Der Vorführeffekt ...

Heute sind es 4 Wochen her seit der 2. TPLO OP im linken Hinterlauf. Wie bereits berichtet, ist Io diesmal später dran mit dem Versuch, endlich das Beinchen wieder zu benützen. Wir üben täglich aber die Kälte macht uns immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Nur bei wärmeren Außentemperaturen schafft man es, ganz langsam zu gehen. Vielleicht spürt sie aber auch das Implantat wenn es kalt ist.

Heute hatten wir unser Kontrollröntgen und es ist alles super verheilt und gerade beim Tierarzt spaziert Io normal auf 4 Beinen und so gut wie perfekt. Tja, beim Tierarzt ist es eben der Vorführeffekt ... man gibt an, was man kann und hofft, nie wieder kommen zu müssen (aus Io's Sicht). 😃

Wir sind froh, dass die 2. OP eben so gut verlaufen ist, wie die erste. Wir üben jetzt also weiter und beginnen langsam mit dem Muskelaufbau. Prinzipiell sollte es zu keinerlei Problemen mit den Implantaten kommen. Die können wirklich ein Leben lang dort bleiben, wo sie momentan sind. Es sei denn, sie spürt sie in der kälteren Jahreszeit extrem und reagiert dann mit erneutem Hochziehen eines der Beine oder gar mit beiden. Klar, Metall reagiert in der Kälte anders als ein Knochen und wenn auch noch wenig Fett und Fell zur Isolation drum rum ist, ... tja. Wir werden also sehen.

Bei etwa 7 % der TPLOs entfernt man die Implantate wieder. Der Knochen ist generell verheilt und das Implantat wird nicht mehr benötigt. Bei den restlichen Prozent bleiben sie aber drinnen und das ein Leben lang.

Auf jeden Fall sind wir zuversichtlich und freuen uns, wenn Io wieder freudig wedelnd rumlaufen kann.

Hier ein kleines Video vom heutigen Üben nach dem Tierarztbesuch:



LG Mel

Kommentare

  1. Na dann auf in die hoffentlich bald wärmere Jahreszeit! Wenns später in der Kälte unangenehm wird vielleicht Wadenschoner ? ;-) Also mein Salukimädel lief nach der Heilung ganz und gar problemlos mit dem Implantat! Alles Gute, toi toi toi! Und jetzt muss aber Schluss sein!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Danke für deinen Pfotenabdruck

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...