Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Donnerstag, 17. April 2014

Über den Horizont ins schwarze Loch ...

Wir hatten im Februar ja einen "Gesundheitscheck". Dabei wurden ja u.a. die Augen untersucht und auch Fotos gemacht. Ich habe die Fotos damals leider nur kurz sehen können.

Nun habe ich in der Arbeit USB-Mikroskop-Kamera's. Und eine davon habe ich nun testhalber mit nach Hause genommen. Ich muss sagen ... faszinierend schön! Aber seht selbst:

Zuerst mal das Video von Thaya's Auge wie es sich öffnet und schließt. Die Pupillenbewegungen erinnern mich irgendwie an das Auge von "Herr der Ringe"! *lol*



Und hier noch ein paar Fotos:

140416185815633
Thaya's braune Augen. Das Licht des Mikroskops stört ein wenig aber man kann sehr viele Details erkennen. Die Pupille wirkt fast wie ein schwarzes Loch! ;)))

140416185802811
Die Nickhäute beim Schließen des Auges! Die Untere (rechts unten) wirkt mit dem schwarzen Strich wie ein "Horizont" im Auge. Und die feinen Kapillargefäße sind ebenfalls erkennbar. *wahnsinn*

140416185031427
Unterlippe und Schneidezähne

140416184924931
Die 2 mittleren Krallen der Vorderpfote von unten (am Vortag frisch gedremelt)

140416184640219
Wieder Vorderpfote mit den 2 mittleren Zehen: Unterseite der Pfotenballen. Wie man sieht, sehr rauh und ähnlich wie der menschliche Fingerabdruck auch, sehr kontrastreich

140416185941665
Io's mittlere Zehen der Vorderpfote. Die rechte Zehe könnte man glatt wieder ein bisserl kürzen. ;)))

140416184345713
Thaya's Vibrissen ... sehen aus wie die Stacheln eines Igels *lach*

140416183322555
Nasenschwamm und Nasenloch

140416183719313
Aufnahme "ins" Nasenloch. Der "scharfe" Bereich hier bewegt sich bei der Atmung auf und ab sowie vibriert, wenn Thaya träumt. *lol* Vlt. schaff ich davon auch noch ein Video. ;)))

Ich hoffe, ihr findet diese Aufnahmen ebenso interessant wie ich.
Thaya macht dies Alles übrigens überhaupt nichts aus. Ich habe sie mit dem Mikroskop nicht mal berührt.

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck