Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 8. Januar 2013

Des Buchfinks letzter Flug ...

Whippets sind Jäger, das kann ich nicht oft genug betonen. Ein Jagdinstinkt ist nicht wegzutrainieren, man kann nur vorausschauend spazieren gehen und möglichst wildreiche Gegenden meiden.

Normalerweise war Thaya nie auf Vögel fixiert. Als kleiner Welpe lief sie ja allem nach, was sich bewegte ... das konnte ein auch im wind wehendes Papiersackerl sein. Früh hat sie gelernt, dass sich das Nachstellen von Krähen oder sonstigen Rabenvögeln nicht lohnt und auch Amseln bzw. andere kleine Singvögeln waren bisher zu schnell!

Ja ... bisher! Der kleine Buchfink hat letztens ausge"buchfinkt"! Vielleicht war er krank oder gar "überfressen" (es füttern ja viele Leute zu dieser Jahreszeit die kleinen Piepmätze, obwohl keine geschlossene Schneedecke liegt!!!) ... gemäß dem Motto "Survival of the Fittest", war der Kleine nicht "fit" bzw. "flott" genug! Und das obwohl Thaya eigentlich "klingelt" was das Zeug hält - wg. ihren Marken am Halsband.

Wie einer Katze gleich, sprang Thaya in eine nahe Hecke ... die Vorderpfoten nach vorne ... sie hatte ihn binnen Sekunden! Neben einigen Mäusen, steht nun auch ein kleiner Buchfink auf der Liste. :(

Comic-Whippet-Buchfink

LG Mel

Kommentare:

  1. Wow Thaya, Respekt. Ich hab bis jetzt nur zwei Mäuse gefangen. Laut Herrchen waren die aber nicht mal tot.

    Meine Zweibeiner versuchen mir ja den Jagdtrieb auszutreiben. Aber wir werden sehen, wir werden sehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Thaya,
    so grausam wie sich das ließt ...
    einen gesunden Vogel hättest du nie... nie gefangen.
    Nun hast du den kleinen Buchfinken erlöst.
    Wuff von Tibi und liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Ja bei uns ist Lissy die GJ (Große Jägerin) - so ruhig sie normalerweise ist - sie gesteht eine Amsel, die im Busch gesessen ist, obwohl ein Hund auf sie losstürmt. Ich wollte sie retten, aber Lissy war schneller... war wohl Kamikazeamsel....
    was immer sich wo bewegt .... Lissy erwacht. Cosi ist es voll egal (wenn sie ihn nicht anstachelt natürlich)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck