Hirsche streicheln auf der Hohen Wand ...

 Die Hohe Wand befindet sich etwa 1 Autostunde von Wien entfernt in Niederösterreich. Auf gut 1.000 m Seehöhe konnten wir also heute dem Nebel entfliehen. Oben blauer Himmel und schönster Sonnenschein.

Gemütlich wanderten wir 4 Std. vom Gasthof Postl aus den Rundweg über das Wildgehege. Die Rothirsche dort sind so zutraulich, dass sie sich sogar durch den Zaun streicheln lassen.

Danke an Dagmara, Elisabeth und Markus für den schönen Ausflug vor dem Lockdown 4.0.

PB210747
Beliebter Aussichtspunkt - die Hohe Wand. Unterhalb dieses Felsen gibt es auch den sogenannten Skywalk

DSCF5942
Nebelmeer - richtig schön!

PB210745
Einfach Sonne genießen

PB210749
Wir starten allmählich unsere Wanderung

DSCF5943
Jilou

PB210752
Beim Rotwildgehege werden wir neugierig beäugt

DSCF5948
Er lies sich sogar streicheln

DSCF5950
Aber, der kapitalste Hirsch war er nicht im Gehege

DSCF5954
Der wär nämlich ganz hinten und immer wieder schauten die anderen Hirsche in die Richtung

PB210756
Hier hinten der kapitale Hirsch mit seinen Mädels. Dass sich der junge Spießer hier abseits aufhält, hat durchaus seinen Grund. 😉

PB210757
Nochmal der Große 

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Donaustrand-Flitzen ...

Wir haben fertig ...

Tief in die Reibsandhöhlen ...