Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 23. Januar 2012

Ausflug zum Sonnenberg ...

Also, eigentlich wollten wir ja dieses Wochenende einen Ausflug nach Prag machen. Aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung, dass wir uns kurzer Hand entschlossen haben, doch daheim zu bleiben.

Sightseeing in Prag bei Wind, Regen und teils Schneefall ist kein Zuckerschlecken. Weder für uns, noch für unsere Thaya.

So genossen wir ein Wochenende "zu Haus". Und wie schön, dass unsere Nachbarn am Sonntag eine super Idee für einen Ausflug hatten. Es zeigte sich nämlich mittags die Sonne, also ab mit den Hunden ins Auto und los gings nach Hornstein (etwa 15 Automin. von uns entfernt) am Leitha Gebirge. Von dort aus hieß es "bergauf" gehen ... nämlich auf den Sonnenberg, der höchsten Erhebung im Leitha Gebirge.


Der "Wanderweg" führt entlang der "alten" ehemaligen ungarischen Grenze (also damals, als das Burgenland noch nicht zu Österreich gehörte). Er ist auch teils gepflastert, also eine alte "Römerstraße" oder ähnliches und führt durch den Wald hinauf auf den Gipfel. Wenn man mehr Zeit und Kondition hat, kann man sogar nach Loretto oder Eisenstadt spazieren.

Hier ist die Route zu finden: Von Hornstein über den Sonnenberg ...

Und bei Thaya's Hovi Freund Astor, gibts auch einen schönen ausführlichen Bericht über unseren Ausflug: Astor's Blog

P1220003
Unsere Leinenträger haben wohl nicht so gute Kondition wie wir zwei ;))

P1220006
Am Waldweg riechts gleich wieder ganz anders als auf dem Feld

P1220007
Viele Abzweigungen führen quer durch den Buchenwald

P1220009
Welch interessante Wuchsform einige Buchen aufweisen - vermulich durch den Wind *grübel*

P1220011
Da sich schön die Sonne zeigte, war bald Thaya's Mantel mehr als überflüssig

P1220012
"huhu!"

P1220015
Astor: "Attackeeeeeee!"

P1220019
Im Buchenwald raschelt so schön das Laub unter den Pfoten

P1220020
Und Mauslöcher gibts ja auch ...

P1220023
... was Thaya sofort veranlasst, ihre Nase tief in die Erde zu stecken! *ggg*

P1220026
2 aufmerksame Hunde, die die Umgebung beobachten ;))

P1220030
Am Gipfel des Sonnenbergs gibts auch noch eine Aussichtsplattform - sofern man keine Höhenangst hat!

P1220031
Die blaue Leberwursttube steht bei unseren beiden Vierbeinern hoch im Kurs.

P1220038
Die Aussicht von der Plattform aus. Irgendwo da unten wohnen wir!

P1220050
Als sich in Ausbildung befindender Rettungshund, haben wir mit Astor das "Gitterstufen-steigen" geübt. Auch Thaya lies es sich nicht nehmen, zu ihrem Frauli hochzukraxeln, obwohl sie mit dünneren Pfoten ausgestattet ist.
Thaya wäre wohl auch "Rettungshundtauglich"! *ggg*

P1060741
Thaya im freien Stand - ok, nicht perfekt ... aber was erwartet man, wenn das Frauli auf den Turm hochklettert und Thaya nicht mit kann! *ggg*

P1220052
Volle Power! *ggg*

Danke Miriam und Flo für diesen Ausflugstipp und die nette Gesellschaft. Wir werden sicher öfter gemeinsam hier "bergsteigen" gehen!

LG Mel

1 Kommentar:

  1. Hi,
    ich bin immer auf der Suche nach schönen Wanderrouten in der Umgebung. Danke für den Tipp, diese ist notiert.

    LG, Klarissa und die Beagles

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck