Blogbeschreibung

Blogbeschreibung

Impressum:

Alle Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte, etc. unterliegen dem Urheberrecht der Autorin (Mel Konegger).
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Bilder, Zeichnungen und Texte in anderen elektronischen
oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Mel Konegger untersagt!

Donnerstag, 10. Mai 2018

Im Düster-Dunkel-Brennnessel-Wald ...

Eigentlich wollten wir heute eine Bienenfresser Kolonie besuchen. Leider ist an dem Hang am Ufer eines Flusses diesmal niemand zum Brüten eingezogen. Oder wir waren mal wieder zu früh dran, denn neben den Mauerseglern sind auch die Bienenfresser recht späte Zugvögelankömmlinge. Während die Mauersegler v.a. in Wien sehr gut zu beobachten sind - schwirren sie doch mit ihrem typischen Geschrei durch die Häuserfluchten mitten in der Stadt -, sind die Bienenfresser die Ruhebedürftigeren und bevorzugen Steilhänge aus Lehm in denen sie ihre Bruthöhlen graben.

Auf jeden Fall haben wir heute die Erkundungstour dann noch weiter fortgesetzt und um die aufkeimende Tageshitze zu umgehen, haben wir auch eine Abkürzung durch den Wald gewählt.

Nicht nur, dass der mal von einem Forstfahrzeug befahrene Weg plötzlich in der Wildnis endete, auch die Brennnessel haben bereits eine mannshohe Größe erreicht. Schlussendlich haben wir uns - einem Wildwechsel folgend - durch einen Düster-Dunkel-Brennnessel-Wald durchgeschlagen und haben nach fast 3 Stunden wieder zum Auto gefunden. 😂😂😂

Jetzt liegen die Whippets im Schlafkoma.

Danke Julia und Markus für die Begleitung. Nächstes Mal ist der andere Weg zum Erkunden an der Reihe.

P5100064
Nachdem keine Bienenfresser zuhause waren, machten wir einen abkühlenden Abstecher zum Donaustrand

P5100083
Dann gehts teils durch den Wald neben versteckten Auwaldteichen entlang

P5100081
Chester musste sich kurzerhand das Kinn mit Sand panieren

P5100086
Ui ... eine Treppe

P5100088
Da musste ich mal schnell runterschauen und diesen Altarm fotografieren

P5100087
Sehr idyllisch mit Kuckucks- und Pirolgesang im Hintergrund

P5100091
Dann unsere gewählte Abkürzung, die im Wald mit mannshohen Brennnesseln endete 😉

P5100105
Auch ein großer Baum lag mitten im Weg ... die Hunde und ich sind drunter durch ...

P5100099
... Julia und auch Herrli wählten den Weg oben drüber

P5100113
Brennnessel soweit das Auge reicht

P5100115
Wir lassen den Brennnesselwald hinter uns und gelangen auf eine wunderschöne Magerwiese ... ich, als Heuschnupfengeplagte war froh, vorher schon ein Antihistaminikum eingeworfen zu haben! 😪

P5100122
Der noch zu erkennende Feldweg hatte dann aber leider auch ein Ende und wir mussten uns wahrlich durch einen Düster-Dunkel-Wald durchschlagen

P5100125
Einem Wildwechselpfad folgend durch den Düsterwald ... den Hunden hat's getaugt. 😎

LG Mel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Pfotenabdruck