Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Sonntag, 21. Dezember 2014

Von Kunst und Kulinarik ...

Unser heutiger "Girls Only Whippet Walk" führte uns durch den Schlosspark in Grafenegg. Der Österreichische Klub für Windhunde (ÖKWZR) hält hier jedes Jahr seine Clubshow ab. Gerade bei diesem Trubel hat man kaum Zeit bzw. kaum Augen für das Drumherum.

Heuten holten wir das nach und spazierten gemächlich in ca. 1,5 Std. quer durch den Park. Begegnen kann man hier "lebendigen" Hasen (und auch anderes Wild - dieses hat sich glücklicherweise vor uns versteckt) sowie leider toten Fledermäusen.

Zwischen den hohen Bäumen und Parkmauern waren wird dann glücklicherweise auch vom kalten und doch etwas stürmigen Wind geschützt. An einigen Ecken gibt es Kunstwerke, Ruinen und auch ein Hundegrab zu entdecken.

Kulinarischen Ausklang gabs dann im Nachbarort Etsdorf beim Gasthof Scheugl.

Danke Edith und Elisabeth für diesen schönen Walk. Obwohl wir ja nur 3 Zweibeiner waren, hatten wir immerhin 8 Whippets und 1 Corgi in petto! ;)))

IMG_7104
Das Schloss Grafenegg ... ebenso ein Märchenschloss wie viele andere

IMG_7111
Ein Teil der Colwyn Familie:
v.l.: Pinky, Izzy, Katie und Cory

IMG_7131
Io und Thaya posieren vor der "Brücke" über dem Mühlbach

IMG_7138
Ein kleines Wettrennen über die künstlich angelegten Terrassen eines Hügels waren auch drin

IMG_7147
Kunst im Raume oder Kunst im Park ... naja ... meiner Meinung nach verschandeln solche Dinge schon etwas die Natur aber ... wer's genau wissen will, das Ding nennt sich "Balance Capsule, 2008"

IMG_7149
Hier der Nachweis ... telefonieren kann man wohl in der "altertümlichen" Telefonzelle nicht mehr ;)))

IMG_7151
Immer wieder lugt das Schloss hervor

IMG_7101
Leider auch gefunden: 1 von 2 toten Fledermäusen ... arme Tierchen ... doch in der Natur liegen Leben und Tod eben doch sehr nah beieinander.

IMG_7154
Am Hundegrab von Tschuri bzw. hier sind die ehemaligen Schlosshunde sowie der Hund des Grafen beerdigt und mit einer steinernen Figur versehen.

IMG_7157
Mögen sie in Frieden ruhen und auf der Wiese hinter der Regenbogenbrücke ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen ...

IMG_7158

IMG_7159
Ein Teil der Schlossmauer, die den Park umgibt

IMG_7162
Neben Statuen und Kunstskulpturen gibt es auch viele botanische Besonderheiten. U.a. eine der größten Plantanen ... aber das hier ist keine Plantane! Das hier ist eine Thuje (Gattung der "Lebensbäume"). Viele von euch kennen sie sicher als typisches Heckengewächs, welches oft unnatürlich in all erdenklichen geometrischen Figuren zurechtgestutzt wird. Wachsen Thujen allerdings natürlich, sehen sie viel netter aus und diese hier hat sogar panaschierte Blätter, welches sie noch Interessanter wirken lässt.

IMG_7174
Ein bisschen Freilauf war natürlich auch dabei ...  ;)))

IMG_7173
Rennen und ...

IMG_7181
... v.a. Gruppen-Wuzeln macht Spaß!

IMG_7182
Kulinarischer Tagesausklang für die Fraulis: Vorspeise - in Mandeln umhüllter Schafskäse auf div. Salaten und Obst mit Toastbrot und 6 verschiedenen Röstern. V.a. der Quitte war urlecker

IMG_7183
Gemischter Salat - auch mit Obst und Rosenblättern

IMG_7184
Filet vom Saibling und Zander mit Kartoffeln und Butter

IMG_7188
Und zum Abschluss: Etsdorfer Nusskoch auf Weinfruchtsauce mit frischen Obst und Schlag

IMG_7187
Gemütlich hatten wir es übrigens sehr in der Kräuterstub'n ... überall hingen die Kräuter zum Trocken von den Lampen ...

IMG_7186
... und Wänden. :))))

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck