Arktisexpedition ...

Es ist Jahre her, dass ich so viel Schnee erlebt habe. Einen guten halben Meter feinster Pulverschnee haben wir in Kärnten. Unsere Wanderungen sind daher des Öfteren etwas anstrengender als gedacht, denn wenn der Weg nicht freigeschaufelt wurde und man einfach einem ausgetretenen Pfad eines Schneeschuhgehers entlang spaziert, sinkt man alle 3 Schritte knietief ein.
Endet der Weg dann und man muss sich eigenhändig einen Pfad durch den Tiefschnee bahnen, ist es nicht minder schweißtreibend. 😂 Aber es macht Spaß und die Landschaft ist derzeit soooo schön.

Unsere Whippets sind war nicht wirklich Schneehunde aber mit einem warmen Mantel ist das Laufen im Schnee eine lustige Angelegenheit. Nach unseren Ausflügen sind alle wieder froh am warmen Kachelofen zu liegen und den Tag ausklingen zu lassen.

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (1)
Die Spittaler Drau Auen sehen im Winter kaum Sonne. Um 13 h geht sie bereits unter, da der über 2.000 m hohe Hausberg (Goldeck) im Weg steht. Daher liegt hier der Schnee auch in schneeärmeren Jahren länger und der Fluss (Drau) bildet einen tiefliegenden Nebel, der eine ganz besondere Stimmung entstehen lässt. Fehlt nur noch ein Polarlicht und wir wären in der Arktis. 😊

WhatsApp Image 2020-12-31 at 11.52.27
Nach den täglichen Spaziergängen wird geschlafen. Ja ... viel geschlafen.

WhatsApp Image 2020-12-31 at 11.52.27 (3)
Zugedeckt neben dem warmen Kachelofen: typisch Whippet

WhatsApp Image 2020-12-31 at 11.52.27 (2)
Ein Ohr ist aber immer wach - falls sich was Interessantes in der Küche tut.

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05
Lustige  Gestalten tauchen auch aus so manchem Nebel auf 

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (2)
Wanderung entlang der freigelegten Pfade

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (3)
Blick auf die umliegenden 2.000er

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (4)
Wir bahnen uns selbstständig einen Weg frei durch den kniehohen Pulverschnee. Die Whippets brav im Gänsemarsch hinterher.

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (5)
An den schneebefreiten Straßen türmen sich Schneehügel

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (6)
So hoch, dass unsere Mädels nur drüber sehen können, wenn sie sich auf die Hinterbeine stellen.

WhatsApp Image 2020-12-31 at 16.10.05 (7)
Irgendwas Interessantes scheint es dort zu geben

PC290078
Die Schneeklumpen kleben am Mantel, nicht im Fell 

PC290069
Bis zum Bauch im Schnee

PC290068
Freilauf ist ab und an auch möglich

snow

PC290080
Ausgetretene Pfade werden zu Whippetrennbahnen

PC290011
Selbst an der Leine gibt es mal die verrückten Minuten im Schnee

PC290040
Wenn eine Schneelawine vom Baum fällt, muss man sich schütteln.

WhatsApp Image 2020-12-26 at 13.29.52
Wieder chillen im Trockenen. Sonne und Kachelofen ist auch heißbegehrt.

WhatsApp Image 2020-12-28 at 17.54.25
Und Yoga muss auch mal sein.

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die große weite Welt wartet ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Spooky: Rabenstein im Nebel ...