Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 7. November 2011

Läufig ...

Also, normalerweise liegt / schläft oder ist Thaya immer in unserer  / meiner Nähe. Wenn wir im Wohnzimmer sitzen und TV schaun ist sie da, wenn ich nach oben gehe Fische füttern, geht sie mit ... aber gestern Abend ... plötzlich hör ich sie oben im ersten Stock winseln.
Als ich rauf ging, stand sie vor der Schlafzimmertür und wollte rein. Und das um 19.30 h!

Hab sie dann hinein gelassen und sie hat dann ganz alleine geschlafen. Sie wollte wohl ihre Ruhe haben. *ggg*
Anscheinend hat sie so ihre Phasen während der Läufigkeit. Jetzt kuschelt sie sich bzw. sie "schmeißt" sich so richtig an mich ran! *ggg* Und ... sie "furzt" grad derartig! *ggg* Keine Ahnung ob das auch zusammen hängt (hab nämlich futtertechnisch nix verändert)!
Aber vielleicht ist das ja wie bei uns Menschenfrauen auch ... zu dieser Zeit spielt ja das ganze Abdomen verrückt! *ggg* Aber keine Ahnung ob man das vergleichen kann. ;))

Comic-Whippet Sleeping2
Jetzt im Büro wirft sie sich auch gleich auf ihren Platz. Sie wirkt etwas müde ... ja sogar "lustlos"!

Na dann schau'ma mal. Richtig kritisch wirds ja erst in ein paar Tagen - muss jetzt noch ein bisserl was drüber lesen. Hier hab ich eine gute Beschreibung gefunden und da steht:

(..) Der Eintritt der Läufigkeit zeigt sich durch einen ersten Blutstropfen aus der Scheide. Es ist sinnvoll den Termin zu notieren, um die fruchtbaren Tage besser eingrenzen zu können. Diese liegen in der Regel zwischen dem 8. und 18.Tag, meistens um den 15.Tag herum. (...)

Bin auch schon gespannt, wie "dreckig" das Ganze ist/wird, denn wir haben im Büro Teppichboden. Momentan hält sich Thaya abersehr brav sauber.

LG Mel

Kommentare:

  1. Alles Gute für die junge Dame !
    Das "furzen" war auch bei Smedji, es war das erste Zeichen !

    AntwortenLöschen
  2. Wir bekommen immer ein reizvolles Höschen an. Denn meistens in der Nacht geht auch mal was daneben und Blutflecken im Bett sind nicht so schön. Außerdem schämen wir uns dann. In der ersten Zeit sind wir auch sehr verschmust und wollen viel kuscheln. Aber nach ein paar Tagen möchten wir immer öfter raus. Wir freesen dann weniger, weil wir keine Zeit zum kackern haben. Dafür trinken wir viel mehr. Schließlich müssen wir unsere Liebesbotschaften an jedem dritten Grashalm strullern. Damit es auch wirklich alle Rüden im Umkreis von drundert Kilometern wissen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte
    PS. Emma ist auch gerade läufig. Poste morgen darüber.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emma,
    also, dieses "Höschen" bekommt Thaya nicht. *ggg* Sie soll sich schließlich sauber halten können. Und da Thaya in ihrem eigenen Bett und nicht in unserem schläft, ist das auch in der Nacht kein Problem. Ich wechsle dann eben öfter ihre Decke.
    Bin schon gespannt wie es weiter verlaufen wird, bin gespannt ob sie auch weniger fressen und mehr trinken wird! *ggg*
    LG Mel

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck