Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Donnerstag, 14. Mai 2015

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? ...

Niemand!

Und wenn er kommt?
Dann bellen wir ihn aus!

So geschehen heute, im Wildpark Ernstbrunn mit angrenzendem Wolf Science Center.

Heute am Feiertag bei milden Temperaturen war der Park natürlich das Familienausflugsziel schlechthin. Generell aber ein netter Tierpark mit vorwiegend heimischen Wild- und Haustieren. Schön ist immer, wenn man auch mit Hund einen Tiergehege besuchen darf. In Ernstbrunn kann man sogar beim Rot- und Dammwild direkt durchgehen.

Interessant ist ja, dass unsere Whippets es anscheinend so "merkwürdig" finden, wenn Wild nicht flüchtet, dass ihnen selbiges einfach "wurscht" ist. ;))) Normalerweise stehen meine Beiden auf den Hinterbeinen und beginnen mit einem Jagdgeheul ... aber hier ... nein. Wie in einer anderen Dimension ... Wild einfach uninteressant! ;)))

Einzig die Hundehaltung halte ich nicht für OK. Im Grunde werden dort ja soziales Verhalten und kognitive Fähigkeiten von Wölfen sowie Hunden erforscht. Folglich, selbige Bedigungen für alle. Die Hunde leben also genauso wie die Wölfe in einem Freigehege und einem "Rudel". Für mich also nicht wirklich "Canis lupus familiaris" sondern "Canis lupus gehegicus".

Ausgebellt haben unsere Hunde übrigens eher die Wölfe als die Hunde. Ok, ein Wolf KANN NICHT zurück bellen aber man sah ihnen an, dass ihnen das ganze Drumherum total egal war.
Anders bei den Hundegehegen ... eh klar ... die bellten uns aus und unsere waren mehr oder weniger still. ;)))

Danke Edith für den gemeinsamen Ausflug.

IMG_8536
Kaninchengehege sind immer interessant! ;))

IMG_8541
Und wer "schläft" hier? ;))) Das ist ein Frettchen :)))

IMG_8545
Ganz kleine Hängebauchschweine

IMG_8548
Steinbock

IMG_8551
Ui ... der erste Wolf! Urahn des Haushundes ;)))

IMG_8553
Für Thaya und Io wohl einfach nur ein bedrohlich wirkender Husky ;)))

IMG_8556
Ui ... jetzt sinds schon 2! :)))

IMG_8564
Interessante Eichen ;)))

IMG_8573
Warum die Hirsche nicht weglaufen?

IMG_8574
Interessant ist das Wild ja ... zumindest zum kurz Hinschauen. Danach Desinteresse ... weil es läuft ja nicht weg.

IMG_8576
Das Hundegehege

IMG_8577

IMG_8578
Zwischendurch ein paar Blumen: Immenblatt (Melittis melissophyllum)

IMG_8579
Maiglöckchen

IMG_8583
Spätestens am Gehege der Schottischen Hochlandrinder hatte Io schon sehr viele Maiskörner intus *gggg*

IMG_8586
Und noch mehr Dammwild

IMG_8587
Thaya und Io im Wald voller Dammwild

IMG_8588
:)))

LG Mel

1 Kommentar:

  1. Wow, sind das tolle Bilder aus dem Wildpark. Die kleinen Hängebauchschweine sind ja niedlich. Interessant sind natürlich die Wölfe. Oh, das war bestimmt sehr aufregend für Thaya und Io.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck