Spazierenstehen statt Spazierengehen ...

So langsam wie heute bin ich noch nie durch die Hagenbachklamm gewandert.  Es war eher ein Spazierenstehen statt Spazierengehen! 😂😂😂 Und daran waren nicht die vielen Familien mit Kindern schuld sondern Thaya und Io, die vermutlich wegen der Läufigkeit besonders intensiv zu schnüffeln hatten und auch generell ein langsames Gehtempo an den Tag legten. Dass Mika eventuell noch etwas müde von gestern war, kann ich mir schon vorstellen.

Auf jeden Fall war der Ausflug heute in die Klamm eine gute Idee, da es dort schön schattig und kühl ist. Bis zur Greifvogelstation sind wir diesmal nicht gewandert sondern vorher mal abseits des Hauptweges in den Wald abgebogen.

Die Klamm ist immer einen Besuch wert.

P6170313
Der Wanderweg durch die Klamm führt mit wenig Steigung dem Hagenbach entlang

P6170319
Viele viele ...

P6170310
... ja wirklich viele Wurzeln gibt es hier.

P6170335
Heute war die Klamm sehr stark frequentiert von anderen Wanderern, v.a. Familien mit Kindern.

P6170320
Mal ist die Klamm breiter, mal müssen wir über Holzbrücken gehen.

P6170341
Im Laub raschelt es ... Eidechsen erwecken Io's Aufmerksamkeit

P6170337
Wanderung durch einen wunderschönen naturbelassenen Buchenwald

P6170345
Nein, hier hinauf müssen wir nicht klettern, der Weg führt unten vorbei. Für Kinder ist die Wanderung aber ein Abenteuerspielplatz mit vielen Klettermöglichkeiten.

P6170365
Eine der Brücken und der Hagenbach

P6170352
Überbleibsel von spielenden Kindern. Anfangs dachte ich wirklich, da steht ein Mann mit Hut im Bach. Die "Schnecke" hab ich erst am Foto gesehen.

P6170368
Und viele Bachflohkrebse tummeln sich im Bach.

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pechvogel ...

5 kleine Eisbären ...

Von der Ruine Tabor, einem schwangeren Whippet und Schneckeninvasionen ...