Vinny Vinegaroon ...

... so heißt mein neues Haustier. Er/Sie (das Geschlecht ist noch nicht eindeutig erkennbar) lebt in einem kleinen Terrarium und ist echt faszinierend.

Vinny ist ein völlig harmloser Geißelskorpion (engl. Whipscorpion - ein richtiges Wortspiel, schließlich hab ich ja einen Whippet zuhaus' *lach*), der, wenn er gereizt wird (also, wenn man ihn mal auf die Hand nimmt) nach "Essig" zu riechen beginnt - daher auch eine weitere engl. Bezeichnung: Vinegaroon.

IMG_0771
Vinny auf der Hand und ...

IMG_0775
... wieder zurück im Terrarim. Schließlich ist er kein "Kuscheltier".

IMG_0776
Vinny verkriecht sich schnell wieder ;)))

Er ähnelt zwar im Aussehen ein wenig einem Skorpion, ist aber kein "Echter" sondern bildet ähnlich wie der kleine "Bücherskorpion" eine eigene Gruppe in der Familie der Spinnentiere. ;))

Thaya ist Vinny vollkommen egal. Würde er frei kommen, würde sie ihn wohl wie eine Katze "tot-tatzeln" oder gar fressen, sofern die Essigattacke nicht wirken würde. ;)))

Ich glaube, Thaya hätte lieber das als Haustier ...

IMG_0763
... ein Eichkatzerl ... das wär sicher mehr Thaya's Geschmack! *ggg*

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...