Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Montag, 22. August 2016

Nacktfotos ...

Thaya war in letzter Zeit etwas "komisch" drauf. Bei ihrer Ruhe und Gelassenheit eine Anomalie zu entdecken, ist bei ihr nicht gerade einfach. Sie geht gerne langsam und gemütlich. Das wurde in letzter Zeit aber immer auffälliger (aus meiner Sicht). Sie tat so, als wäre sie 10 Jahre alt ... trottete immer lustlos hinter mir her.

Diese Phasen sind/waren mal da, dann wieder nicht. Einmal rennt sie beim Spazierengehen wieder rum wie ein junger Hund, an anderen Tagen eben nicht.

Als sie sich dann vor ein paar Tagen kaum noch aufs Sofa sprang und schon gar nicht ins Bett, sondern sich lieber am harten Boden auf den Teppich legte und dann prompt auch nicht wirklich willig aufstand, wenn ich sie mit einem Leckerli lockte, dann ... v.a. dann wurde ich stutzig und machte mir natürlich Sorgen.

Vor ein paar Tagen waren wir also dann beim Tierarzt und haben mal
  1. ein großes Blutbild machen lassen (um etwaige Entzündungen oder eventuell erhöhte Werte zu sehen) und 
  2. "orthopädisch eingerenkt" ... hier ist sie tatsächlich an einer bestimmten Stelle mal zusammengezuckt und
  3. haben anschließend sogar noch ein Röntgen gemacht, einfach um zu checken ob Bandscheiben und Hüften in Ordnung sind.
Fazit: Blutbild unauffällig, Röntgen unauffällig.

Hier Thaya's "Nacktfotos" ;)))

6616_KoneggerMelanie_Thaya_20101217_02_0000_0000

6616_KoneggerMelanie_Thaya_20101217_01_0000_0000

6616_KoneggerMelanie_Thaya_20101217_00_0000_0000

Trotzdem, unser lieber Herr Doktor hat uns mal Schmerzmittel verschrieben, weil da offensichtlich was ist/war. In den nächsten Tagen werden wir nochmal telefonieren und nochmal eine Nachkontrolle ausmachen und schauen, ob wir noch was tun müssen oder nicht.

Auf jeden Fall ist Thaya nun wieder die Alte und es ist es schön, sie nun wieder mit "leuchtenderen" Augen zu sehen und glaubt mir, ich war noch nie so froh drüber, dass sie an der "Leine zieht"!!!

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck