Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Samstag, 19. Januar 2013

Von Eisbärten und Seidenschwänzen ...

Etwa 50 cm Schnee haben wir in Wien und es ist ganz schön anstrengend durch den tiefen Schnee zu stapfen bzw. zu laufen. *ggg*

Wir waren heute wieder mal am Hundeberg ... er ist schließlich die größte und auch am Nahesten gelegene Auslaufzone für uns. Und ich muss sagen, trotz vieler vieler Kinder, die Schlitten fahren (wir mussten daher unseren Canyon = Löwygrube, meiden), haben die Hunde immer noch genügend Platz zum Toben.

P1010622
Als wir Anfangs noch durchs Wäldchen spazierten, hörten wir so ein merkwürdiges Geräusch. Ein "unheimliches sirren" ... dann der Blick nach oben in die Bäume ...

P1010619
... zwischen 300 und 500 Seidenschwänze haben sich hier niedergelassen! Diese hübschen, etwa starengroßen Vögel mit dem typischen Schopf, sieht man oft im Winter in großen Schwärmen hier in Wien.

P1010623
Die Spielplätze sind einsam und verlassen

P1010624
Der Wald verschneit

P1010630
Tiefschneeverfolgungsjagd: Thaya (links) und Shari (rechts)

P1010635
Man beachte bitte Thayas "Eisbart" am Kinn! *lol*

P1010644
Thaya im Tiefschnee - etwa 30 cm hat es anfangs geschneit, dann kamen nochmal etwa 20 cm hinzu. Der unterste Schnee ist schon hart geworden, aber 20 cm Tiefschnee reichen aus, um uns und auch den Hunden das Stapfen durch den Schnee zu einer anstrengenden Operation werden zu lassen. ;))))

250232_4822491473520_1328341617_n
© P. Kerschbaum
Pötti haben wir selbstverständlich auch getroffen! Wie süß er Thaya antapst!

P1010650
Thaya und Pötti im Wald beim Schnüffeln

P1010651
Und hier die Scharen an Kindern in der Löwygrube beim Rodeln

LG Mel

Kommentare:

  1. Das ist ja Wahnsinn wieviel Schnee bei euch liegt. Wir können uns vorstellen, wie schwer das Schneestapfen ist. Liebe Thaya, vielleicht kannst du dir einen Schlitten von den Kindern ausleihen.
    So viele Seidenschwänze haben wir noch nicht gesehen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Thaya,

    wenn Euch das zu viel Schnee ist, dann schickt doch einfach ein bisschen davon zu mir nach Norddeutschland. Hier sind nicht einmal 5 cm. Und ich liebe Schnee.

    Ein freundliches Wuff

    Clooney

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck