Der Pixel-Whipp ...

 Ihr kennt doch sicher LEGO? Mit diesen Bausteinen hat sicher jedes Kind mal Häuser oder ähnliches gebaut. Neben Lego gibt es natürlich zig Hersteller solcher Bausteine in allen Größen. Und was gibt es Cooleres als während Corona ein bisschen was "Zamzubauen"?

Eine Freundin gab mir unlängst einen Tipp für einen "Whippet-Baukasten". Der Hersteller JEKCA bietet auf der Plattform BlueBrixx viele viele Tierfiguren an.

Auf jeden Fall habe ich die letzten 2 Tage im Akkord gebaut. Einerseits, der Ehrgeiz es fertig zu stellen, andererseits wohl ... ich kann doch das viele Kleinzeugs nicht so lang rumstehen haben. 😉

Über 100 Anleitungspunkte führen durch den Bau der 1.130 Teile. Nach jeder Reihe ist ein Festschrauben mit ganz kleinen Mini-Plastik-Schrauben nötig. Nach insgesamt 7,5 Std. Bauzeit war ich dann gestern fertig.

Die Hunde sind zwar neugierig aber minder begeistert. 😋

Wer von euch also auch noch eine Corona-Puzzle-Beschäftigung sucht, ist mit diesen "Blocks for Kidults" (wie es der Hersteller nennt) bestens bedient!

001_

002_

003_

004_

005_
Tja, so läuft das bei uns


124269550_3645630185493382_574190671646212663_o
So sieht die Verpackung aus

124343401_3645630415493359_2109785446449480241_o
Anfangs war ich etwas unsicher. Diese kleinen Schrauben sind wirklich mühsam

124653612_3647107975345603_8489042032774196325_n
Der Anfang war noch leicht ... bis hierhin. Der Körper war dann schon schwieriger. Ich vermute, ich habe wo einen Fehler aber er hält und schaut gut aus.

124589591_3647107782012289_8303366159832480937_n
Der Kopf war dann wieder einfacher. Auch hier hab ich mir dann die künstlerische Freiheit rausgenommen und später die Nase etwas anders gemacht.

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Im Balifail E-Wurf ...

Auf der Suche nach der Klamm ...

Von gestohlen Brotscheiben und Welpentreffen ...