Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 19. Oktober 2015

Autounfall: Io's Zustand und Zeitungsartikel ...

Io schläft seit gestern durch. Ich trage sie hinaus zwecks Gassi. Sie steht nur unfreiwillig auf, ihre Pfotenballen sind blutig abgeschürft. Es tut ihr wohl ziemlich weh. Wir behandeln mit Käsepappeltee und einem Betaisodona-Puder-Spray.

Sie frisst zwar gut (nur im liegen -ich füttere sie). Auch Trinken bekommt sie von mir "gefüttert", damit sie möglichst nicht aufstehen muss.

Sie hustet auch etwas. Auch vermehrtes "Rückwärtsniesen" zeigt sie derzeit - wohl noch die Stressbewältigung.

Wir fahren heute nochmal zum Tierarzt, die Lunge anschauen lassen. Der Husten kann noch vom Zwingerhusten sein oder sie hat sich verkühlt oder Erde "geschluckt".

Wir hoffen, es ist nichts Ernsteres.

Thaya humpelt rechts etwas. Ob das auch wegen der Abschürfung am Ballen ist, der allerdings schon "verheilter" ist als bei Io's Pfoten, oder sie doch am Arm, Schulter, etc. eine Prellung hat, werden wir ebenfalls heute noch abklären.

Ein Bericht ist übrigens heute in der Niederösterreichischen Kronen Zeitung zu lesen:

krone artikel

LG Mel

Kommentare:

  1. Ich bin schon beim lesen wieder am heulen und drücke dich in Gedanken. Lo und Thaya wünsche ich gute Besserung und dass es hoffentlich nichts schlimmes ist. Sondern nur die Pfötchen .
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Arme muss sich echt erholen! Wenn sie Zwingerhusten hatte, wäre es ja nicht allzu verwunderlich, wenn der nach einer kalten Nacht draußen wieder mehr zum Vorschein kommt, wäre bei uns ja auch so.
    GUTE BESSERUNG EUCH allen!

    AntwortenLöschen
  3. Ohje - wir hoffen so sehr, dass deine zwei Süßen ganz bald sowohl körperlich als auch seelisch wieder fit sind!
    Auch wird wünschen euch allen gute Besserung!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. johann hat mir auch den zeitungsartikel gezeigt als ich von stockerau heim kam.war gestern auch ständig am weinen und er hat meine betrofdfenheit sehr wohl mitbekommen.wünsche allen 3 alles erdenklich gute!glg bussi an die hunde.hoffe es hilft zur genesung!christl

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, ihr erholt euch alle bald - physisch und psychisch. Wir denken an euch und senden viele liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. wir haben viel an euch gedacht, wenn wir nicht so weit weg wohnen würden hätte wir selbstverständlich suchen geholfen!!!
    gott sei dank ist alles gut ausgegangen! erholt euch alle gut!!!

    glg dani
    & schleckerbussi quentin

    AntwortenLöschen
  7. Wir wünschen euch alles erdenklich Gute und hoffen das ihr euch schnell erholt. Wir denken ganz fest an euch und wünschen weiterhin gute Besserung.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Donnerwetter, da haben Sie ja einen rechten Stunt hingelegt! Um so schöner zu lesen, dass es offensichtlich für alle Beteiligten einigermassen glimpflich ausgegangen ist :) Weiterhin gute Genesung!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck