Pfitschipfeil ...

Das ist Thaya's Nackenfleck ... sieht aus wie ein verkehrtes, verkrüppeltes Ypsilon oder eben ein wenig wie ein Pfeil (mit etwas Fantasie)! *gggg*

Nicht jeder sieht diesen Fleck bzw. kennt diesen. Meist liegt nämlich das Halsband drüber.

Der "Pfitschipfeil" eben ...

pfitschipfeil
Pfitschipfeil, Ypsilon ... was auch immer ...

P1010129
... Thaya's weißer Nackenfleck, der ...


... als sie noch ganz ganz klein war, mit der Blässe fast verbunden war. ;)))

LG Mel

Kommentare

  1. Für mich sieht es wie der Bodensee aus :D

    AntwortenLöschen
  2. Oder ein Langschnauzedelphin! Süß!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  3. *lach* Bodensee ist gut! Und "Langschnauzendelfin" ... also Arno, du bist kreativ ... den hab ich gar nicht gesehen! Sollte ich den Blog ev. in Dolphin Thaya umbenennen .. ;)))
    LG mel

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Danke für deinen Pfotenabdruck

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Am Thenauriegel ...