Von der Tempelbergwarte und einem Obelisken ...

Heute führte uns unsere Erkundungstour im Zuge eines Wiener Whippet Walks nach Hadersfeld zur Tempelbergwarte. Nach etwa einen dreiviertelstündigen Aufstieg war die Warte recht schnell erreicht. Von dort aus führen mehrere Wanderwege durch die dichten Buchenwälder. Jetzt sind die Bucheckern reif und schmecken hervorragend. 😋

Die Tempelbergwarte liegt auf 403 m am gleichnamigen Berg. Über einige Stufen gelangt man sogar ganz nach oben und hat eine tolle Aussicht aufs Tullnerfeld.

Das zweite Etappenziel war dann der Obelisk.
(...) Dieses markante Bauwerk ist der letzte Rest eines von Fürst Liechtenstein um 1835 errichteten Naturparks. Johann I Fürst Liechtenstein, der in Wien, in Niederösterreich und Mähren mehrere seiner Besitzungen von großzügigen Landschaftsgärten umgeben ließ, förderte auch die Gestaltung eines Naturparks nahe dem Schloß Hadersfeld. Er ließ ab 1803 das 1517 als Edelsitz genannte Schlößchen nach Plänen des liechtensteinischen Hausarchitekten Joseph Hardmuth um- bzw. neu bauen. Der östlich des Dorfes nahe der Anton-Aigner-Gasse errichtete Obelisk mit einer Grotte aus Steinquadern wurde in Erinnerung an die Triangulierung und die Grenze des Bistums Passau geschaffen. Heute steht das Denkmal auf einem offenen und mittlerweile verwaldeten Wiesenhügel mit weiter Aussicht ins Donautal, Tullnerfeld und ins Marchfeld. (...)

Fazit: Schöne Wanderung von etwa 3,5 Std. durch die umgebenden Wälder mit einer guten Aussichtsmöglichkeit. Wanderer sind hier eher rar. Auch etwas Kondition ist für den Aufstieg erforderlich. Danach wird man allerdings mit gemütlich dahinlaufenden Wanderwegen belohnt.

Unseren 5 Whippets hats auf jeden Fall gefallen. Io musst aber zuhause bleiben, sie schafft solch lange Wanderungen wegen ihrem Knie leider noch nicht.

Danke an Manu, Elisabeth und Markus für die Begleitung.

P9090066
Siri & Jolie

P9090068
Thaya wartet auf uns

P9090062
So ein Wald ist immer interessant

P9090065
Nils

P9090076
Die Tempelbergwarte ist erreicht

P9090079
Ich begebe mich mal nach ganz oben

P9090085
Panoramablick aufs Tullnerfeld

P9090086
Blick auf die Burg Greifenstein

P9090103
Und weiter gehts durch die Buchenwälder ... Wegration: Bucheckern

P9090092
Viele, viele Wege

P9090093
Was Mika da entdeckt hat, wissen wir nicht

P9090096
Schöne alte Bäume

P9090097
Wir halten uns an Nr. 5

P9090123
Der Obelisk

P9090110
Siri & Jolie

P9090112
Nils, Thaya & Mika

P9080057
Zuhause dann chillen auf der frischen Bettwäsche. 😉 Io ist froh, dass wir wieder da sind.

P9080055
Thaya genießt die Sonne draußen

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Blickwinkel ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...