Von Quellen, Fischen und Bergen ...

Trotz unbeständiger Wettervorhersage wagten wir gestern die Reise zum Almsee. Einmal im Jahr müssen wir mindestens dorthin, denn die Landschaft dort ist atemberaubend schön, das Wasser des See's glasklar und das Essen im Seehaus ist excellent.

Danke Jasmin, Sabine und Markus fürs Mitkommen.

P7270305
Kaum jemand da ... wir haben den See so gut wie für uns allein

P7270296
Die erste halbe Stunde aber, bis wir den See erreichen, geht durch den Wald

P7270298
Viel Altbaumbestand und umgestürzte Bäume säumen den Weg

P7270303
Dann kommt er in Sicht: der Almsee

P7270307
Erstes Füße kühlen (das Wasser ist echt kalt) und Trinkpause

P7270308
Das Bergpanorama .... traumhaft

P7270310
Zwar kein blauer Himmel aber blaues Wasser

P7270314
Kiani lässt sich nicht lange bitten und geht schwimmen

P7270316
Kiani: "Huch, ist das Wasser aber kalt!"

P7270323
Für ein Stockerl tut sie alles, auch schwimmen

P7270341
Die Quellen des See's blubbern

P7270344
Panorama am Etappenziel, beim Restaurant Seehaus auf der gegenüberliegenden Seite des Almsee's

P7270347
Das Wetter hielt, wir konnten auf der Terrasse sitzen und Saibling, Schnitzel und Pasta genießen

P7270348
Auch die Hunde ruhen

P7270353
Aufmerksame Kiani

P7270357
Dann geht es den selben Weg entlang des See's retour. Hier unsere 4 Wandermäuse

P7270380
Elritzen im glasklaren Wasser

P7270386
Noch mehr Fischleins inkl. Spiegelung

P7270371
Im Hintergrund hörten man Donner, ein kleinwenig nieselte es ... schlagartig verschwanden die Menschen. Weltuntergangsstimmung am See aber es kam kein Gewitter, es bliebt trocken und es wurde windstill. Einfach schön.

P7270403
Altholz im Wasser

P7270406
Wurzeln entlang der Wege

P7270408
Goodbye Almsee, bis zum nächsten Mal

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Welcome Leia ...

Welcome Bibi ..

Welcome Miki ...