Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 9. Juli 2013

Kräuterhexe ...

Thaya ist eine richtige Kräuterhexe. Sie scheint sich botanisch derartig gut auszukennen, das muss man echt erlebt haben. Oder ist sie eher eine Korbblüterfanatikerin? *ggg*

Bei jedem Spaziergang werden div. Kräuter und Blätter mit der Nase geprüft. Anfangs wirklich nur mit der Nase ... da geht sie sehr systematisch vor. Und dann werden einzelne Blättchen rausgezupft und gefressen. Und das Grünzeug ist nicht nur Gras ... nein!

Folgende Pflanzen "zupft" sie sich regelmäßig:


Hier ein Video von Thaya beim Sonnenblumen mampfen.


(Thaya hat beim Filmen immer etwas Lampenfieber, wie es scheint *ggg* Sie fühlt sich sichtlich beobachtet. Fotografieren ist oft leichter *lach*)

Meine großen Sonnenblumen sind übrigens unten wo Thaya ran kommt bereits kahl gefressen. ;)))

Ich habe keine Ahnung warum sie das macht. Ev. führt sie sich so selbstständig Vitamine und Mineralien zu? Sie ist in ihrer Pflanzenwahl allerdings so genau, dass ich mir wirklich keine Sorgen machen muss, was die Giftigkeit div. Pflanzen betrifft.

Thaya knabbert weder Blumen in der Wohnung an (das tat sie noch nie) noch Gewächse am Balkon, die ich als "für Hund ungenießbar" definieren würde.

Haben eure Hunde auch so merkwürdige Kräuterfressgewohnheiten?

LG Mel

Kommentare:

  1. Huhu,

    meine Jungs buddeln immer ganz spezielle Wurzeln aus. Ich habe keine Ahnung welche. Und schön moderiger Waldboden scheint ihnen besonders gut zu schmecken.

    Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  2. *lol* Thaya buddelt nur nach Mäusen, aber manchmal reißt sie so Grasbüschel aus u frisst die teilweise auch. ;)))

    Unsere Whippen sind manchmal schon speziell ;)))

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  3. Also unsere Mäuse fressen quer durch die Botanik so ziemlich alles, aber Gott sei Dank nie giftige Pflanzen und ich denke, Hund sucht sich einfach was Hund braucht!

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  4. hmm... also quentin futtert nur gras, am liebsten das, dass so schön breit ist u. ganz saftig grün. alles andere lässt er stehen.

    lg
    dani

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck