
... liegt derzeit in der Luft. ;)) Unser gestriger, etwa zweieinhalb stündiger Spaziergang führte uns nämlich wieder in die nahen Wälder. Wir meiden derzeit ja die Felder wegen der Hasen und müssen warten, bis das Gras und sonstige Dinge, die so auf den Äckern gesät werden, eine entsprechende Höhe erreichen, dass man Meister Lampe nicht mehr sieht. *ggg*


Zuerst gings wieder dem Fluss Leitha entlang, wo Thaya ...

Gruppenfoto ...

Bild
Thaya hatte natürlich während unserer Abwesenheit wieder Unterhaltung pur. U.a. gabs ein kleines Whippettreffen bei Freunden.

(v.l.) Schwesterchen Pinky (Colwyn Just Silver Bell), Tante Izzy (Colwyn Ice Cream Sundae), Schwesterchen Zoe (Colwyn Joyfull Snowdrop), Thaya (Colwyn Joyfull Snow Crystal) und Boubou (Ghan Buri Ghans Kallisto)

(v.l.) Thaya (Colwyn Joyfull Snow Crystal), Tante Izzy (Colwyn Ice Cream Sundae), Schwesterchen Zoe (Colwyn Joyfull Snowdrop), Schwesterchen Pinky (Colwyn Just Silver Bell), Onkel Indi (Colwyn Indigo), Cliff (Heathcliff of Wuthering Heights) und Boubou (Ghan Buri Ghans Kallisto)
Mehr Bilder gibts hier: Colwyn - Welsh Corgis and Whippets
LG Mel

Post ...

Bild
Ja, die laaaaange Blogabstinenz ist mit einem Urlaub zu erklären!
Also, niemand musste sich Sorgen machen. ;))

Daher war Thaya wieder einmal bei ihrer Familie im Waldviertel untergebracht.
Aaaaber wir hatten soooo Sehnsucht nach ihr, dass wir gestern sofort - nachdem wir in Wien am Flughafen gelandet waren - hinauf gedüst sind, um sie abzuholen. ;))

Uuund ... dann endlich wieder daheim .... und wisst ihr was ich in der Post gefunden habe?


Whippet Freund Bandit und sein Frauli Kirsten haben uns ein wunderschönes Portrait von Thaya gemacht! DANKE!!!

Im Waldviertel ...

Bild
... zu Besuch bei Thaya's Familie. Hier ein paar Eindrücke:


"Ich bin Daisy, das Glückskätzchen" ;)) *mautz*


Colwyn Whippets: "Besuch ... Besuch ... Besuch!"

Dog-Sitter ...

Bild
... bin/war ich heut! ;))

Lola's Frauli ist grad nicht da und daher hab ich die "Verantwortung übernommen" und sie zusammen mit Thaya in der Mittagspause Gassi geführt.

Lola an ihr Frauli Ines:


"Heute kam Mittags Thaya's Frauli im Büro vorbei. Sie wollte, dass ich ihr folge. *hhhmmm* Zuerst wusste ich nicht warum und hab mich umgeschaut ... schon klickte die Leine und sie nahm mich einfach mit ...

Videos ...

Bild
Hier mal wieder 2 schöne, lustige bzw. süße Videos ... ;))

Thaya gehts übrigens wieder bestens. Als wär nie was gewesen. Ein DANKE an alle für die lieben Genesungswünsche.


Thaya und Astor: Es ist einfach nur herzallerliebst, wie sie miteinander spielen


Thaya is digging for mice *ggg* ... damit ihr mal seht, wie sie sich so ins Zeug legt und unseren Garten in eine "Mondlandschaft" verwandelt. *hihi*


LG Mel

Allergie!?

Bild
** Den aktuellen Stand (8.3.2012) zu diesem Thema findet ihr am Ende dieses Posts. Danke.

Tja, gestern war so ein Tag, an dem ich mir richtig Sorgen machte! Das 2te Mal in meinem gemeinsamen Leben mit Thaya! Das erste Mal war letztes Jahr im Mai, als sie mir in Wien abhanden kam. Die Geschichte könnt ihr hier nachlesen.

Aber der Reihe nach ...

Gestern Abend holte ich Thaya wie immer gegen 17.00 h im Büro ab. Da fiel mir schon eine Schwellung an ihrer linken Lefze auf. Ich beschloss es mal im Auge zu behalten. Bevor wir uns auf dem Weg zur Straßenbahnstation machten, wutzelte sich Thaya wieder ausgiebig im Park vor unserem Büro und dabei viel mir auch auf, dass sie ihr Maul bzw. Gesicht am Boden rieb.
In der Straßenbahn schien mir dann der Maulkorb etwas eng und während der etwa 20 min Fahrt, tauchte plötzlich ein "Pustel" auf ihrer Stirn auf.
Ich rief daraufhin sofort meinen Tierarzt an, ob ich noch vorbei kommen könnte (mein Hund hätte wahrscheinlich eine allergische Reakti…

Genau vor 365 Tagen ...

Bild
... oder sinds 366?? ... wurscht ... heute auf den Tag genau, ist unsere kleine Sandmaus bei uns eingezogen!

Ein Rückblick:


Am 6.3.2011 brachte uns Edith die Kleine vorbei. Zur Unterstützung kam auch ein Teil der Familie mit. Hier am Bild macht es sich Thaya mit ihrem Bruder Ferdinand grad am Sofa bequem und ihr Gesichtsausdruck heißt wohl: Irgendwas wird noch passieren! ;))

2-stündiger Waldspaziergang ...

Bild
Heute sind wir mal wieder zu einem 2-stündigen Spaziergang aufgebrochen. Entschieden hab ich mich für den Wald bzw. die Erkundung eines neuen Spazierwegs, der durch den Wald führt.

Da derzeit ziemlich viele Hasen auf den Feldern präsent sind, bietet ein Spaziergang im Wald mal neue Schnüffelmöglichkeiten für Thaya. Und die Chance auf Wild zu treffen ist um einiges geringer.


Zusammen mit dem gefundenen Lieblingsstöckchen brachen wir auf.

Wo ist die Maus?

Bild
Wir wohnen ja mehr oder weniger in der "Wildnis" ... oder besser gesagt, am Feld ... noch. ;))

Tja, jetzt nachdem der Schnee weg und der Boden nun nicht mehr gefroren ist, kommen wieder die "Mauslöcher" im Rasen zum Vorschein. Und unser Fräulein Hübsch wird nicht müde, den Mäusen "nachzugraben"!


Thaya's Werk hier und ...

Endlich ... der Frühling ...

Bild
... ist angekommen!

16°C, strahlender Sonnenschein, kaum Wind ... was gibt es Schöneres als freitags etwas früher aus dem Büro zu gehen und einen ausgiebigen Spaziergang zu machen. Diesmal haben wir sogar wieder einen neuen Weg erkundet. Wir mussten aber bald wieder umdrehen um rechtzeitig vorm finster werden zu Haus zu sein! ;))
Aber die Tage werden ja schon langsam länger und dann hat man auch viel mehr Zeit!


So schaut unser Fluss Leitha zur Zeit aus ... graue Suppe ... und tief ... vom Schmelzwasser

Herr Fasan ...

Bild
... wohnt genau im kleinen eingezäunten Wäldchen hinter unserem Haus. Und heute früh, hat der "bunte Vogel" das erste Mal seine Stimme erhoben, um die wehrten Damen auf sich aufmerksam zu machen. ;))

Thaya hat sofort aufgehorcht! Sie findet den "Herrn Fasan" auch total interessant, da er lieber läuft als fliegt und auch auffällt wie ein bunter Hund! *ggg*

Gaaaanz cool spaziert übrigens "Herr Fasan" gerne an meinem Küchenfenster vorbei, die Straße entlang hinauf zum Feld! Blöd nur, dass ich in solchen Momenten nie die Kamera zur Hand habe. :-(

Aber ein Comic-Fasan tuts ja auch und ev. kann ich mal ein Bild vom hübschen Vogel nachreichen.

Es wird nun halt wirklich und endlich Frühling ... und die Natur erwacht!

LG Mel