Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Freitag, 10. Juni 2016

Antrag auf Gehaltserhöhung ...

An die Geschäftsführung

Betreff: Antrag auf Gehaltserhöhung

Eingebracht von: Thaya & Io Pfitschipfeil
Arbeitszeit ca. 8-9 Std/Tag

Wir beantragen Gehaltserhöhung auf mind 10 Leckerlis pro Tag/Hund!!!!!

Aufstellung des derzeitigen Leckerligehalts:
  • kurz vor 7.00 h, wenn uns Frauli bringt: 1 pro Hund 
  • Vormittags, wenn die Putzfrau geht: 1 pro Hund 
  • Vormittags, wenn Isolde kommt: 1 pro Hund 
  • Vormittags, wenn Arndt ins Büro kommt (wenn er überhaupt kommt u die Türe offen ist! Das ist das am härtesten erarbeitete Leckerli überhaupt!!! 1 pro Hund 
  • In der Mittagspause ... manchmal ... 1-2 pro Hund (aber sehr unregelmäßig!) 
  • Mittags, wenn wir von der Pause zurückkommen: 1 pro Hund 
  • + zwischendurch sporadisch div. "Sonderauszahlungen" (die stehen hier allerdings nicht zur Debatte!!!) 
Unsere geforderte Gehaltserhöhung: mind das Doppelte, oder zumindest jede Std 1 Leckerli exkl Sonderzahlungen!

Wir finden, dass ist bei unserer harten Arbeit durchaus angebracht! *wedelwedel*

Mit freundlichen Pfotengrüßen und in Erwartung einer positiven Rückmeldung

Thaya & Io Pfitschipfeil

PS: die täglichen Karotten zählen als Sonderzahlung!

;))))

IMG_20160610_120405
Wenn Thaya was vom Mittagspausenburger abhaben will! ;)))
Sonderzahlung? ;))))

11216413_834662046621528_781345533_n
Bürohunde haben schon einen ...

12527701_972662346154830_99097908_n
... harten Arbeitstag! ;)))

LG Mel

Kommentare:

  1. Also, wir kriegen nur einmal am Tag ein Leckerli - und das auch nur als freiwillige Leistung ohne tarifliche Anbindung. Folglich müssen wir die herablassende Verabreichung mit den gönnerhaften Kommentaren ertragen, sobald wir Interesse an den Leckerlis zeigen. Ich finde das schlimm.

    Nun seid ihr ja Bürohunde und von daher in einer anderen Tarifklasse. Ich kann euren Antrag nur unterstützen: Dass sich einige aus dem Team noch immer nicht an der Bezahlung zu beteiligen scheinen (ihr habt doch noch mehr Mitarbeiter dort, oder?), ist schlicht und einfach skandalös. Das versteht man nicht unter Solidargemeinschaft. Bleibt stark, Mädels. Notfalls müsst ihr vors Arbeitsgericht. Nur nicht so schnell aufgeben!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar geschrieben ... und ich hoffe, der Antrag wird so genehmigt :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die deutlich mehr verdienen (was aber an den Sonderzahlungen der vielen Kollegen liegt)

    AntwortenLöschen
  3. Antrag wurde angenommen ... wir kriegen mind 20 Leckerlis am TAG! :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck