Wald4tler Abschlussspaziergang ...

Gestern ging unser Silvesterurlaub im Wald4tel zu Ende. Als Abschlus wanderten etwa 2 Std. durch die Wälder beim Schloss Waldreichs. Eigentlich wollte ich den Teichwanderweg bestreiten, aber die Karpfenteiche führen zu dieser Jahreszeit recht wenig Wasser.

Doch die starke Abholzung, die derzeit im Waldviertel stattfindet, trübte ein wenig unseren Spaziergang. Der Borkenkäfer wütet hier, was bei reinen Fichtenmonokulturen wohl kaum zu verhindern ist. Ich denke, auch die Forstwirtschaft müsste allmählich umdenken. Auf jeden Fall werden gerade massenweise Fichten geschlagen und einzelne andere Bäume stehen gelassen, die es dann vermutlich beim nächsten Sturm auch noch der Reihe nach umhauen wird. 😢

Abgesehen davon, hat das Wild auf diesen Flächen sogut wie keine Deckung mehr. Mal sehen, wie sich der Klimawandel und der Eingriff des Menschen weiter auf unsere Umwelt auswirken wird.

Nichts desto trotz geht ein schöner und erholsamer Urlaub zu ende. Auch Thaya hat Silvester gut überstanden.

80896879_1508012552684366_7163126403066494976_o
copyright M. Kriesel
Colwyn Whippetfamilie bei Raureif im Waldviertel
v.l.: Indi, Sunny, Thaya, Io & Mika

82537518_1508012322684389_3133347357337321472_o
copyright M. Kriesel
Narrische Geschwister: Mika & Sunny

P1021150
Das Werk des Borkenkäfers

P1021147
Schloss Waldreichs ... Ausgangspunkt unserer Tour

P1021151
Nach einer Rehsichtung müssen wir alle uns erst wieder beruhigen

P1021155
Kahlschlag im Waldviertel. Vermutlich können wir das Waldviertel bald "Kahlviertel" nennen

P1021156
Ein paar Karpfenteiche kreuzen unseren Weg

P1021157
Tour beendet, alle sind müde

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Von Maria Ellend bis Haslau ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...