Auf den Spuren der Kelten ...

Gestern bestiegen wir bei schönstem Herbstwetter den Braunsberg in Hainburg/Donau. Entlang des sogenannten Keltenweges besteigt man diese Erhöhung und wandert dabei entlang der Donau, durch Auwälder und vorbei an Ruinen.

(...) Der Braunsberg stellt mit dem gegenüber in der Slowakei gelegenen Thebener Kogel die Hainburger bzw. Ungarische Pforte des Donaustroms dar. Das Durchbruchstal beim Braunsberg ist ein geologisches Bindeglied zwischen Alpen und Karpaten. 

Der Braunsberg bietet eine hervorragende Aussicht auf die Hundsheimer Berge, die Donau und die Stadt Bratislava und deren Umgebung, sowie weit ins Marchfeld. Auf dem Berg steht das Mahnmal der Karpatendeutschen zur Erinnerung an ihre alte Heimat in der Slowakei. Weite Aussicht über den Nationalpark Donau-Auen, die March-Mündung bis nach Bratislava.

Der Braunsberg ist auch ein archäologisch bedeutsamer Standort. Die Kelten errichteten am Plateau eine mächtige Siedlung, die durch einen Palisadenzaun geschützt war (2. Jh. v. Chr.). Ein kleiner Teil der Palisade und ein Wachturm wurden rekonstruiert.(...)


Viele Ausgrabungsstätten können ebenfalls in der Umgebung besucht werden (wie zB die Römerstadt Carnuntum). Wir machten uns also mit 18 Windhunden auf den Weg, genossen die schöne Aussicht oben ehe es wieder bergab ging. Nach gut 2,5 Std. hatten wir wieder unseren Ausgangspunkt an der Donaulände erreicht und labten uns an Wiener Schnitzel und Co im Donaucafe. Hier kehrten wir mit den übriggebliebenen 11 Hunden ein, das Essen war hervorragend und preiswert und das Service sehr auf zack.

Danke fürs Mitkommen. Der Braunsberg bleibt somit auf der Wiener Whippet Walk Liste. Es ist ein sehr schönes Ausflugsziel mit einem hundefreundlichem Lokal gleich in der Nähe.

P9290809
Am Gipfel des Braunbergs: Der Nachbau der keltischen Palisade mit Wachturm ist sein Wahrzeichen

P9290796
Am Weg hinauf, geht es bei Ruinen vorbei

P9290820
Sobald sich der Wald lichtet, erhascht man den Blick auf die Donau und Umgebung

P9290797
Auch bei den Ruinen gibt es Aussichtsmöglichkeiten

P9290799
Zwischenpause

P9290812
Wäre der Braunsberg kein Naturschutzgebiet und wäre da oben nicht eine Straße, würde sich das Plateau sehr zum Flitzen für unsere Windis eignen.

P9290818
Nach einem kleinen Picknick am Gipfel gehts wieder an den Abstieg

P9290819
Im Gänsemarsch

P9290821
Blick hinauf auf den Braunsberg

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Im Balifail E-Wurf ...

Auf der Suche nach der Klamm ...

Von gestohlen Brotscheiben und Welpentreffen ...