Wenn der Schnee nicht zu uns kommt ...

... kommen wir eben zum Schnee!

Das ist derzeit in Wien nicht wirklich schwer. In Teilen Österreichs gibt es derzeit ein Schneechaos und die teils üppigen Schneefälle in den Außenbezirken der Stadt nahe des Wiener Walds verfügen jetzt auch noch über die weiße Pracht. In der Stadt selbst ist davon natürlich nichts mehr zu sehen.

Also, hinaus und hinauf auf die nahen Hügel der Stadt zum Rodeln, Schneemann bauen oder einfach zum Spazieren!

Io musste natürlich daheim bleiben. Thaya und Mika hingegen haben den Schneeausflug so richtig genossen.

P1130154
Thaya und Mika wundern sich, was die Menschen hier Komisches tun.

P1130153
Aber Rodeln macht eben sehr großen Spaß

P1130180
Mika ist unsere Meisterin im Schneebälle fangen ... auch wenn diese die Größe ihres eigenen Mauls übersteigen.

P1130166
Durch den Schnee rennen ... ein Muss für jeden Whippet

P1130157
Der Waldweg hinauf zur Habsburgwarte wird bei guter Schneelage als Rodelstrecke benutzt. Da heißt es einfach ein bisserl aufpassen.

P1130165
Mika würde soooo gerne die Spuren im Schnee verfolgen ... aber hier ist Wald und im Wald gibt es Wild, daher für uns absolutes Ableinverbot. Tut mir leid, Mika.

P1130175
Da lugt sie schon hervor zwischen den Bäumen ... unser heutiges Ziel: die Habsburgwarte

P1130164
Thaya mag ihn auch ... den Schnee

P1130158
Die typischen Buchenwälder des Wiener Walds im Winter

LG Mel

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Neue Blickwinkel ...

Ein Windhund-Riesenbaby unter den Wiener Whippet Walkern ...

Bonnie's erster Ausflug in den Wald ...