Von Mandarinenten und Riesenzecken ...

Gemeinsam mit Cooky durch den Wiener Prater:
Es ist so schön durch die Wildnis mitten in Wien zu spazieren. Am Heustadlwasser entdeckten wir heute dann ganz besondere "bunte Kostbarkeiten". ;)))

IMG_0459
Die bunten Erpel der Mandarinente. Ursprünglich als Zierfedervieh aus Asien eingeführt und mittlerweile verwildert. ;))) Hübsch sind sie allemal anzuschauen. Die Weibchen hocken bereits irgendwo im Wald in verlassen Spechthöhlen und brüten.

IMG_0462
Wildnis pur am Heustadlwasser

IMG_0465
*schnüffelschnüffel*

IMG_0466
Cooky ist voller Elan ... ihre 8 Jahre sieht man ihr gar nicht an und teilweise ist sie sogar schneller unterwegs als Thaya. ;)))

IMG_0469
Es hat geregnet. Dementsprechend begegnet man so manchem Weichtier. Hier eine Weinbergschnecke.

IMG_0471
An einem anderen Wasserbereich des Heustadlwassers konnten wir wieder zwei Mandarinentenerpel entdecken.

IMG_0480
Cooky fischt dafür mal ein Stocki!

IMG_0478
Thaya: "Cooky, wie kannst du nur ... baden gehen!" *ruar-rar*

IMG_0454
Zuhause wird dann mal der Spieß umgedreht!
Die "echten" Zecken beißen den Hund und ...

IMG_0450
... der Hund beißt dafür die Riesenplüschzecke! *ggg*

LG Mel

Kommentare

  1. Bööööh ... Insekten aus Plüsch? Dann doch lieber Karotten zum Kuscheln, nicht?
    Findet Max

    AntwortenLöschen
  2. *iiieeehhh* *kreisch* hoffentlich bekomme ich mal nicht so eine Zecke *grusel*

    *wuff* deine Lilly

    AntwortenLöschen
  3. @ Max: Karotten gibts ja beim schwed. Möbelhaus ... die hat doch jeder! Wir haben uns halt mal was besonders besorgt u finden sie "urcool" ;))))

    AntwortenLöschen
  4. PS: darf ich korrigieren:
    eine Zecke ist ein Spinnentier u kein Insekt :))))

    AntwortenLöschen
  5. Das Zecken-Spinnentier ist der Hit :) !!!

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Danke für deinen Pfotenabdruck

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Am Thenauriegel ...