Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Mittwoch, 9. Juli 2014

Alte Ruinen ...

Unser Grätzl ist geprägt von verwilderten Gstett'n, schön gepflegten Grünflächen und moderne Wohnbauten. Die sogenannten Aspanggründe, haben eine geschichtsträchtige Vergangenheit. Der Aspangbahnhof exisiert nur noch in einigen "Resten" und "Ruinen". Dass diese Backsteingebilde zu einem Bahnhof gehörten, lässt sich nur noch nach Recherchen herausfinden.

Heute führen die Gleise der S-Bahn unterirdisch. Wir haben heute mal das brach liegende Gelände ein wenig erkundet.
Noch ist das Gebiet mit einem Baustellenzaun umgeben und wenn nach Arbeitsende niemand mehr da ist, dachten wir uns, wir schauen uns mal um. ;))))

IMAG0428
Einige "Ruinen" ragen noch aus dem Boden! Thaya ist richtig getarnt

IMAG0429
Alles schön sandig ... das läd zum Laufen ein

IMAG0430
Kleine Handyspielerei

IMAG0425
Und ... auf den Spuren der Wiener Geschichte macht eindeutig müde ;)))

IMAG0426
Thaya ist nun wieder so richtig "kuschelbedürftig"! ;)))

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck