Vom Überflug und Dreckfleck ...

Ich möchte in diesem Post kleine Besonderheiten in Thaya's Fellzeichnung hervorheben. Nicht nur ihr "Nacken-Pfitschipfeil" ist für mich was Besonderes ... nein ... auch die
  • Sommersprossen auf der Nase,
  • der "Dreckfleck" auf der Stirn (ich nenne den immer so, weil in der Blässe ein brauner, runder Punkt ist) und der "Überflug" von der weißen Blässe über eine Art "grau" ins Sandfarbene auf der Stirn

Foto0066
Die "Sommersprossen auf Thaya's Nase

Foto0063
Der "Dreckfleck" (siehe Kasterl) und der "Übeflug" rechts und links der Blässe

Foto0064
Aja ... ok ... Thaya's schwarz umrandete Augen ...

Foto0067
... die hab ich ja ganz vergessen!

;)))

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Am Thenauriegel ...