Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Sonntag, 23. Juni 2013

Von Gelseninvasionen, Schlammpackungen und Whippetwelpen ...

Unser heutiger Whippet Walk führte uns in den 17. Wiener Gemeindebezirk, genauer gesagt, in den Schwarzenbergpark. Es gibt dort ausgedehnte Trockenwiesen, wo unsere Whippets nach Herzenslust durchs hohe Gras jumpen konnten. Mehrere Bäume sowie richtiger Wald säumen die Wiesen. Außerhalb der Trampelpfade waren einige Radfahrer unterwegs.

IMG_0218
Wiesen gesäumt von Wald und ...

IMG_0226
... einzelnen Eichen - der Schwarzenbergpark

Im Wald selber konnte man sich nicht aufhalten. Kaum verlies man die sonnendurchfluteten Wiesen und begab sich in den etwas kühleren Wald, wurde man schon attaktiert! Attakiert von hunderten von Gelsen, die jetzt, nach dem Hochwasser der Donau bzw. dem feuchten Klima der vergangenen Wochen ihren Lebenszyklus zum erwachsenen Insekt vollzogen haben.

Ich hab' heute sicher 100 Stiche davongetragen. Aber was soll's, damit sich Thaya ordentlich auspowern kann, nimmt man sowas in Kauf. *ggg*

Thaya und Pinot konnten es sich auch nicht nehmen lassen, was für die "Schönheit" zu tun und mussten doch glatt in ein Schlammloch steigen. *ggg* Später mehr unten bei den Bildern.

Nach einer kleinen Stärkung in der Manameierei, stand noch ein kurzer Welpenbesuch bei Of Lucys Diamonds auf dem Programm.

Danke Laura, für diesen tollen Ausflugstipp. Im Schwarzenbergpark werden wir öfter mal vorbei schauen.

Und danke Petra, dass du dir heute so spontan für uns Zeit genommen hast und wir die kleinen B's "knuddeln" durften! ;)))

IMG_0224
Los geht's

IMG_0234
Dem Trampelpfad entlang

IMG_0239
Durch das hohe Gras rennen, das macht Spaß!

IMG_0240
Alle Katie nach!!!!

IMG_0245
Pinot nach dem Sprung in das Schlammloch

IMG_0248
Thaya war auch dabei und hat sich wahrlich die Füße "wegretuschiert" *lach*

IMG_0249
Irgendwie schaut Thaya sehr zufrieden aus! ;)))

IMG_0250
Pinot setzt nochmal an, springt aber dann doch nicht rein! *hihi*

IMG_0251
Das Schlammloch ... tiefer als es ausschaut *ggg*

IMG_0252
Gehen wir also weiter

IMG_0253
Pinot: dreckig bis zum Hintern

IMG_0259
Schön, wenn die Hunde frei laufen dürfen und es kein Wild gibt

IMG_0261
Diese zwiebelähnlichen Blüten fand ich besonders nett. Vermutlich wilder bzw. Runder Lauch

IMG_0275
Ja, wir spazierten "rundumadum" ... *ggg* ... und mieden v.a. dem Wald wg. der vielen Gelsen

IMG_0276
Am Heimweg: schnüffeln hier ...

IMG_0277
... weitertraben dort ;)))

IMG_0289
Ausruhen, während die Zweibeiner Mittag essen

IMG_0292
Dann ging's zum Welpenschauen! Noch nicht mal 2 Wochen alt und kaum die Augen offen, schon liegen sie farblich getrennt. Hier die dunkelgestromten ...

IMG_0293
... da die hellen! "Halskrause" rechts unten (meine Favoritin)! ;)))

IMG_0294
Ui, Mama ist gekommen, schnell aufwachen und ...

IMG_0298
... einen Platz an der Milchbar ergattern!

IMG_0301
Die kleine Butterfly Kiss of Lucys Diamonds. Sie ist ganz die Mama

IMG_0302
Der kleine Blue Moon of Lucys Diamonds. Trotz der derzeit blaugrauen Farbe wird er immer heller werden und vermutlich Thaya's Farbe (also sandfarben) bekommen.

IMG_0307
Die kleine Blue Paradise of Lucys Diamonds ... whippettypisch schon jetzt eine Kopfpolsternutzerin! *ggg*

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck