Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 28. Juni 2016

Süße Versuchung ...

Wir laben uns an Honigwaben ... ;)))

Ich hatte sie das letzte Mal in meiner Kindheit "gegessen" bzw. "gekaut" - frische Honigwaben! *mmmhhh* Dieser Geschmack ist nicht mit gekauftem Honig zu vergleichen.

Meine Kolleginnen waren heute im Zuge ihres Bienenprojekt bei einem Imker eingeladen und kamen prompt mit einem ordentlichen Vorrat an frischestem Honig und eben gefüllten Waben zurück.

Auch Hunde können "süß" schmecken (im Gegensatz zu Katzen) und scheinen es ja recht gerne zu haben. Auf jeden Fall habe ich heute ein bisschen von meinen Waben natürlich geteilt.

Keine Angst, sie fressen diese jetzt nicht kiloweise ... nein ... ein kleines Stück schadet nicht. Honig ist ja auch gesund. Außerdem ist so eine "zache" Wabe mal was ganz anderes. Somit wird anfängliche Neugier mit was Leckerem belohnt.

Wie man sieht, hats wunderbar geschmeckt.

PS: Die Bienen leben übrigens nicht weit von uns entfernt. Am Dach des Sacre Coeur stehen nämlich einige Stöcke und somit fliegen die fleißigen Bienen u.a. in den Botanischen Garten nebenan um Honig zu sammeln und ganz sicher kommen auch einige zu mir! ;)))

P6290389
Meine Ausbeute ...

P6290390
Io ist sowieso eine "Süße". Sie kostet sofort und ...

P6290391
... schnappt sich das Stück!

P6290392
Thaya will auch, lässt ihr aber den Vortritt - Thaya bekommt natürlich ein eigenes Stück

P6290393
Io bringt ihr Stück schnell in Sicherheit

P6290394
Schnell weg ;)))

P6290396
Thaya mit ihrem Stück ...

P6290403
... ok, a bisserl eine "zache" Partie ... aber es schmeckt! ;)))

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck