Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Dienstag, 2. August 2016

Wo Schnirkelschnecken an ganz besonderen Orten wohnen ...

Dieser besondere Ort liegt in Farchant, der Nachbarortschaft zu Garmisch-Partenkirchen. Bei Susanne im Garten, kann man nämlich ganz besondere Kostbarkeiten bzw. "Experimente" bewundern. Dazu bei den Fotos gleich mehr.

Zuerst trafen wir uns zum Kennenlernen mal zu einem kleinen Spaziergang.

Vielen lieben Dank Susanne für die spontane Einladung und deine Gastfreundschaft! :)))

P8031414
Whippet Dingi und Rhodesian Ridgeback Adjiri

P8031417
Erstes Kennenlernen

P8031423
Io und Thaya durften auch mal "Floß fahren" ;)))

P8031428
Dann in Susannes Garten. Auf ihren "experimentellen Besiedelungsflächen" findet man allerhand interessante botanische Kostbarkeiten und "Knochen" (Hirschschädel), die der Verwitterung ausgesetzt sind. Ca. 4 Jahre liegt dieses schon da und die ersten Algen bzw. Moose haben sich schon angesiedelt ... und ...


P8031425
... eine Schnirkelschnecke hat hier ein optimales Versteck gefunden.

P8031426
Zwischen den "Zähnen" sitzt sie und wartet auf den nächsten Regen und kann sich, wenn sie es nötig hat, sich gleich am "Kalk laben" ;)))

P8031430
Wilder alpiner Lauch ... unscheinbar und doch so schön

P8031431
Auch wenn wir meeresniveautechnisch vielleicht nicht viel höher liegen als in Wien, das Klima ist doch alpiner und so sehr mir der kleine Lauch gefällt, ich fürchte, er würde bei leider nicht wachsen.

P8031440
Unsere 4 Whippis haben sich gleich sehr wohl gefühlt und haben alle Liegeplätze eingenommen ;)))

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck