Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 12. April 2011

Mal ein kleiner Zwischenbericht ...

Also, ich muss sagen, das fast tägliche Fahren mit den Öffis wird immer besser. Es ist für Thaya auch ideal zu üben mal für eine längere Zeit sitzen oder liegen zu bleiben. Sie steht zwar immer noch hin und wieder auf während der Fahrt, die Zeiten wo sie allerdings liegt oder sitzt werden immer länger.
Manchmal wird sie noch etwas ungeduldig und meint, wir steigen jetzt aus, was falsch ist. Somit muss sie sich noch ein wenig mehr gedulden. Aber wie gesagt, es wird von Tag zu Tag besser.

Heute ist ja typisches Aprilwetter. Mal Sonne, dann wieder Regen und vor allem so ein stürmischer Wind ... äh ... man merkt, dass Thaya nicht mal diesen Wind mag, sofern sie ihn beim "Laufen nicht selber erzeugt"! *ggg*

Das trübe Wetter lässt auch alle Fensterscheiben mehr spiegeln, sodass wir heute beim nach Hause gehen, bei jedem Shop und Caffee an der Straße stehen bleiben mussten, um ihr Spiegelbild zu betrachten. Klar, sie kapierte nicht, dass das sie ist! *ggg*

Aja, in der S-Bahn wurde ich mittlerweile (seit ich mit ihr fahr) erst 2x kontrolliert ohne dass mich der Schaffner nach der Fahrkarte für den Hund fragte. Einmal saß sie ganz ruhig unter dem Sitz und ich hab mit meiner Tasche einfach die Leine überdeckt. Heute, lag sie zwar auch unter dem Sitz aber machte sich ziemlich breit, dass ihre Füße in den Gang "ragten". Keine Spur von: "Wo ist der Fahrschein für den Hund?"

Also, entweder sind sie nicht so streng oder sie fällt noch in die Kategorie "Kleiner Hund" obwohl ich sie frei und nicht in einer Transportbox mit mir führe. Auch wegen Maulkorb gibts bis dato keine Probleme. Nur einmal wurde ich angepöbelt, das aber von einem besoffenen Herren, der nix anderes zu tun hatte, als mich blöd anzuquatschen und mir unter die Nase zu reiben, dass "Beißkorbpflicht" in den Öffis ist und das € 70 Strafe kostet, sollte ich gesehen werden!

Ich weiß was Pflicht ist und ich habe deshalb noch keinen Maulkorb, weil ich nicht 2x einen kaufen will. Wie haltet ihr das in den Öffis?
Außerdem ist eher das Gegenteil der Fall. Alle finden die Kleine so was von lieb und brav, vor allem wenn sie meinen Fuß als Kopfkissen verwendet. Alle fragen wie alt sie ist bzw. merken, dass sie noch sehr jung ist, obwohl - ich finde - das Kindchenschema hat sie schon etwas verloren! *ggg*

In der S-Bahn oder Bim (ULF) macht sie sich eigentlich ziemlich "breit", wenn sie sich hinlegt - streckt einfach "alle Viere" von sich und macht sich's bequem. *ggg* Nur wenn ich sie auf dem Schoß hab (mach ich meist bei diesen uralten Bim's mit Better-Latten-Boden), knuddelt sie sich wie eine Katze zusammen, vergräbt ihr Kopferl in meinem Arm und schläft oder döst vor sich hin. Und gerade da schauen die Leut', was für einen Hund ich da hab! ;-)

Tja, Résumé ist durchwegs positiv. Man merkt eh sofort, welche Leute weniger begeistert sind, wenn der Hund ihnen zu nahe kommt und da lenk ich sie einfach ab und hol sie näher zu mir. Ist natürlich oftmals nicht so leicht, wenn die werte Person anscheinend sehr interessant riecht! *ggg*

So, jetzt nutz ich noch den regenfreien Abend und geh eine Runde mit ihr.

Schönen Abend, lg Mel

Kommentare:

  1. Glücklige Wiener ! Smedji und ich sind von einem unfreundlichen zagreber Busfahrer rausgesmissen worden ! Sie war auf meinem Schoss, ganz brav und ruhig. Sie hat sich gefreut, dass man zufuss weiter geht, aber die Strasse ist so steil für mich !!

    AntwortenLöschen
  2. Da mußt Du wirklich aufpassen. Beim Fahrschein fragen sie kaum nach, aber hast Du keinen Maulkorb darfst schnell zahlen oder zu Fuß laufen und wirst noch dazu ordentlich angepöbelt. Das ist kein Spaß! Ich hab mir so einen billigen Plastikmaulkorb gekauft. Mein Tipp: Kauf Dir einen bereits großen Maulkorb für das "erwachsenen Alter" bei Sofahund.at, um nur 17 Euro. Du wirst dort wegen der Größe spitze beraten!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Stefanie,
    es gibt ja auch die aus Stoff, ich dachte zuerst an so einen. Würde so einer auch gehen? Finde diese Plastikdinger urschiach!
    LG mel

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    bei uns ist das ja ein bisschen anders geregelt, hier brauchen Hunde erst ab einer bestimmten Größen/Gewichtsklasse einen Mauli.
    Wie Stefanie schrieb, würde ich auch jetzt schon einen kaufen, damit die Kleine sich dran gewönen kann. Empfehlen kann ich auch die leichten aus Kunststoff, bei denen aus Stoff hat der Hund meistens zu wenig Platz zum Hecheln und könnte evtl. überhitzen.

    Ansonsten finde ich es super, wie toll das klappt :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Pfotenabdruck