Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2021 angezeigt.

Kärntner Winterspaziergänge ...

Bild
Wir verbringen die Weihnachtfeiertage wieder in Kärnten. Glück haben wir mit dem Schnee. Es liegt noch einiges an weichstem Pulverschnee. Ideal für die Hunde und auch die Kinder, die uns fast täglich bei unseren Spaziergängen begleiten. Mehrere Rehbegegnungen hatten wir auch. Davon eine recht nahe, etwa 5 m war das Reh von uns entfernt und kam auch noch auf uns zu. Unsere 3 Mädels mutierten schließlich zu Furien, Io rutschte fast aus ihrem Geschirr raus! Dann endlich drehte das Reh um und verschwand in den Wald. Wir mussten mal die Hunde beruhigen, bis wir wieder weiter gehen konnten. Puh ... anstrengend sowas. 😅 Fast täglicher Spaziergang mit meinen beiden Neffen Schönste Winterlandschaft entlang des kleinen Baches Im Wald gibt es viele Wildwechsel. Gut das die Leine mindestens 8 m Länge hat, so haben die Hunde schönen Spielraum. Der Spaß kommt bei uns sowieso nie zu kurz! Man beachte Mika's Grinser 😆 Auf der großen Wiese ist ein kontrollierter Freilauf auch  möglich ...

Frohe Weihnachten 2021 ...

Bild
 Wir wünschen all unseren treuen Blogleser:innen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit euren Familien sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Quelle: Pixabay & Symbol Vektoren von Vecteezy  Bleibts gesund! LG Mel & Markus mit Thaya, Io & Mika

Abschluss-Whippet-Walk ...

Bild
 Allmählich neigt sich das Jahr 2021 wieder dem Ende zu. Zeit für einen Abschluss-Whippet-Walk zum gemeinsamen Flitzen über die Wiesen der Tiefauwiese im Schwarzenbergpark. Gut 13 Whippets konnte ich zählen. Auch ein Border Collie sowie ein Silken Windsprite haben uns begleitet. Danke mal wieder für die rege Teilnahme. Es hat mich wie immer sehr gefreut. Anbei ein paar Fotos vom Abschluss-Walk sowie unserem privaten Spaziergang am Sonntag.  Der nächste Wiener Whippet Walk findet erst wieder 2022 statt. Termine wie immer in der FB Gruppe. Da es sich bei der Tiefauwiese um eine Hundefreilaufzone handelt, begegnet man auch anderen Hunden. Dieser kleine Dackel war urlieb und sein Gesichtsausdruck hier spricht Bände ... 😂 Klar, es ist nicht Ohne, wenn sich sowas Kleines in eine Windhundmeute begibt! Laufen, Wettrennen oder gemütlich Spazieren. Die Whippets suchen sich ihr Tempo altersgemäß selbst aus. In der Gemeinschaft schnüffeln und so wie Thaya, Maulwurfhügel markieren Anst

Barkday No. 11 ...

Bild
 Wahnsinn! Wo ist die Zeit bloß hin?  Thaya ist nun schon 11 Jahre alt und täglich bringt sie uns mit ihren Schrulligkeiten zum Lachen. Fit wie ein Turnschuh ist sie sowieso. Sie ist zwar immer gemütlich unterwegs aber begleitet uns immer noch bei allen Spaziergängen, egal wie lange diese sind. Ihr liebstes Hobby ist immer noch Fressen, Schlafen und ihr geliebtes Fuchsi abknabbern! Liebe Thaya, auf weitere schöne gemeinsame Jahre. Anbei ein paar schönes Fotos vom Juli 2021. Im Zuge eines Kalenderprojektes durften all unsere Mädels Modell im Donaupark stehen. Danke an Mak Dodan von ProDog Photography Auch wenn solch aufgestellten Ohren nicht gern gesehen sind ... das ist einfach typisch Thaya und für das liebe ich sie! 💖 Ok, als "Kein-Ohr-Whippet" auch total lieb auf den Schienen der Schmalspurbahn im Donaupark Fräulein Hübsch im Blumenmeer LG Mel

Feiertagswanderung und Meisenknödel ...

Bild
 Heute, am Feiertag, führte uns eine sehr ausführliche Wanderung wieder entlang des Stadtwanderwegs 8 auf die Sophienalpe. Zufälligerweise haben wir sogar einige bekannte Gesichter getroffen und so spazierten wir dann ein großes Stück des Weges gemeinsam.  Oben im Wiener Wald liegt sogar noch Schnee und unsere beiden Jüngsten im Bunde - Echo und Bibi - hatten Spaß beim Toben. Auch alle anderen genossen den langen Spaziergang und so manchen Meisenknödel. 😉 Wir starten in der Knödelhüttenstraße hinein in den Wiener Wald und treffen prompt bekannte Gesichter ... Auf einer der Wiesen können die Hunde mal in Ruhe nach Mäusen schnüffeln. Miki & Joline Dann beginnt allmählich der Aufstieg durch den Wiener Wald auf die Sophienalpe. Thaya ist total lieb und wartet immer wieder sitzend, bis auch die letzten der Gruppe aufgeschlossen haben. Joline Miki Io findet gezielt die Futterhäuschen für die Vögel und sie ist oft nur schwer ... ... davon abzubringen, alle M