Von merkwürdigen Aaskäfern, alten Bunkern und Lianen ...

Heute mal wieder in unserem geliebten Pecherwald eine schöne Runde gedreht. Es weht derzeit ein kalter und teils stürmischer ... ja richtig unangenehmer Wind in Wien, daher sind wir runter in unseren Wald gefahren. Im Wald spürt man den Wind kaum und man entdeckt immer wieder Neues.

Was mich allerdings immer wundert ist: Warum wird v.a. uns Hundebesitzern die derzeitige Brut- und Setzzeit der Wildtiere unter die Nase gerieben? Nicht, dass ich meine Hunde sowieso nie im Wald ableinen würde (auch außerhalb dieser Zeit) ... aber ... und jetzt kommts, warum finden Waldarbeiten genau jetzt im Frühjahr statt? Überall hört man Motorsägen! Überall im Wald sind tiefe Spuren von schweren Maschinen zu sehen, die die Holzstämme auf die befestigten Straßen bringen!
Stört das die Wildtiere nicht? Im Frühling, wenn das junge Wild in den Büschen liegt und v.a. die Vögel brüten?
Ich verstehe es nicht ... 😒

Wenigstens ist der Wald groß und nach einigen 100 m findet man abgeschiedenere Stellen. Plötzlich ein Rascheln ...

P4270407
... und da sitzt sie bzw. er ... völlig regungslos ...

P4270408
... ein bisschen näher ran konnte ich gehen, zum schönen, blau-grünen Smaragdeidechsen-Mann (Lacerta viridis)

P4270403
Und dann fiel mir ein komisches Insekt auf ... hatte es noch nie zuvor gesehen ...

P4270402
... für mich sah es aus wie eine Art Schabe ... eine dehydrierte Schabe 😂😂😂 ... wirken ihr Halsschild und die Flügeldecken nicht irgendwie eingefallen?

P4270401
Sie taten sich an einer toten Maus gütlich

P4270400
Nach längerer Recherche hab ich rausgefunden, es handelt sich um die Rothalsige Silphe (Oiceoptoma thoracicum)

P4270398
Und in unseren Breiten gibt es auch lianenartige Gewächse, die ...

P4270399
... bis in den Himmel reichen.

P4270396
Für die Hunde gab es auf den Waldwegen auch genug zu schnüffeln

P4270392
Immer wieder sieht man einige Föhren, die der Pechgewinnung dienen.

P4270390
Wenns am Wegesrand was Interessantes gibt, müssen gleich alle 5 Hunde schauen!

P4270388
Oder es gehen nur 3 nach schauen und 2 warten. Mili ist übrigens wieder der einzige 3-Beiner! 😉

P4270404
Dann kamen wir noch bei den alten 2. Weltkriegs Bunkerresten vorbei

P4270405
Diese Betonteile werden allmählich vom Wald zurückerobert und ...

P4270406
... bieten Tieren sicher auch guten Unterschlupf.

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Am Thenauriegel ...