Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Sonntag, 11. Dezember 2016

Durch tiefstes Laub stapfen ...

Wir haben Mitte Dezember ... kein Schnee in Sicht bzw. die letzten kleinen Reste, die wir heute noch gesehen haben, sind ja nicht weiter erwähneswert. 😉

Statt tiefen Schnee sind wir heute durch tiefstes Laub "gestapft". Unser heutiger Wiener Whippet Walk führte uns hinauf auf den 542 m hohen Hermannskogel, an dessen Gipfel die Habsburgwarte steht (eine Art Wehrturm). Windig war es heute auch, die Buchen bogen sich ganz schön, aber es waren recht viele Wanderer unterwegs.
Der Wind hat auch das Buchenlaub an einigen Stellen derartig hoch aufgetürmt, dass wir teilweise durch tiefstes Laub stapfen "mussten". Das war eines der schönsten Erlebnisse des heutigen Tages! Laub hochwerfen und durchstapfen. Auch die kleine Gloria hatte ihren Spaß und auf einigen Fotos wirkt sie wie "steckengeblieben". 😂

Aber seht selbst bei den u.a. Bildern.

9 Windis hatten wir heute wieder mit: Thaya, Io, Nils, Dandy, Chester, Siri, Jilou, Tamir & Dante.

Danke an alle Wiener Whippet Walker fürs Mitkommen. Fürs nächste Mal wissen wir, trotz teilweise etwas steilerem Aufstieg (wir sind ja alle Flachländer) eine leichte und v.a. kinderwagentaugliche Wanderung.

Am Ende kehrten wir noch beim "Grüass Di A Gott Wirt" ein. Die Maronisuppe und die Käsespätzle waren der Hammer!

PC120602
Start: Anfangs konnten wir unsere rennbegeisterten Hunde auf einer Wiese mal Gas geben lassen ...

PC120608
Wiese umrandet vom Buchenwald

PC120614
Spaß für alle

PC120616
😊

PC120617
Ab in den Wald

PC120618
Jetzt war großteils Leine angesagt. Anfangs ist der Weg sogar asphaltiert - definitiv kinderwagentauglich

PC120620
Man sieht den Wald vor lauter Bäume nicht! 😏

PC120631
Thaya hat die erste Laubverwehung gefunden und wollte einfach nicht mehr aufstehen ...

PC120628
... nein ... sie bleibt einfach stur sitzen. Laub am Popo fühlt sich anscheinend gut an! 😄

PC120636
Der asphalierte Weg ist nun vorbei, es geht auf natürlichen Waldpfaden weiter ...

PC120643
... und das teils für uns "Flachländer" auch steil bergauf.

PC120644
Hier sieht man das viele angewehte Laub am Weg liegen, welches ...

PC120651
... "Kleinkinder zu kleinen Laubmonstern" mutieren lässt! 😅

PC120659
Oder die kleine Gloria bleibt "stecken"! 😉 Nein, so schlimm war es nicht, eher im Gegenteil: wann kann man schon so durch so viel Laub stapfen und es in alle Richtungen werfen?

PC120662
Wir folgen den Wegweiser weiter zur Habsburgwarte

PC120664
Nur noch ein kurzes Stück

PC120665
Auch hier die Laubverwehungen (heute, im Dezember 2016) ... letztes Jahr ...

DSCN1869
... im Jänner 2015 waren es noch Schneeverwehungen!

PC120668
Ziel erreicht!

PC120682
Geschafft!!!!

PC120670
Nein Thaya, wir können da nicht hinein

PC120676
Leider verschandeln die vielen Handyempfangsdinger ziemlich dieses mittelalterliche Gebäude

PC120684
Rückweg

PC120690
Statt im tiefen Schnee, kann man auch im tiefen Lauf rumschnüffeln

PC120689
Bis zum Bauch steht man bzw. Whippet im Laub während der Wind einem in die Ohren fährt!

PC120698
Komische Zeichen (schaut chinesisch aus) in einem Baum

PC120699
Zum Abschluss nochmal eine Rennwiese zum Toben

PC120708
*yeah*

PC120717
Zurück am asphaltierten Weg

PC120725
Einkehr beim Wirt mit interessanter Weihnachtsdeko

LG Mel

Kommentare:

  1. Hu, Handymasten auf einem historischen Gebäude? Tja, das ist wohl die Moderne, was?

    Hat mir trotzdem gefallen, euer "Reisebericht". Ich komme immer wieder gern mit auf eure Äusflüge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Max, wir nehmen dich immer gerne auf unsere Ausflüge mit.

      So "historisch" ist die Warte gar nicht. Sie wurde einfach im Mittelalterlichem Stil erbaut ... unter Denkmalschutz scheint sie nicht zu stehen. ;)))

      LG Mel

      Löschen

Danke für deinen Pfotenabdruck