Zwischen Burgruine und Jungpflanzen ...

Heute haben wir uns nach Schiltern im Waldviertel begeben, um beim Arche Noah Biojungpflanzenmarkt für den Garten einzukaufen.

Der Regen der letzten Tage hatte glücklicherweise nachgelassen, dennoch war es wegen dem Wind kühler als sonst und bald begannen unsere 5 Whippets ein wenig zu frieren. Gut, dass wir doch ein paar Mäntel eingepackt hatten.

Nach mehrmaligem Durchschauen des Angebots an Pflanzen, haben wir natürlich gut eingekauft. U.a. eine russische Tomate und eine Saturn-Tomate (auf die bin ich besonders gespannt). Unsere Whippets waren natürlich wieder der Hingucker schlechthin.

Und damit sich die Hunde nach so einer Veranstaltung mit nur dumm Rumstehen auch ein bisschen die Füße vertreten konnten, bestiegen wir kurzerhand im Nachbarort die Burgruine Kronsegg.
Erbaut Ende des 12./Anfang des 13. Jahrhunderts, ist sie sehr gut in Schuss gehalten und bieten auf den beiden Türmen eine schöne Aussicht. In der kleinen Kapelle sind auch noch Ansätze von Fresken erhalten.

Ein schöner Ausflug war das heute am Feiertag. Danke an Doris, Anna, Markus und Michi fürs Begleiten.

P5010601
Burgfräulein Io

P5010626
Thaya wacht über das alte Gemäuer

P5010625
Blick von einem der hohen Türme

P5010624
Die ganze Burg ist frei zugänglich

P5010622
Am Turm gegenüber sind Doris und Michi ... und Sunny wollte wohl auch hoch hinaus!

P5010619
Blick in die andere Richtung

P5010614
Noch ein paar Fresken sind in der kleinen Kapelle erhalten sowie ...

P5010612
... das Kreuzgewölbe an der Decke.

P5010608
Im mittleren Geschoss der Burg mit Blick auf den Turm, auf dem wir gerade waren

P5010606
Fotobombe Io

P5010602
Unsere 3 Mädels

P5010599
Io hat Angst vorm Dunkeln ... hihihi ... ohne mich, geht sie nirgends hin

P5010597
Der Burgbrunnen ... Wasser gibts keines mehr da oben

P5010595
Auch das unterste Geschoss der Burg ist sehr gut erhalten

P5010594
Die Eingangstore

P5010593
Vorhof

P5010588
Blick von unten auf Kronegg

P5010585
Auf dem Weg dem Burgpfad hinauf, entdeckten wir eine riesige Königskerze!

P5010583
Vor der Burgbesichtigung haben wir ordentlich in Schiltern am Biopflanzenmarkt eingekauft

P5010582
Jungpflanzen in allen Varietäten und Raritäten ... alles was das Gärtnerherz begehrt!

P5010580
Pause für die Hunde mit Ruhen und Wutzeln

P5010576
Leute beobachten

P5010572
Heute am Feiertag hielt sich der Besucherstrom in Grenzen

P5010571
Unsere 5: Indi, Sunny, Mika, Io & Thaya

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...