Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Sonntag, 17. August 2014

Vom Kärntner Outback und Fossilien ...

Unser geplanter und heute stattgefundener Carinthian Whippet Walk war grandios!!! Ok, die Location ist doch sehr abgelegen, obwohl eigentlich ja doch nicht, der Parkplatz bei der Zollner See Hütte war ja voll! Trotzdem, die "Schotterstraße" hinauf war eine Herausforderung. Gute 16 km schlängelt sie sich in engen Serpentinen hinauf bis an die Waldgrenze und dort nocheinmal weiter. Man hat das Gefühl, die Staße endet nie! ;))) Nach ca. 30 min erreicht man endlich die Zollner See Hütte. Von dort startete unsere Tour zum Zollner See sowie einen Teil des GeoTrails der Karnischen Alpen entlang von Fossilienfundstellen.

Wir waren heute 4 Vierbeiner (Thaya, Io, Filou und Bascha) und 6 Zweibeiner. Ich danke Nicole, Maria, Markus, Herbert und meiner Mum fürs Mitkommen. Es war eine tolle Wanderung, obgleich man sich wirklich (aufgrund der Anfahrt) wie im "Tiefsten Kärntner Outback" fühlte - zumal es dort nicht mal Handyempfang gab!!! - aber die Fernsicht und das Wetter waren einfach traumhaft!

Uuuund, ein paar Fossilien haben wir auch gefunden. Danke Markus, dass du dich bei den "Steinen" so gut auskennst!

DANKE!!!

"In die Berg' bin i gern,
und do g'freid si mei gmiad,
wo die olmreaslan wochsn,
und ka handyempfong is ..."


IMG_5790
Es war eine gute Idee, den Walk auf Sonntag zu verschieben. Der Wetterbericht meinte es sehr gut mit uns!

IMG_5793
Eine kleine Bergkirche nahe der Zollner See Hütte

IMG_5795
Wir warten bei der Hütte auf das Eintreffen der anderen Whippet Walk TeilnehmerInnen

IMG_5800
Los geht's: über Stock und Stein und durch Bergbäche ...

IMG_5802
... und durch so manche Rinderherde! Aber die "Butterhirsche" waren sehr relaxed und auch unsere Hunde waren brav. Io lies nur einmal ein Geknurre verlauten. Sie hat schließlich die Rindviecher nur im Stall gesehen und noch nie so frei auf der Weide. ;)))

IMG_5805
Auf geht's durch Almrausch und Heidelbeersträuchern

IMG_5806
Grandiose Fernsicht Richtung ... *ähm* ... entschuldigt, ich kenne die Berge leider nicht aber ich glaube, das war noch die Kärntner Seite hinunter ins Gailtal (glaub ich)

IMG_5807
Typische Kalkgipfel der Karnischen Alpen

IMG_5810
Unsere 4 Whipperln: Io, Bascha, Filou und Thaya (v.l.)

IMG_5812
Und massenweise Heidelbeeren *mmmmhhhh*

IMG_5822
Io's "neuer" Schatten: Bascha! :))))

IMG_5827
Thaya war wieder mal die Ruhe selbst
Io war mehr oder weniger die Draufgängerin und Bascha ... tja, der mochte keine nassen Füße bekommen! ;)))

IMG_5830
Erster Blick auf unser erstes Ziel: Der Zollner See

IMG_5831
Thaya war mehr am Heuschreckenfangen interessiert. Bascha bekam wohl Unterricht! ;)))

IMG_5836
Die Wandergruppe zieht ihres Weges ... gefolgt von einer Kuh! ;)))

IMG_5840
Die Whippets hatten ihren Spaß

IMG_5842
Lagebesprechung oder Leckerliverteilung???

IMG_5845
Am Hochplateau ... dieses Bild erinnert mich sehr an die Landschaft in Island! :)))

IMG_5847
Wir blicken nochmal zurück zum Zollner See bevor ...

IMG_5848
... wir die Staatsgrenze zu Italien ein wenig überqueren.

IMG_5849
Buon Giorno: Io ist schon mal drüben! ;))) Schließlich ist sie ja eine halbe Italienerin

IMG_5851
Blick Richtung Italien: Die steilen Berge in der Mitte sind die Dolomiten

IMG_5857
Und am GeoTrail entdeckten wir die ersten Fossilien

IMG_5859
Ein großes fossiles Lebewesen ;)))

IMG_5860
Rückwanderung

IMG_5861
Infotafeln erzählen die Urgeschichte

IMG_5863
Da runter zu Hütte müssen wir ... da gibts dann eine Stärkung

IMG_5867
Bei der Hütte angelangt, wehte leider ein kalter Wind. Daher war dickes Einpacken und Zusammenkuscheln angesagt!

IMG_5868
Thaya war sehr gescheit, sie legte sich windgeschützt in die Wiese und ich deckte sie zu. ;)))

LG Mel

Kommentare:

  1. Da hattet ihr einen echt schönen Tag! So schade dass wir nicht dabei sein konnten. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf - das nächste Mal wenn ihr in Kärnten seid, schaffen wir es bestimmt auf einen gemeinsamen Walk, bei dem sich unsere Youngsters dann endlich mal kennenlernen dürfen :-)
    LG, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das hoffe ich doch!!! ;))))

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck