Posts

Es werden Posts vom September, 2020 angezeigt.

Hobbyfotografen im Naturpark Blockheide ...

Bild
Der Naturpark Blockheide liegt weit oben im Waldviertel, ziemlich nah an der Tschechischen Grenze. Einzigartig dort sind die riesigen, rundgeschliffen Granitfelsen in der Landschaft. Gut 350 Millionen Jahre alt sind diese und regten schon die Fantasie der frühen Kulturen, die hier siedelten. Bei 6°, kaltem Wind und leichten Nieselregen bestritten wir und die Hunde "dick verpackt" in unseren Regenmänteln die etwa 5,6 km lange Marienkäferrunde. Keiner Menschenseele begegneten wir. Stille pur im Wald. Märchenhaft die Mondteiche mitten im Wald. Mystisch die vielen Granitfelsen. Ich denke, hierhin fahren wir sicher wieder. Danke Cornelia und Elisabeth für diesen schönen Ausflug und vielen Dank Cornelia für das Geschenk! Io und Mika mit ihrer neuen Kamera ... eine Spielzeug-Quietsch-Kamera ... jetzt helfen sie mir beim Fotografieren, die kleinen "Hobbyfotografen" 😂 Thaya weniger begeistert Mika übt schon mal, wo der Auslöser ist und wie man "scharf stellt"

Ob groß oder klein, ...

Bild
... nur verträglich muss man sein. Die Truppe wandert querfeldein und auch Windhund muss man keiner sein. Heute trafen sich wieder 15 (Wind)Hunde zu einem Whippet Walk in Maria Enzersdorf beim Schloss Liechtenstein. Nach erstem Kennenlernen in der Hundezonen und ein kleinwenig Toben, begaben wir uns auf die übliche Waldrunde. Vielen Dank für eurer Mitkommen. Es hat mich wieder sehr gefreut, neue Gesichter kennen zu lernen. Die etwa 1,5-stündige Wanderung durch die Föhrenwälder um Schloss Liechtenstein Galgos, Salukis, Whippets, Schäfermix und Chihuahua ... eine schöne gemischte Gruppe Zuvor war Kennenlernen und Toben angesagt Mika gibt Gas mit ihrem Frisbee ... Dahik hinter ihr, will einfach nur Mitlaufen Auch Joline zeigt was sie an Geschwindigkeit drauf hat Galgo und unser 3-beiniger Milli (derzeit auf Besuch bei uns) lernen sich kennen Nach dem ersten Beschnüffeln, tut wieder leider das Seinige ... so muss das sein  Io hat einen guten Überblick Galgos im Spie

Wenn ein Greyhound vergeblich versucht ...

Bild
 ... unsere Whippets zum Wettrennen aufzufordern, dann schaut das u.a. so aus! 😅 Also, entweder sind unsere Mädels einfach "fade Nudeln" oder sie wissen, dass es nix bringt, sich mit der schnellsten Hunderasse der Welt anzulegen? 😉 Zufällig trafen wir bei unserem heutigen Spaziergang in den Donauauen auf die 2-jährige Greyhound-Hündin Breeze. Es ist so schön unsere Windhunde beim Freilauf zu sehen, der kontrolliert abläuft und man einfach sieht, der Hund hat seinen Spaß. Nach 5 min ist die Puste wieder aus und man kann entspannt an der Leine weitergehen. An der Donau haben wir uns dann noch ein zweites Mal ausgetobt. Diesmal sind auch die Whippets ein klein wenig gelaufen ... aber nicht wegen Breeze sondern wegen dem Frisbee. Danach ging es noch gemütlich die 2-3 Std. durch die Au. Im Schloss Eckartsau gibt es derzeit auch eine Jagdausstellung und der ausgestopfte Rehbock hat es den Whippets derartig angetan ... 😆 Ich glaube, das hätten sie echt gern mitgenommen.